Ayurveda Marma Massage

Massage Ayurveda Marma

Holen Sie Körper und Geist in Einklang mit der Ayurveda Marma Massage Ausbildung. href="http://ayurveda-wellnesszentrum.de/contact/" rel="noopener" target="_blank">Anfrage nach einem Termin >

Bei der traditionellen ayurvedischen Marma-Massage aus Südindien handelt es sich um eine Vollkörpermassage mit Wärme. Bei leichtem Anpressdruck werden die Marmapunkte und die dazugehörigen Organe des Körpers angeregt. Im Ayurveda sind die 107 Marmen lebenswichtige Punkte und werden als der Hauptsitz des Ayurveda betrachtet. Mit der gezielten Therapie von bestimmten Marmeladen kann die Gesunderhaltung verbessert werden: Marma-Massage bekämpft den Alterungsprozeß, mildert Ermüdung und Ermüdung, vermindert die Störung des Nervenapparates, mildert den Stress, unterstützt den Metabolismus und die Energiezufuhr.

Marmamassage (vitalisierende Massage)

Mit der Marma Massage soll der Fluss der Energie gelenkt, der Fluss selbst gelenkt, Verstopfungen aufgelöst und ausgeglichen werden. Viel Arbeit wird über Kreuz erledigt, weil mehr Stellen erreichbar sind und weil sich die Nadi auch überkreuzen. Sie wird eingekreist und gestreckt und löst so Verstopfungen. Marma-Massage wird auch "Ayurvedische Physiotherapie" oder "Ayurvedische Physiotherapie" oder "Ayurveda-Physiotherapie" oder "Ayurveda-Physiotherapie" genannt. Diese Massage ist eine dynamische.

Obwohl es keine Kraft gibt, lässt es die bestehende Kraft wieder aufsteigen. Bei der Massage werden die einzelnen Marma-Punkte mit einem speziellen Öl nachbehandelt. Es kann nach der Massage ein Gefühl von Müdigkeit oder Erregung entstehen.

Marma-Massage

Auf einer jahrtausendealten Überlieferung gründet die Ayurveda Marma Massage. Diese Massagetechnik besteht in der Stimulierung der Marma-Massagepunkte. Er vergibt zusammen 108 Marmapunkte, die sich über den ganzen Körper austeilen. Indem Sie die Energiespitzen am ganzen Körper stimulieren, erleben Sie eine sehr energetisierende und entspannende Wirkung auf Körper und Seele.

Ayurvedamassage: Marma-Massage: Körperenergie

Ayurvedamassage - Die Marma-Massage ist ein wesentlicher Teil des Ayurveda. In dieser Wellness-Behandlung werden Ihre so genannten Marma- oder Vital-Punkte einmassiert, wobei Ihr Energiefluß in Richtung gesunder Pfade abläuft. Bei der Marma Massage geht es hauptsächlich um den Energiefluß in Ihrem Organismus. Eine Marma-Massage gibt Ihrem Organismus keine neue Kraft, sondern lässt die Kraft in Ihrem Organismus wieder aufsteigen.

Deshalb wird die Marma-Massage von Ayurveda auch als Krankengymnastik angesehen. Die Masseurin verwendet ein spezielles Öl aus unterschiedlichen Heilkräutern, um Ihren Organismus an den korrespondierenden Marma-Punkten zu behandeln. Darüber hinaus streckt es Ihren Organismus leicht. Es liegt unmittelbar unter der Epidermis und enthält die Lebenskraft, die laut Ayurveda durch den ganzen Organismus fliesst.

Die Marma-Massage kann durch die besondere Presstechnik diesen Energiefluß günstig beeinflußen. Auch Sie können selbst zum Behandlungserfolg beitragen: Am Tag der Marma-Massage so viel wie möglich flüssig ausspülen. Je nach Art der Massage können Sie sich müde oder euphorisch fühlen.

Genieße die Kondition und lass sie dich und den Energiestrom in deinem Organismus beeinflussen.

Mehr zum Thema