Ayurveda Therapie

Die Ayurvedische Therapie

Ein besonderes Merkmal unserer Ayurveda-Klinik ist, dass wir Schmerzpatienten eine Marma-Therapie anbieten können. Die Ayurveda Massage und Beratung INFO. nennen sich, wenn man an einer Ayvurveda-Therapieausbildung teilgenommen hat.

Panoramakur und Ayurveda-Kur - Reinigungskur im Kurzentrum

Nach den Lehren des Ayurveda kann es im Verlauf unseres Leben geschehen, dass unser Organismus Schlacke anhäuft. Diese Abbauprodukte können sich an verschiedenen Körperstellen ansiedeln, z.B. in den Gelenke, im Verdauungstrakt, in den Gefässen oder Organsystemen und können von hier aus den ganzen Organismus und auch die Seele anstrengen.

Deshalb ist es ratsam, dem Organismus eine regelmäßige Entgiftungskur oder Panchakarma-Kur zu geben. Sollen während der Entgiftungskur zudem die Möglichkeit zur Entspannung von Leib und Seele geboten werden, kann der Kurs noch effektiver sein. Wird der Organismus während der Entgiftungstherapie von Abfallprodukten befreien, regeneriert sich der Organismus, die Gefühle und der Verstand, was für den Betroffenen nach der Entgiftungstherapie ersichtlich ist.

Auf der ganzen Welt gibt es viele verschiedene Herangehensweisen, um den Organismus von Abfallprodukten mit einer Entgiftungsbehandlung zu säubern. Unsere Spezialität sind die Ayurvedischen Panchakarma-Kuren. Der Ayurveda ist Indiens Lehre von einem langes und langes Dasein in einem gesünderen Organismus. Das tiefgreifende Wissen darüber, wie der Mensch mit all seinen Facetten (Körper, Verstand, Psyche, Spiritualität) in ein ausgewogenes Verhältnis kommen und - z.B. mit einer Ayurvedakur - so lange wie möglich darin bleiben kann, wird von der Familie an die Kleinen in vielen Familientraditionen und über viele Generationen in unsere Zeit weitergegeben.

Die indischen Meditations-Lehrer und Pädagogen Maharishi Mahesh Yogi haben diese unterschiedlichen Überlieferungen des Ayurveda im zwanzigsten Jahrhundert aufgegriffen und erneut systematisch erfasst. So wurde es für das abendländische Verstehen vorbereitet und nicht nur erschlossen, sondern auch leicht praktikabel gemacht, so dass es nun auch in unseren medizinischen Zentren in Deutschland wie unserer Ayurveda-Kur (Panchakarma-Kur) eingesetzt werden kann. Sie bekommen auf ihren jeweiligen Körpertyp zugeschnittene Ernährungsempfehlungen, üben Yoga-Asanas und begünstigen damit das stimmige Zusammenwirken von Leib und Seele, besonders während der Entgiftungskur, des Meditierens, die ideale Methode, den Verstand zu beruhigen.

Das Herzstück unseres Angebots in Möninghausen ist die Panchakarma-Kur (Ayurveda-Kur). "Das Wort Pancha Karma" bedeutet wörtlich: "5 Aktionen" und bedeutet 5 Wege, wie Schlacke aus dem Körper transportiert werden kann. Welches dieser Entgiftungsmaßnahmen während der Entgiftungskur durchgeführt werden soll, bestimmt der ayurvedische Mediziner anhand der Pulsfolge. Das Besondere an den Panchakarma-Kuren (Ayurveda-Kuren) ist, dass - anders als beim Nüchtern - die fettlöslichen Abfallprodukte erreichbar sind, eingebunden und eliminiert werden können.

Zudem wird diese Intensivreinigung des Körpers immer von Massnahmen flankiert, die den Koerper in kuerzester Zeit wieder ins Lot gebracht, so dass der "empfundene Stress" bei der Entschlackung fuer den Betroffenen mildert wird. Nach Ayurveda sind Leib, Seele und Verstand eine einzige Instanz, so dass die Anwendung von Pachakarma auf den Leib während der Ayurveda-Kur nicht nur für den Leib als Reinigungsmaßnahme wirksam ist.

Aber auch die Seele löst sich oft von Erblasten, so dass sich die Betroffenen nach der Panchakarma-Kur oft "wie Neugeborene" vorfinden. Unser Ayurveda-Zentrum liegt in Deutschland, daher sind keine langen Anfahrtswege vonnöten. Ein besonderes Merkmal unserer Ayurveda-Klinik ist, dass wir die Marma-Therapie für Schmerzkranke bereitstellen.

Mit dieser Therapieform können wirklich bemerkenswerte Schmerzverbesserungen erzielt werden. Die Behandlung im Ayurveda bringt die Harmonie von Leib, Verstand, Seele, Psychologie und Geistigkeit zurück. In unserem Körperreinigungszentrum bietet sich die Behandlung mit dem ayurvedischen Pachakarma an. Die Entgiftung kommt aus der traditionellen indianischen Medizin und bewirkt eine Selbstreinigung.

Schlacke wird im Organismus durch unterschiedliche Giftstoffe produziert, die bewußt oder unbewußt aufgenommen werden. Im Gegensatz zum Heilfasten wird der Organismus auf sanfte, aber dennoch starke Weise erlöst. Die Eliminierung von Giftstoffen führt zu einem besseren gesundheitlichen Zustand, der nicht nur den Organismus, sondern auch die Gefühle und den Verstand mit einbezieht.

Die Ayurvedakur in unserem Haus umfasst nicht nur die Panchakarma-Kur, die das Herz unseres Angebots als Reinigungskur ist. Man kann Yoga-Asanas üben, um sich in Form zu bringen und die Wirkung der Kur zu steigern. Dies entspannt Ihren Organismus, um eine intensivere Wirkung der Panchakarma-Behandlung zu haben.

Wer eine holistische Form des Wohlbefindens erleben und sich von Schlacke reinigen will, dem bieten wir die mildeste und effektivste Form der Inder. Das Erlebnis unserer Besucher hat uns gelehrt, dass die Behandlung mit dem ayurvedischen Panorama eine sehr wohltuende und belebende Wirkung auf Leib und Seele hat.

Man muss nicht weit weg sein, um vom Wissen der Ayurveda-Behandlung zu lernen. Bei uns in Deutschland nutzen wir traditionelles indisches Wissen, um Ihre eigene gesundheitliche Situation zu verbessern.

Mehr zum Thema