Ayurveda Reisen Indien Kerala

Ajurveda Reisen Indien Kerala

Besonders der Staat Kerala an der Südwestküste Indiens ist durch Ayurveda weltweit bekannt geworden. Indien Ayurveda Die Lehre des Ayurveda wird bis heute nicht nur in Indien sondern auch an öffentlichen Hochschulen erlernt. Zahlreiche Ayurveda Resorts in Indien haben den "Green Leaf Award" erhalten - eine Anerkennung für authentischen Ayurveda. Die verhältnismäßig konstanten, warmen und feuchten Klimabedingungen, die Qualität der Heilpflanzen und -öle sowie die unverfälschte Umgebung spricht für einen Ayurveda-Urlaub in Indien.

Der Ursprung des Ayurveda liegt in Nordindien, von wo aus die Heilkunst und das Wissen der ayurvedischen Heillehren auch in den südlichen Teil des Landes und nach Sri Lanka getragen wurden. Besonders der Staat Kerala an der Südwestküste Indiens ist durch Ayurveda weltberühmt geworden. Kerala ist zu einem beliebten Ziel mit einer vielfältigen Kulturlandschaft und einer enormen Vielzahl an kulturhistorischen Denkmälern geworden.

Abhängig von Ihren individuellen Vorstellungen und Anforderungen können Sie aus einer Vielzahl verschiedener Ayurveda-Häuser für Ihre Ayurveda-Behandlung in Indien wählen. Viele der Ayurveda Resorts liegen mehr oder weniger unmittelbar an der pittoresken Malabar Küste in Kerala, allerdings mit unterschiedlichen Größen, Bequemlichkeiten und Intensitäten. Im Himalaya -Gebiet, das seit der Antike für Ayurveda-Heilung bekannt ist, gibt es weitere Ayurveda-Hotels, zum Teil auch in Nepal.

Die vielleicht schwierigere Reise entschädigt für die imposante Bergwelt mit vielen Tälern und Bächen. Benutzen Sie unser Kontakt-Formular und lassen Sie sich eine persönliche Beratung für Ihre Ayurveda-Reise nach Indien geben.

Praxisbericht: Ayurveda-Behandlung in Kerala, Indien

Ich und meine Ehefrau waren völlige Neulinge im Ayurveda. Wir wollten aber unbedingt unsere Flitterwochen dazu verwenden, unsere Batterien wieder aufzuladen und uns so richtig austoben. Die Urlaubsreise war bereits beantragt und sollte sieben Wochen später beginnen. Von Beginn an haben wir eine gute Beratung erhalten und das geschulte und geduldige Mitarbeiterteam hat alle Anfragen zum Thema Ayurveda und Ayurveda beantwortet.

Damit haben wir schon vor Reiseantritt einen positiven ersten Einblick bekommen. Auch die individuellen Reiseempfehlungen (die alle großartig waren) haben uns die Wahl nicht leicht gemacht. Im Carnoustie Beach Resort haben wir uns für eine Ayurveda-Kur gegen Stress und anschließend für einen 3-tägigen Besuch in Kochi (Kerala) entschlossen.

Die Anlage und der Dienst am Carnoustie Beach waren eine Sensation. Das Spa-Team holte uns ab und führte uns in die Kur ein. Auch das Yoga, das mir vor der Fahrt nicht wirklich gefallen hat, hat mir viel Spass gemacht. Der Urlaubsort wußte von unseren Flitterwochen, also erhielten wir ein direktes Aufsteigen.

Neben dem großen Swimmingpool und dem Sandstrand hatten wir auch einen eigenen Swimmingpool mit Dusche im Garten. Der Ayurveda Resort ist so konzipiert, dass man kaum auf andere Besucher aufmerksam wird und sehr exclusiv umsorgt wird. Es gab tägliches Yoga (morgens und abends wurden jeden Tag frische Yogakleidung ins Haus geliefert), 1 x wöchentlich 1 x ayurvedische Behandlung, 1 x individuelles Krankengymnastik und tägliches Meditieren.

Seitdem habe ich auf Letzteres vollständig verzichtet, obwohl ich jeden Tag zuvor viel Kaffeetrinken hatte. Wir wollten nach unserem Kuraufenthalt in das Indianerleben einzutauchen und blieben ein paar Tage in der Innenstadt von Kochi und deren Umkreis. Die Flitterwochen waren dem Haus auch bekannt, was sich in einer großartigen Bettendekoration niederschlug.

Es war trotz des kleinen Vorfalls und des kleinen Krankenhausaufenthaltes eine einzigartige Anreise. Du hast die Fahrt zu unserem Glücksgefühl gemacht.

Mehr zum Thema