Bachblüten zur Beruhigung für menschen

Bach-Blüten zur Beruhigung der Menschen

korrespondieren mit verschiedenen negativen Zuständen der menschlichen Seele. Nach der Einnahme von Bachblüten-Tropfen berichten viele Menschen über überraschend positive Effekte. The 38 Bachblüten Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Sensibilitäten durch externe Stimuli - zu anfällig für Einflüsse. Dr. Bach: "Für die heiteren, lustigen und lustigen Menschen, die den Friede mögen und unter Unstimmigkeiten und Auseinandersetzungen litten;

sie sind gewillt, viel aufgeben. "In den Pausen immer lächelnd, Clown, kleine weiße Lügen, knabbernde NÃ??gel, zupfendes Haar, innerliche Rastlosigkeit.

Positiv: Aufrichtigkeit, Redlichkeit, man kann seine Eindrücke wirklich ausdrücken. Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Dr. Bach: "Vage Befürchtungen vor Unbekanntem, das sich nicht erklärt oder rechtfertigen lässt. "Â "Â "Kinder: Ich will nicht allein sein, das mit dem Feuer am Ende des Tages im Raum, AlptrÃ?ume, sehr empfindlich, empfindlich, können das Charisma der anderen Menschen am deutlichsten wahrnehmen. Gute Entwicklung: Du bist selbstbewusst, angstfrei und kannst mit deiner Empfindlichkeit umzugehen.

Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die ein überwältigendes Verlangen haben, nur das Gute und das Wunderschöne in allem zu erkennen, was sie umschließt. "Kaue Fingernägel, nörgeleien, enthülle immer etwas, kann kaum annehmen, was ihre Erwartungen erfüllt. Gute Entwicklung: Man betrachtet das Wunderschöne und Gute in anderen Menschen besser, ohne sie sofort zu bemängeln und anerkennt sie als Mitmenschen.

Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für die sympathischen, stillen, sanften Menschen, die übermäßig ängstlich sind, anderen zu nützen. "Die Kleinen: Sie mögen es, von anderen Kleinen ausgebeutet zu werden, sie können sich nicht gut verteidigen, sie machen alles, was ihnen gesagt wird, naturbelassen. Gute Entwicklung: Man erlernt, sich zu behaupten, kann manchmal eine Anfrage ablehnen, ist nicht so leicht zu überzeugen oder zu unterstützen.

Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für Menschen, die an ihrer Entscheidungs- und Urteilsfähigkeit Zweifeln hegen. "Positiver Verlauf: Du vertraust deiner eigenen Eingebung, du hast dich für etwas entschieden und suchst keine Bestätigungen von deinen Mitmenschen, Selbstbewusstsein, du hörst auf deine eigene Stimme und läßt dich nicht von anderen beeinfluss. Du hast deine eigene Ansicht.

Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Hoffnungslosigkeit, Furcht vor Kontrollverlust, Anspannung. Dr. Bach: "Es ist schwierig, das Innere zu verlassen. "Die Tendenz zum Bettennässen, Albträume, Nägelkauen, Stottern, unkontrolliertes Ausbrüten von Wut, Herumwerfen ihres Spielzeugs, Obstipation, gute Entwicklung: Man kann lernen, mit seinen Gefühlen fertig zu werden, man kann loslassen und über seine Gefühlswelt sprechen, ohne zu explodieren.

Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Schwierigkeiten, aus den eigenen Erfahrungswerten zu schöpfen. Dr. Bach: "Für diejenigen, die nicht genug aus ihren eigenen Experimenten und Observationen zu erfahren vermögen und mehr als andere benötigen, um die Lehren des Alltags zu verstehen. Für einige Menschen reicht eine einzelne Berufserfahrung aus, aber es ist wichtig, dass sie mehrere Berufserfahrungen machen, bis sie die nötige Lehre gezogen haben.

"Erziehungsberechtigte: Lern- und Konzentrationsstörungen, Unachtsamkeit, immer wieder dieselben Irrtümer, immer wieder dieselben Fragestellungen, vergessen, ruhelos. Gute Entwicklung: Sie profitieren von Ihren eigenen Erfahrungswerten, machen nicht immer wieder die selben Probleme, haben Spass beim Lesen, nehmen sich Zeit, erlernen von anderen Menschen. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Egozentrismus, Eigenmitleid, Eifersucht, Machthunger.

