Ayurveda Therapeut

Therapeutin Ayurveda

Ayurvedische Therapeutin werden. Der Ayurveda ist wahrscheinlich das älteste noch heute praktizierte Heilungssystem der Welt. Die komplette Ausbildung zum Klinischen Ayurveda-Therapeuten (C.A.T.

) kann während der Arbeit durchgeführt werden. Sie können als Ayurveda-Therapeut in drei Hauptbereichen arbeiten:

So aktivieren Sie die kraftvolle Lebensenergiequelle

In Ayurveda verbirgt sich der wertvolle Reichtum, der Ihnen diese Energien gibt. Sie erhalten bei uns eine begründete und geprüfte Ayurveda-Therapeutenausbildung, die weltweit anerkennt. Wir helfen Ihnen, die wunderbaren und lebensveränderlichen Vorteile des Ayurveda zu erfahren, damit Sie sie gefahrlos nutzen können. Das macht dich in deiner eigenen Macht und Macht.

Völlig weg von der Grautheorie, hin zur lebendigen Übung. in dem Sie lernen, Ihre eigene Fitness zu stärken und Ihr Wohlbefinden wieder in die eigenen vier Wände zu nehmen. in dem Sie lernen, Ihre Lebensfreude, Stärke und Entfaltung durch das neue Wissen um die Naturkreisläufe in vollem Umfang zu genießen.

in dem Sie lernen, wie Ihre Diät Ihnen mehr Lebensfreude, Leistung und Leichtheit verleiht. in dem Sie lernen, Ihre körperlichen Funktionen zu vereinheitlichen und eine innere Freudenquelle durch Berührungen, Massage und Kräuterbehandlungen zu erregen. in dem Sie lernen, gewisse diagnostische Verfahren wie die Puls- und Zungendiagnostik sowie verschiedene Therapieverfahren anzuwenden, z.B. die bewährten Kräutertherapien, die Ayurvedischen Entgiftungsmethoden (Panchakarma), die Regenerationstherapie und die speziellen Verfahren der Ayurveda-Handtherapie.

in dem Sie die notwendige Gewissheit für die professionelle Anwendung der Ayurveda-Therapie erhalten. Intensive Anamnese-Schulungen, Fallstudien, Behandlungsstrategien, Lösungen für häufig auftretende Praxissituationen und vieles mehr bieten Ihnen einen großen Erfahrungs- und Sicherheitsvorsprung. Der Mediziner Bastian Wittig ist ausgebildeter Ayurveda-Therapeut mit eigener Arztpraxis und ausgebildeter Ayurveda-Lehrer mit 12 Jahren praktischer Arbeit.

Er hat als Begründer und ehemaliger Führer von Europas grösstem Ayurveda-Zentrum bereits Tausenden von Menschen die Heilkraft des Ayurveda geschenkt. Das wissenschaftliche Ayurveda Studium an der European Ayurveda Academy und seine intensiven Ausbildungen und berufliche Praxis als Krankengymnast vermitteln ihm ein profundes Wissen, das er bereits an zahllose Mediziner, Physiotherapeuten und Patientinnen weitergegeben hat.

Er ist seit mehreren Jahren Vorsitzender des Ayurveda-Fachverbandes und weiss daher ganz besonders, worauf es den Behandlern ankommt. Sein großer Wille und seine große Weitsicht ist es, dass Ayurveda immer mehr bekannt wird, weil es eine Macht ist, die das menschliche Leben von innerer Seite anreichert. Im Rahmen Ihrer Ayurveda-Therapeutenausbildung erwerben Sie folgende Fähigkeiten und vieles mehr: Sie lernen, Ihre physischen und psychischen Prädispositionen anhand einer praxisnahen Konstitutionsanalyse zu bestimmen.

Damit werden neue, zukunftsweisende Möglichkeiten in der Behandlung erschlossen. Sie lernen, die 5 natürlichen Elemente (Mahabhutani) in Ihnen zu ergründen. Sie lernen aus Ihrer inneren Körperwahrnehmung die körpereigenen Körpersignale zu interpretieren, z.B. Gewichtsveränderung, Verlust und Zunahme der Substanz, Verfärbung, Temperaturveränderung, Energieanstieg und -abnahme. Sie lernen, die innere Beschaffenheit der Menschen um Sie herum besser zu erkennen und ihre versteckten Potenziale zu entdecken.

Dies schafft eine große Anteilnahme - eine nicht nur für die Behandlung wichtig. Sie lernen die Biorhythmen der einzelnen Zeiten des Tages besser kennen. 3. Sie lernen den Bio-Rhythmus der Jahreszeit besser kennen. Ja. Sie lernen, wie Bio-Energien (Doshas) die Ernährung beeinträchtigen und wie man Grundfutter nach den 3 Konstitutionstypen Vata, Pitta, Kapha auswählt und verwendet.

Sie lernen billige und unvorteilhafte Lebensmittelkombinationen. Sie lernen leicht, für die unterschiedlichen Konstitutionsformen und die gängigsten Erkrankungen (Verdauungs-, Haut-, Gelenk-, Schlaf- und Gewichtsstörungen sowie Erschöpfungszustände) einen individuellen Ernährungsplan zu entwerfen. Sie lernen, wie Sie Ihren Organismus durch heilsame Massagen und Kräuterbehandlungen harmonisieren, entspannen und entgiften können. Sie lernen, wie man Unruhen ausgleicht und Freude am Leben schenkt.... und wie Ihr Kunde oder Ihre Patientin immer wieder zurückkommen will.

Sie lernen, Erkrankungen nach ihren Symptomen zu klassifizieren und mit geringem Aufwand ein gesamtheitliches Therapiekonzept zu errichten. Sie lernen das ganzheitliche Prinzip des Panchakarmas kennen - die effektive Reinigungs-Kur des Ayurveda, mit der Sie Toxine ableiten und so krank machen. Die Architekturperle, eine herrschaftliche und adlige Architekturvilla, befindet sich am Rande des Pfaffenteichs in der Nähe der Schweriner historischen Stadtkern.

Praktische Erfahrungen in der Schulung ermöglichen es Ihnen, das Gelernte mühelos zuhause anzuwenden und an Ihre Kunden und Patientinnen weiter zu geben. Sie lernen mit Spaß und Enthusiasmus in einer witzigen und dankbaren Zusammenarbeit. Als Einführung wird das Ayurveda-Therapeuten-Grundseminar empfohlen. Die Intensivschulung für Ayurveda-Therapeuten schließt mit einem und vorzugsweise mehreren der nachfolgenden Punkte:

Nachdem Sie die Ayurveda-Therapeutenausbildung mit allen 6 Bausteinen (inklusive Ayurveda-Praxis-Experte) und einer erfolgreichen Abschlußprüfung abgeschlossen haben, sind Sie zertifizierter Ayurveda-Therapeut. Falls Sie die ayurvedische Therapie nur für sich selbst durchführen möchten, erhalten Sie nach den 5 absolvierten Kursmodulen ein Teilnahmezertifikat oder eine Teilegutachten (ohne Ayurveda-Praxis-Experte).

Mehr zum Thema