Ayurveda Massage Heidelberg

Ajurvedische Massage Heidelberg

Für meine Massagen verwende ich sowohl indische Öle als auch Öle mit lokalen Kräutern. ayurvedisch Der Ayurveda ist mit weit über 5000 Jahren die traditionsreichste Heilkunde und stammt aus der alten indischen Heilsamkeit. In Ayurveda wird die persönliche Verfassung jedes Menschen, Vata, Pitta und Kapha, durch Massage, Ernährungs- und Gesundheitsratschläge in ein natürliches Verhältnis gebracht. Ungleichgewichte der eigenen Verfassung und damit verbundene Gesundheitsprobleme wie Unbehagen, Schmerz, Verstopfungen und Erkrankungen sowie emotionale Schwankungen etc. können so wirkungsvoll bekämpft werden.

Durch die ruhige und doch kraftvolle Greiftechnik der Massage wirken Ayurveda-Anwendungen beruhigend, entspannend und beruhigend auf Leib und Leben. Entsprechende Schwachpunkte der einzelnen Verfassungsarten können krank machen. Ayurveda wirkt hier ganzheitlich: Zur Erholung, als Gesundheitsvorsorge, für den geistigen und emotionalen Fortschritt, auch Begleittherapie bei vielen Krankheitsbildern (bitte vorab mit Ihrem behandelnden Arzt absprechen), anregend.

Da die Formulierungen der im Ayurveda verwendeten intensiven Pflanzenöle besonders auf die unterschiedlichen Konstitutionsformen abgestimmt sind, wird das Olivenöl vor jeder Anwendung für jeden einzelnen Patienten einzeln auserwählt. Mit der warmen Massageöl werden Spannungen abgebaut, die Muskulatur entspannt, das Wohlergehen erhöht und somit auch vor Erkrankungen geschützt. Ausgewogenheit und Zufriedenheit, Nervenschwäche, Reizbarkeit und Unannehmlichkeiten wie z. B. Schlafschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Hautreizungen etc. können bereits während einer Ayurveda-Kur reduziert werden.

Sie ist das Schmuckstück unter den Massageölen des Ayurveda und hilft besonders bei körperlicher und geistiger Erleichterung. Durch die hochwirksame und wohltuende Regenerationswirkung der hocheffektiven Fette wird die Haut, Muskulatur, Gewebe, Gelenke und Gelenke in ihrer Funktionalität und Reinheit gefördert. Es stimuliert den Stoffwechsel der Zellen und den Lymphfluß und gewährleistet so Wohlergehen und Eintracht.

Ajurveda - Ayurveda-Wellness-Massage

Ayurveda heißt im wörtlichen Sinne Weisheit oder Biowissenschaft. Die Bezeichnung kommt aus dem Indianischen und besteht aus den Wörtern Ayur (Leben) und Veda (Wissen). Der Ayurveda ist eine Verbindung von Erfahrung und Weltanschauung, die sich auch auf die körperlichen, geistigen, seelischen und spirituellen Gesichtspunkte ausrichtet.

Kernelemente des Ayurveda sind: Mit der Ayurvedischen Massage werden die Energien des Körpers harmonisiert und Giftstoffe ausgeschieden. Die individuellen Massagen geben Anregungen, die den Verstand befreien, das Nerven-System kräftigen, das Shrotas-Kanal-System säubern und dem Organismus ein hohes Maß an Vitalität geben.

Mehr zum Thema