Dr. Bach: "Für diejenigen, die sich sehr um das Wohlergehen und die Belange anderer Menschen bemühen und dazu tendieren, sich zu sehr um die Belange von Kindern, Verwandten, Freunden usw. zu bemühen, wo sie immer etwas zu berichtigen haben. Es geht ihnen immer besser, was sie für notwendig halten, um es zu verbessern, und sie haben ein gutes Gefühl dabei.

Kinder: Sind rasch gekränkt, wollen stÃ?ndig die Zuneigung, wollen immer im Blickpunkt sein, nicht allein sein, sich in die Schaffensbeziehungen anderer einmischen, um die Einstellung zu fordern, ihre Hausaufgaben machen, wenn sie etwas dafÃ?r brauchen, wenn sie nichts erreichen, was sie wollen, Selbstmitleid wenn sie nicht das bekommen, was sie wollen, die können auch vor Krankheit fliehen, weinen, wenn sie nicht finden, was sie wollen.

Gute Entwicklung: Eine nicht bedingte Hingabe, man kann schenken, ohne etwas im Gegenzug zu verlangen, man weiss, dass man ohne Rückmeldung des Partners liebgewonnen wird, man nimmt die Befreiung der anderen an und stört nicht in ihr Dasein. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die träumerisch, verschlafen, nicht ganz munter sind und kein großes Lebensinteresse haben.

Beruhigte Menschen, die mit den aktuellen Verhältnissen nicht ganz glücklich sind und mehr in der Zeit als in der Gegenwart wohnen; sie erleben ihre Hoffnung auf glückliche Momente, in denen ihre Vorstellungen Wirklichkeit werden konnten. "Erziehungsberechtigte: Oft mental nicht anwesend, unscharf, verträumt, in Verlegenheit, schlechte Erinnerung, Tendenz zu Seh- und Gehörstörungen, wenig Tatendrang, oft betrügend, gesichtsblass, kunstbegabt.

Gute Entwicklung: Man interessiert sich für die Moderne, man verwirklicht seine Wünsche, oft verborgene Kunstschaffende, Musikanten. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Fühlen von Unreinheiten, Abscheu vor sich selbst, Verzerrungen von Ausmaßen. Dr. Bach: "Das ist ein Mittel zur Selbstreinigung. Sie ist für diejenigen, die das Bedürfnis haben, etwas nicht ganz Sauberes an sich zu haben.

"Â "Â "Kinder: Die Kinder sind von schmutzigen HÃ?nden angewidert, mÃ?ssen sich immer wieder die HÃ?nde waschen, alles muss sehr gepflegt sein, sehr schmutzunempfindlich â?" bei Insekten..... Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Dr. Bach: "Für diejenigen, die einen guten Job machen und ihrer Bestimmung getreu nachkommen. Man hofft, etwas Wesentliches in seinem eigenen Handeln zu erreichen, oft zum Wohl der Mitmenschen.

Manchmal sind diese Menschen anfällig für depressive Zustände, wenn sie das Gefühl haben, dass die ihnen gestellte Arbeit zu schwer ist und ihre menschlichen Kräfte übertrifft. "Â "Â "Kinder: fÃ?hlen sich plötzlich von ihren Ã?berraschungen Ã?berfordert, das Selbstvertrauen geht plötzlich verloren, kann plötzlich nicht mehr weitergehen - Hausaufgaben, Mutlosigkeit vor einer Untersuchung, Entmutigung.

Positiv: Verantwortungsbewußtsein, du bist zuversichtlich und weißt, daß du Erfolg haben wirst, du tust, was du kannst, du weißt, daß es nur ein temporäres Bedürfnis ist, der Sache nicht gerecht zu werden, du zweifelst nicht an deinen Möglichkeiten, du kannst schätzen, zu wie viel du fähig bist. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die sich leicht abschrecken ließen.

Vielleicht machen sie gute Erfolge in ihrer Besserung oder in den Dingen ihres Alltags, aber schon die geringsten Verzögerungen oder Hindernisse lassen sie bezweifeln und entmutigen: " Kinder: Aufgeben, wenn sie scheitern, viel Ermutigung nötig - Rückenkräftigung, rasch mutlos, immer das Schlimmste vorhersagen.... kein Durchhaltewillen, Depression, mangelndes Selbstbewusstsein und mangelndes Vetrauen, Skeptiker-Fragen gestellt.

