Ayurveda Massage Bremen

Ajurvedische Massage Bremen

India, entspannen Sie sich mit einer ayurvedischen Massage. In Ayurveda gibt es verschiedene Massagetechniken. Der Klassiker ist die Ganzkörpermassage, die Abhyanga. Frauenmassagen in Bremen von Annett Freiheit. Ziel von "Ayurveda", der Lehre über die Kunst des Lebens, ist die Erlangung von Gesundheit für Körper, Geist und Seele.

Indische Ayurveda-Zentrum in Bremen

In Bremen wurde im Juli 2010 das erste Ayurveda-Zentrum Puja durch den Ayurveda-Therapeuten und Maler Onil Hossain eroeffnet. Der in Ostbengalen geborene Hossain ist mit dem Wissen der indianischen Heilkunst aufgewachsen. So war Ayurveda auch Teil seiner alltäglichen Erlebnisse. Er bietet in seinen Kursen einen einmaligen, originellen Ansatz für die Praxis der Ayurveda Massage.

So können sich Interessenten auch bei einer Ayurvedamassage erholen, ohne die lange Reise nach Indien antritt. In der Puja ist der Original-Ayurveda zu erhalten. Der Ayurveda ist die hohe Schule des gesunden und sanften Lebens. "Ajus" heißt "Leben" und "Veda" = "Wissen". Der Ayurveda ist das Wissen, die Lehre vom langes Dasein, einfach von der Gesundung.

Dabei ist das Wesen von Leib, Sinnesorgan, Verstand und Verstand. Ayurveda ist in dieser Hinsicht nicht irgendeine andere Heilungsmethode aus einem entfernten Lande, sondern eine holistische Lehre von Leib, Verstand, Seele bzw. Psychologie des Menschen. Ayurveda wurde zu Anfang des Kali Yuga-Zeitalters vor ca. 8000 Jahren zum ersten Mal aufgenommen, es war bereits älter.

Das ursprüngliche indische Wissen, mehr als zehntausend Jahre alt, hat zum Zweck, die eigene Gesunderhaltung und die Heilung von Krankheiten zu fördern. Im Ayurveda geht es um Dauerhaftigkeit und Gesunderhaltung, nicht nur um den Leib - auch um Verstand und Psyche, das sind die drei Grundpfeiler des Ayurveda: das Physische, das Mentale und das Geistliche.

Im Mittelpunkt der Massage steht das Zusammenspiel von Leib, Verstand und Psyche sowie die Regenerierung und Erneuerung des Gewebes. Die Ayurveda Massage beruht auf der Erkenntnis der Marmapunkte, der Vitalpunkte des Organismus, an denen pulsierende Körperstrukturen und Schmerz auftreten. Die Körpermasse umfasst Tausende von Marmapunkten; 365 sind wesentliche Stellen, von denen 43 überwiegend aufbereitet werden.

Für die Ölmassage setzt die Firma nach der Typenbestimmung nach dem Ayurveda-System Tridosha und der Pulsdiagnostik qualitativ hochstehende und individuelle Massageöle ein. Zusätzlich zu diversen Massageangeboten werden auch Schulungen in traditioneller indischer Massage und Ayurveda bietet. So haben die Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, das Originalwissen in Bremen zu lernen, ohne weit nach Indien reisen zu müssen und dieses Wissen schnell selbst zu erproben.

Die schön eingerichteten Räume der Puja laden zum Verweilen in einer Atmosphäre von Duft, klassisch-musikalischen Klängen und indischem Kaffee mit ayurvedischer Massage ein.

Mehr zum Thema