Bbez

Bbebez

Der nächste Schritt auf dem Weg zum Tagungs-, Besucher- und Erlebniszentrum "Alte Vogtei" (BBEZ) ist gemacht: Besserer Platz für die kleinen SchwarzheilerInnen Über eine Millionen Egel, sie sind wuchtig zu zählen, fühlen in den 40 Brutbecken wahrscheinlich und erwarten, als lebende Medikamente am Menschen verwendet zu werden. Im Jahr 2008 wurden 300.000 Egel in ganz Europa, vor allem aber in Deutschland versendet. Die Jahresumsätze stiegen auf gut eine Mio. zu.

Seit 20 Jahren sind Leeches in Biebertal, gezüchtet.

Seit 1989 züchtet die ZAUG in Deutschland. Dr. Manfred Roth hat als technischer Direktor bei für den ständig steigenden Erfolgskurs gehalten und steht dafür. Nach Unterzeichnung des Vertrages wurde am 12. Januar 2008 die Heidelbeerzucht als selbstständiges Gesellschaft in die Wirtschaft eingeführt. Das Führung des neuen Betriebes verblieb im erlebten Händen des Führungskräfte Harald Th. Galatis, Michael Aurich und Dr. Manfred Roth, die seither für die Belbertaler Blütegelzucht ("BBEZ") verantwortlich sind.

Bei BBEZ hat sich in den fast eineinhalb Jahren seit der Einführung des Unternehmens in die marktwirtschaftliche Ordnung viel bewegt. Gebäude mit seinen Laboratorien und Verpackungsräumen, die nach modernsten Hygienestandards gebaut sind, können im Raum Qualitätssicherung als ein weiteres Etappenziel auf der Website Produktqualität des BBEZ betrachtet werden. Das Handlungsobjekt bei BBEZ hat sich verschoben.

Unterdessen beschäftigte die BBEZ Gesellschaft mit 24 Mitarbeitern, die meisten davon in Volle Zeit. Aufgrund der intensiven Forschung, auch durch die enge Zusammenarbeit mit mehreren Abteilungen von Justus-LiebigUniversität, wurde ein hohes Entwicklungsniveau für in den Brutbecken, die teilweise auch mit neuen Technologien entstanden sind, optimale Brutbedingungen geschaffen. "â??Der Firmenname wird nebenbei eine gute Werbeträger für Biebertal, so Bender, die eine weitere gelungene zukÃ?nftige wünschte.

"â??Wir freuen uns seitens des Bezirks Gieen, dass für die Blutegelrasse die Lösung der Ãberfà in der marktwirtschaftlichen Praxis umgesetzt wurde. Für Blaugel, im Griechischen  "echisÂ", was kleine Schlange " heiÃ?t, wird auch oft das gleichnamige Wort âºHeilerâ¹ benutzt. Es wurden immer intensivere Therapien, so dass im neunzehnten Jh. die Egel am Rande des Aussterbens waren.

Umwelteinflüsse, die Lebewesen bevölkern nur sauberes Trinkwasser, machen einen Rest, das Überleben der kleinen Schlange an gefährden, Ãbriges liefern jetzt aber die Bemühungen mit BBEZ. Im Jahr 2004 wurden die Egel nach dem Bundesgesetzgeber als fertige Medikamente klassifiziert. Das BBEZ hat 2008 beim BBEZ unter für Pharma und Medizingeräte läuft die Genehmigung ihrer Leeds als Fertigmedikamente beantragt und wird nach Angaben der Zuständigen im BBEZ bis Ende des Jahres genehmigt sein.

Mehr zum Thema