Gute Entwicklung: Man ist selbstbewusst, schaut das Gute im Dasein, bezweifelt sich nicht, es gibt für alles eine Antwort, selbst Rezessionen stürzen einen nicht um, man läßt sich nicht von überwinden. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Gefühle der Aussichtslosigkeit und der Niedergeschlagenheit, der Ergebenheit. Dr. Bach: "Tiefe Ausweglosigkeit; diese Menschen haben den Vertrauen verloren, dass man ihnen noch weiterhelfen kann.

"Inne muede - depressiv, aussichtslos - zurückgezogen, sind in sich selbst gedreht, alles hat keinen Sinn mehr, haben keine Lust mehr auf einen weiteren Versuch, sind schwierig zu ueberzeugen, warteten auf ein Baby. Gute Entwicklung: Man ist zuversichtlich, man ist für andere Menschen da und kann ihnen in ihren schweren Lebenssituationen behilflich sein, es gibt immer eine gute Wende, man hat Courage und versucht es erneut und erkennt neue Chancen.

Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Dr. Bach: "Für diejenigen, die immer wieder etwas Hilfe benötigen und wünschen, weil sie es für nötig erachten, ihre eigenen Belange mit anderen zu diskutieren, egal mit wem sie sind. Es ist sehr unzufrieden, wenn sie für einige Zeit allein sein müssen. "Â "Â "Kinder: Immer im Zentrum sein wollen, zumEgoismus neigen, nicht allein sein können, stÃ?ndige Aufmerksamkeit benötigen, emotional Ã?bertrieben werden, einen Ãrmel haben.

Gute Entwicklung: Nützlichkeit, Empathie, du bist nicht von deinen Nächsten abhängig, du kannst hören, ohne sofort über dich selbst zu reden. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die gelegentlich von Erinnerungen wie z. B. Missgunst, Misstrauen, Neid, Rache oder Verdacht verfolgt werden. Wegen der unterschiedlichen Arten von Wut und Nervosität. Oftmals leidet dieses Volk sehr, obwohl es oft keinen wirklichen Anlass für sein Unglück gibt.

"Â Kinder: aufbrausend, agressiv, schadenfroh, fÃ?hlen sich in kurzer Zeit Unverstandene, betrogen und geschÃ?digt, vermutet andere, glaubt, dass andere wertlose Menschen sind, kann gewalttÃ?tig werden, anfÃ?llig fÃ?r entzÃ?ndliche Krankheiten. Gute Entwicklung: Du freust dich über das Wohlbefinden deiner Nächsten, du hast Verstand, du bist freundschaftlich - liebenswert und entspannter. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Wohnen in der Geschichte, Sehnsucht, Heimweh.

Dr. Bach: "Für diejenigen, die in der Zukunft viel in Erinnerung sind, weil es besser war, oder die sich an eine verloren gegangene Beziehung oder alte Träume erinnern, die nicht wahr geworden sind. "Die Kleinen: Melancholie, Schwierigkeiten bei der Anpassung - mit der neuen Umwelt nicht zurechtkommen, verärgert, oft wenig Lust an der Gegenwartskunst, brütend, kann den Tod eines Liebsten oder Haustieres nicht verkraften.

Gute Entwicklung: Man wohnt im Hier und Jetzt, man schaut nach vorn und hinterlässt die Vergangenheit, man hat aus vergangenen Erfahrungen gelehrt, man bereut die Vergangenheit nicht, man kann mit Verlust und neuen Lebensänderungen zurechtkommen. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die das Bedürfnis haben, nicht genug geistige und physische Stärke zu haben, um die Last des Alltags zu ertragen.

Derjenige, der glaubt, dass er eine körperliche oder mentale Verstärkung braucht, um seine tägliche Aufgabe einfacher erfüllen zu können. "Kleinkinder: Mentale Erschlaffung, hartes Aufstehen am Morgen, lange Zeit für den Beginn der Heimarbeit, Zeitmangel am Morgen, der Alltagsleben ist ihnen oft zu mühsam, unbeeindruckt, andere sollen die Hausarbeit für sie verrichten, evtl. Augenbrennen, Schwäche des Bindegewebes.

