Bachblüten Neurodermitis

Bach-Blüten Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine chronische Hauterkrankung, die in unserer modernen Gesellschaft immer häufiger auftritt, was mit der Bachblütentherapie oder den Schüsslersalzen sehr gut möglich ist. Sie diagnostizierten eine atrophische Neurodermitis und konnten nicht wirklich helfen. Es wurde mir gesagt, dass die Rettungscreme nach Dr. Bach (Bachbl ten) gut für die Neurodermitis ist.

neurodermatitis

Die Neurodermitis ist eine schwerwiegende Hauterkrankung, die in unserer heutigen Zeit immer wieder vorkommt häufiger . Durch Juckreiz setzen sie sich an den ganzen Körper, der die Betroffenen durch einen Kratarreflex immer wieder auf Aufblühen führt, so dass sie kaum heilen können. Die Neurodermitis tritt oft bei Menschen auf, die buchstäblich nicht aus der Patsche kriechen können.

Einige von ihnen sind bestrebt, unangenehmes Gefühle und Ideen hinter einer Front des Glücks vor ihren Kameraden zu verstecken. Mit Neurodermitis Schübe können auch Menschen, die in der Zukunft ein starkes Trauerspiel haben. So bearbeitet die Seelen etwas, das anderswo nicht bearbeitet werden kann. Für die Therapie der Neurodermitis wird die Verwendung von Bachblüte Nr. 1 (Agrimony) empfohlen.

Der Betroffene kann so auch negativ Gefühle ausgeben und darf es nicht hinter einer Schablone verstecken. Außerdem können die Blüten Nr. 23 (Olive) sowie Nr. 29 (Stern von Bethlehem) zur Beschäftigung kommen. Erstere stellt dafür zur Verfügung, dass mit der Neurodermitis, die körperliche und geistige exhaustionpfungszustände begleitet, sich verbessern, während Star of Bethlehem trägt dazu bei, die in der jüngeren Zeit erlittenen Verletzungen besser zu bearbeiten. weitere Erkrankungen und Leiden ....

Bachblütentherapie - Neurodermitis - Psoriasis

Mit der Bachblütentherapie wurde in den 30er Jahren in Großbritannien der Mediziner Edward Bach beauftragt. Jede physische Erkrankung ist laut Bach auf ein mentales Missverhältnis zurück zu führen, wodurch dieses mentale Missverhältnis durch eine Abstimmung auf geistig-psychologischer Basis wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann. Einer gewissen Blütenart hat Bach 38 unterschiedliche Geisteszustände zugeordnet, die für alle Erkrankungen zuständig sind.

Als Bachblüten dürfen nur solche aus einem bestimmten Bereich eingesetzt werden, bei denen die Blumen einem aufwändigen Extraktionsprozess unterworfen werden. Bachblüten werden nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ganz persönlich zusammen gestellt, und Sie sollten hier einen Fachmann aufsuchen. In jeder Pharmazie ist dieses Alternativmittel frei verkäuflich und nahezu jede Pharmazie hat einen eigenen Bachblüten-Spezialisten im Hause.

Mit dieser Spezialsalbe kann ein akuter Juckreiz gelindert werden. Unmittelbar nach dem ersten prickelnden Gefühl muss diese Creme auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Sie können eine Bach-Blutesalbe ganz einfach selbst anmischen, Sie können die gewünschten Zutaten in der Pharmazie über die Theke einkaufen. Die beiden Zutaten Rescue Cream (50 Gramm) und Krabbenapfel (20 Tropfen) werden pur gemischt und in einen reinen, versiegelbaren Container abgefüllt.

Da die klassische Bachblütentherapie auch geringe Alkoholmengen verbraucht, sollten Sie sich dazu an Ihren Hausarzt wenden.

Mehr zum Thema