Bachblüten Therapeuten

Bach-Blüten Therapeuten

Der Einsatz von Bachblüten ist eine der vielen Naturheilmittel. Die Pascoe informiert über die Anwendung und Wirkung der Bachblütentherapie nach Dr. Edward Bach. Bei uns finden Sie den richtigen Bachblütentherapeuten!

Therapeuten.de - Ganzkörperliche Behandlungen & Behandlungen - Therapeuten.de

Holistische Naturheilverfahren des walisischen Mediziners E. Bach (* 1886, 1936), der mit Blumenessenzen eine harmonisierende Wirkung auf psychosomatische Erkrankung ausübt. Der Einsatz von Bachblüten ist eine der vielen Naturheilmittel. Zu den Bachblüten kommen noch viele andere Blüten- und Pflanzenessenzen, wie z.B. die kalifornische Blütenessenz.

Therapeuten, die Bachblüten anbieten: Bachblüten, Transpersonelle Psyche, Heilmassagen, Prozessorientierte Psyche, Vermittlung, Lebensberatung, Kinese, Fussflexzonenmassage, Chiropraktik/Manuelle Therapie, Psychotherapie, Sprechstunde, Dreamwork, Physio-Energetik,

Professionelle Artikel von Therapeuten / Bachblütentherapie / Bachblütentherapie

Bereits in den 1930er Jahren hatte der britische Mediziner Dr. Edward Bach erkannt, dass die Heilkräfte gewisser Blumen eine besondere Wirkung haben können, insbesondere auf die Seele von Mensch und Natur. Es wurden 38 Blütenextrakte entwickelt, die einen aktiven Gegensatz zu passiven Geisteszuständen bilden sollen, um im Körper für Ordnung und letztlich für Wohlbefinden zu sorgen.

Bei der Bachblütentherapie handelt es sich um ein alternatives medizinisches Vorgehen, das in den 30er Jahren vom englischen Mediziner Edward Bach (1886-1936) gegründet und nach ihm benannt wurde. Er sah die Ursachen für diese Störungen in einem Kampf zwischen der unvergänglichen Geist und der Person, und eine Genesung konnte nur durch eine Abstimmung auf dieser spirituell-seelischen Stufe erreicht werden.

Zunächst beschreibt Bach neunzehn Geisteszustände, erweitert das Programm dann aber auf 38 dissonante Zustände der Seele der Menschheit. Er wies ihnen Blumen und Teile von Pflanzen zu, die er in Gewässer stellte oder kochen ließ und die ihre "Schwingungen" auf das Gewässer ausübten. Jedem der von Bach übernommenen Negativzustände der Seele wies er eine "Essenz" zu, die eine "Harmonisierung" vorantreiben sollte.

Die numerierten Wesen haben in der Regel einen englischen Begriff und sind unterschiedlichen Anwendungsbereichen zugewiesen. Anders als das Gleichnisprinzip in der homöopathischen Medizin sollen diese Wesenheiten als positive Antithese negative Zustände der Seele ausgleichen. Im Laufe der letzten Jahre sind viele " neue Extrakte " auf den Handel gekommen, die in ihrer Produktion auf Bachblüten basieren, aber nicht im Bachkanon sind.

Sind Sie ein auf Bachblütentherapie spezialisierter Psychotherapeut und wollen die Bezeichnung verändern oder umstellen? Liste der Behandlungsformen.....

Mehr zum Thema