Gute Entwicklung: Man spürt sich frischer an und hat Dynamik, hat einen lebendigen Charakter, packt gerne etwas an, schaut dem Alltagsleben entgegen, mentale Erfrischung und Energie, man geht zuversichtlich auf die Herausforderungen des täglichen Lebens ein. Sie entwickeln eine gute, lebendige Einstellung zum Leben. Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Symptome: Ugeduld, leicht reizbar, hohe interne Anspannung.

Dr. Bach: "Für diejenigen, die blitzschnell überlegen und reagieren, die alles ganz einfach und ohne zu überlegen machen wollen. Für sie ist es schwierig, geduldig mit den langsameren Menschen umzugehen, weil sie die Schwerfälligkeit für falsch halten und Zeit verschwenden. Er tut alles in seiner Macht Stehende, um solche Menschen in ihrem Tun zu beflügeln. Oftmals bevorzugen sie es, allein zu funktionieren und ihre Ideen für sich zu behalten, damit sie alles in ihrem eigenen Rhythmus machen können.

"  Â Kinder: ungehalten, leicht gereizt, nimm das Urteil aus dem Munde, beende keine SÃ?tze, beende ihre Hausaufgaben nicht, kann nicht ruhig sitzend sein, neigt zu Spannungen und Verlangen. Gute Entwicklung: Ausdauer, schnelles Wahrnehmen, Umgang mit unterschiedlichen Lebenssituationen, gutes, besonnenes Denken, druckloses Agieren. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die sich nicht so gut oder kompetent fühlen wie die Menschen um sie herum.

Er erwartet, dass er scheitert und das Gefuehl hat, dass er nicht in der Lage ist, einen erfolgreichen Weg zu gehen, so dass er nicht einmal eine große Mühe wagt, um ihm Erfolge zu bescheren. "Erziehungsberechtigte: Fühle dich minderwertig gegenüber anderen Menschen, bewundere andere, was sie tun und wage es nicht, es selbst zu tun, fühle dich in der schulischen Situation als Misserfolg, Selbstwertungsprobleme, will gelegentlich zeigen, wie gut sie sind, zurückhaltend und verängstigt.

Gute Entwicklung: Ich bin in der Lage und ich kann es tun, du entfaltest, was andere können, ich kann es auch tun, ich habe Selbstbewusstsein und nähere mich ihr, jeder Mensch hat seine Gabe, du nutzt deine Chancen. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die sich vor irdischen, feststellbaren Ereignissen, Erkrankungen, Schmerzen, Verarmung, Finsternis, Einsamkeit, Missgeschick und Unglücksfällen fürchten.

Die Menschen halten ihre Sorgen und Sorgen für sich und reden kaum mit anderen über sie. "Â "Â" " Kinder: Sehr empfindliche Menschen, Ã?bertriebene Gewissenhaftigkeit, schÃ?chtern, sich an der NÃ??he der Muttern festhaltend, leicht rotbraun und blamabel werdend, sprachliche Schwierigkeiten, wollen in Ruhe gelassen bleiben, darauf wartend, dass die Angelegenheiten fÃ?r sich selbst sorgen, HundenÃ?chte - dunkle Flure.

Gute Entwicklung: Man ist lebensfähig, Alltagsschwierigkeiten werden bewältigt, man hat ein gutes Gefühl unter den Menschen, Mut, neue Aufgaben werden akzeptan. Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Dr. Bach: "Für diejenigen, die manchmal melancholisch oder gar hoffnungslos sind, als ob eine eiskalte, schwarze Wolke sie überragt und das Lebenslust und den Glanz vor ihnen verbergen würde.

Für diese Stimmung erscheint es uns nicht möglich, einen Anlass oder eine Begründung zu haben. "Children: Arbeitstraurig - lustlos - melancholisch - introvertiert - tiefgehende Wehmut, kann sich nicht erfreuen, Wehmut, Depression, sind zutiefst sensible Menschen. Positiv: Ruhe und Lebensfreude, ein Lichteinfall am Himmel, wenn es zur Dunkelheit wird, wird es wieder zum Tag, wenn es regnet, wird es wieder zur Sonne.

Deutsch-lateinischer Titel: Dr. Bach: "Für diejenigen, die sich viel Mühe machen, wieder fit zu werden und auch im Alltag heftig mitkämpfen. Mit sich selbst sind sie nicht befriedigt, wenn Erkrankungen die Wahrnehmung ihrer Aufgaben oder ihre Unterstützung für andere stören. Es sind mutige Menschen, die große Probleme bekämpfen können, ohne ihre Bemühungen oder ihre Hoffnungen zu verlieren.

"Die ehrgeizigen Kleinen, die lieber alles selbst machen, sich überlasten, können schlecht abschütteln, sich nach innen deprimiert fühlen, ein ausgeprägtes Pflichtbewusstsein haben. Gute Entwicklung: Du bist lose, du schaffst es leicht und du bist umsonst im richtigen Alter, ohne die Last des anderen zu tragen, du kannst muede sein und sagen, dass du jetzt genug bist, du weißt, wo deine wahren Pflichten sind. Du fühlst dich wohl und umsonst.

Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: völlige Abgeschlagenheit, starke Ermüdung, chronische Erkrankung. Dr. Bach: "Für diejenigen, die so viel emotional oder physisch erlitten haben, die so ausgelaugt und muede sind, dass sie das Gefuehl haben, dass sie nicht mehr die Kraefte haben, sich neu zu bewegen. Für sie ist das Alltagsleben eine schwere, fröhliche Aufgabe. "Die Kleinen: Sind oft hell und ausgelaugt, alles ist zu viel für sie, wollen in Frieden ruhen, können begehren und glücklich im täglichen Miteinander sein.

Gute Entwicklung: Die Blume gibt der Pflanze ihre Stärke zurück - Lebenskraft und Lebensfreude ebenso wie geistige Belastbarkeit. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Selbstanklagen, Schuldgefühle, man gibt sich selbst die Verantwortung für alles. Dr. Bach: "Für diejenigen, die sich selbst Vorwürfe machen. "Erziehungsberechtigte: Oft schlecht - nutzlos - minderwertig, rasch ein gutes Bewusstsein, Entschuldigung, Verantwortung für die Irrtümer anderer, mit Erfolg glauben sie, dass sie es noch besser hätten machen können, oft können sie kaum Gaben entgegennehmen.

Positiv: Jeder Mensch hat sein Existenzrecht, jeder ist gleichwertig, man weiss, dass man liebt. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Die Menschen sind mehr um das Wohl anderer Menschen besorgt als um ihr eigenes. Es ist für die Menschen, die es schwierig finden, sich keine Gedanken um andere zu machen. Oft haben sie aufgehört, an sich selbst zu erinnern, aber für Menschen, die ihnen sehr nahestehen, haben sie sehr viel zu erleiden und haben oft die Befürchtung, dass ihnen etwas Böses passieren könnte.

"Erziehungsberechtigte: Starker innerer Kontakt mit anderen Menschen, kann kaum gehen, befürchtet, dass einem Lieben etwas zustoßen könnte, erlebt das andere so, als wäre es seine eigene, kräftige Mama - Vaterverbindung, Erziehungsberechtigte mahnen ihre Erziehungsberechtigten zu oft zur Achtsamkeit - haben um ihre Erziehungsberechtigten ängstlich - Symbiose.

Gute Entwicklung: Du bist unabhängig, du machst die Sorgen der anderen nicht zu deinen eigenen, du findest die rechte Mittelmäßigkeit, du kannst dich in das der anderen hineinversetzen - aber mach es nicht zu deiner eigenen Katze, ich habe mein eigenes Vorleben und du hast dein eigenes Vorleben, deutsch-lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Das Mittel ist für den Notfall und auch für den Fall, dass es gar hoffnungslos vorkommt.

"Kleinkinder: Tendenz zu schneller Angst - zitternd - leicht Herztätigkeiten und nasse Händchen, schwache Nerven, Panikanfälle, plötzlicher Orientierungsverlust, Bedrohung, Alpträume....". Gute Entwicklung: Dieses Mittel wirkt beruhigend und schenkt innere Ruhe. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die in ihrem Lebensgefühl sehr streng sind. Sie wollen also ein Beispiel für andere Menschen sein, die dann ihrem Beispiel nachgehen und auf diese Art und Weise zu besseren Menschen werden.

"Die Kleinen: Sind sehr ambitioniert - vollkommen und gefühlvoll, können bis zu den wunden Fingern gitarrenspielen, können bestimmte Dinge nie bewältigen - weil sie es noch besser machen wollen, hohe Ansprüche an sich selbst haben, sich selbst belastend sind, Freude....". Gute Entwicklung: Man achtet auf seine geistigen und physischen Belange, man kann sich entspannen und sich innerlich frei fühlen.

Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Dr. Bach: "Für diejenigen, die darunter leidet, dass sie nicht zwischen zwei Sachen wählen können, weil ihnen alternativ das eine oder andere richtig vorkommt. Sie sind in der Regel stille Menschen, die ihre Sorgen für sich allein haben, da sie nicht gern mit anderen über sie nachdenken. "Â "Â" " Kinder: Die Gurken: Die Kapfelhupfis, nervös - unschlÃ?ssig - mal das, mal das, Stimmung schwankt, himmelhoch jubelnd - zu tod betrÃ?uben, heute noch....hier schmerzt es, morgen schmerzt es, Verlangen und Appetitlosigkeit, Ausgeglichenheitstörungen.

Gute Entwicklung: Sie werden standfest und ausgewogen - bestimmt, finden das rechte Gleichgewicht, Entscheidungskompetenz, wissen, was Sie wollen. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die Trauer haben und sich in einer Lage wiederfinden, die sie sehr unzufrieden macht. Es ist hilfreich bei Erschütterungen, die durch unangenehme Neuigkeiten, den Tod eines Angehörigen, die schrecklichen Folgen eines Unfalls und dergleichen verursacht werden.

"Kleinkinder: Sie erscheinen betrübt und depressiv, psychische Schäden, Erschütterung, können kaum Komfort akzeptieren, stille Trauer aufzeigen, schwankender Gehweg, ruhige Sprache - stumm, Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Positiv: Diese Blume ist unsere Seelenbettdecke. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Sweet Chestnut ist hilfreich in solchen Fällen, in denen die Hoffnungslosigkeit eines Menschen so groß ist, dass sie erträglich ist.

"Â "Â "Kinder: Oft wissen sie nicht mehr, wie es weitergehen soll, sind zutiefst bedÃ?rftig, alles ist hoffnungslos - todeslos - ganz innerer Leerheit, deprimiert und ohne Chance, geistiger Zustand des Notstands. Gute Entwicklung: Dieses Mittel ermöglicht es uns, die tiefste Krise zu überwinden, ohne unserer eigenen Seelen zu schädigen. Mit meinem eigenen Schicksal bin ich einverstanden. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome:

Dr. Bach: "Für diejenigen, die feste Vorstellungen und Grundsätze haben, die sie für richtig erachten und von denen sie kaum abkommen. "Â "Â "Kinder: Sind Ã?beraktiv - gereizt - im inneren aufgeregt und spannungsreich, wollen abends nicht ins Schlaf gehört, Ã?bertreiben, sind von einer Anregung begeistert und möchten andere Ã?berzeugen, kein Ende finden.

Gute Entwicklung: Man trifft das passende Mass, man ist geduldig und kann die Vorstellungen anderer Menschen mittragen. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für selbstbewusste, ermächtigte Menschen, die auf ihren eigenen Fortschritt setzen und glauben, dass es auch für andere von Nutzen wäre, wenn sie alles so machen würden, wie sie es selbst tun, weil sie überzeugt sind, dass es nur richtig ist.

"Erziehungsberechtigte: Versucht gewaltsam, ihren eigenen Wunsch zu durchsetzen, immer unter Druck - Recht haben zu müssen, die Führung wahrzunehmen, kein schlechtes Gewissen zu haben, ihre Spielgefährten zu zerschlagen.... unbarmherzig. Gute Entwicklung: Sie akzeptieren Ihre Nächsten und zeigen Respekt vor ihnen, Sie helfen und unterstützen andere, Sie haben ein Talent für Führung - Empathie hat angeborene Selbstachtung.

Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Dr. Bach: "Für diejenigen, die gewisse Lebensideale und festgelegte Lebensziele haben und diese weiterverfolgen, sich aber manchmal durch die Begeisterung, Überzeugung oder starke Meinung anderer in die Irre führen lässt, sich von ihren eigenen Vorstellungen und Absichten ablenken zu läss. "Â "Â" " Kinder: In der Regel wissen sie, was sie wollen - sie sind plötzlich unsicher, und stehen vor einer neuen Situatie ( "Phasenwechsel", PubertÃ?t, Ã??â?? Schulbildung, Kinderzahnen, Umzug).

Gute Entwicklung: Man ist sich selbst verbunden und traut sich, einen neuen Weg zu gehen, man wird auf dem Weg seines Lebens ungestört bleiben. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Hochmut, überheblich, zurückhaltend, begehrt Gelassenheit und Vereinsamung. Dr. Bach: "Für diejenigen, die, ob sie nun frisch oder munter sind, es vorziehen, allein zu sein. Sie sind ruhige Menschen, die sich schweigend fortbewegen, wenig sprechen und alles in einem ruhigen Tone aussprechen.

Er hält Abstand, lässt andere Menschen in Frieden und geht seine eigenen Pfade. Der innere Friede und die Stille sind ein Geschenk für ihre Nächsten. "Sie sind lieber allein, wollen sich aus gewissen Lebenssituationen herausziehen, tolerieren keine anderen, die sich in ihre eigenen Belange einschalten - sie gehen mit sich selbst um, sind mal sehr selbstbewusst, oft überheblich, schreien nicht mehr.

Gute Entwicklung: Ich fühle mich bei meinen Nächsten wohl - nähere mich ihnen, du kannst über deine Probleme mit anderen sprechen, du bist sympathisch, schön und ausgleichend. Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Dr. Bach: "Für diejenigen, die nicht vermeiden können, dass ungewollte Denkanstöße, Vorstellungen und Auseinandersetzungen in ihr Bewußtsein eindringen. Immer wieder werden sie von traurigen Überlegungen gepeinigt, die nicht mehr weggehen, auch wenn sie es für eine gewisse Zeit gemacht haben, sie kommen nach einiger Zeit zurück.

"Kleinkinder: Kann schlecht schlafen, ist nicht konzentriert, kann nicht ausschalten, Übertreibung des Denkens, Zähneknirschen in der Dunkelheit, Halsverspannungen. Positiver Verlauf: Klarheit des Denkens und mentale Gelassenheit, man kann sich gut auf das Wesentliche fokussieren und seine eigenen Ideen steuern. Deutsch-lateinischer Titel: Dr. Bach: "Für diejenigen, die den Anspruch haben, etwas Spezielles in ihrem Alltag zu erreichen, die viel Erfahrung machen und alles geniessen wollen, was das Dasein ihnen zu bieten hat.

Obwohl ihr Anspruch sehr groß ist, können sie nicht beurteilen, zu welcher Aufgabenstellung sie sich aufgerufen sehen. "Â "Â "Kinder: Viel anfangen und nichts beenden, sind in aller Eile enthusiastisch und dann wieder selbstÃ??ndig, wollen etwas Besonderes machen, sind sehr wandelbar. Gute Entwicklung: Man ist sich der Ziele bewusst, man kennt seine Vielfältigkeit und kann sie gut einbringen. Man hat seinen Lebensinhalt gefunden.

Deutsch/Lateinischer Name: Symptome: Rücktritt, Gleichgültigkeit, Desinteresse an einer Änderung der Lebensumstände. Dr. Bach: "Für diejenigen, die gegenüber allem, was passiert, indifferent zu werden scheinen und sich ohne triftigen Anlass resignieren zu ließen, um durch das ganze Jahr getrieben zu werden. "Â "Â "Kinder: Sind friedlich - ergeben, haben keine Lust an nichts, halten sich nicht fÃ?r groÃ? geschrieben. Gute Entwicklung: Interne Motivation, lebenswichtiges Lebensgefühl.

Deutsch/Lateinische Bezeichnung: Dr. Bach: "Für diejenigen, die ein Malheur oder Pech hatten und es ohne Beschwerden und Bitterkeit kaum akzeptieren können, da sie das Zusammenleben sehr stark an ihrem Misserfolg ausrichten. Du hast das Gefuehl, dass du nicht so harte Tests verdienst. "Positiv -Entwicklung: Eigenverantwortung, naturgegebene Kompetenz, gesunde Ambitionen.

Es wird anerkannt, dass man für die eigenen Erfahrungen und Lebensumstände gemeinsam verantwortlich ist. Du entwickelst wieder eine gute Lebenseinstellung. Deutsch/Lateinischer Name: Besteht aus fünf Blütenheilmitteln: Kirschpflaume: Furcht vor Kontrollverlust. Dr. Bachs Rettungsmittel ist die einzigste Kombination in seinem Blütensystem, die Dr. Bach selbst zusammengestellt hat.

Mit ihnen wird ein möglicher Stoß oder eine Verletzung behandelt und die Seele in speziellen Stresssituationen beruhigt.

Mehr zum Thema