Beruhigende öle

Pflegeöle

Einzelne Öle. "Balsamtanne" ist ein in der Region IDHAHO gebranntes Nadelholzöl mit einem erfrischenden und belebenden Balsarduft. Sie wird häufig für Massagezwecke verwendet und hat eine beruhigende Auswirkung auf die Muskelspannung und nach physischer Anspannung. "Basilikum " (Ocimum basilicum) hat ein starkes, scharfes Duftaroma, das sowohl für die Belebung von Organismus und Seele als auch für die Wiederherstellung der geistigen Leistungsfähigkeit verantwortlich ist. "Die " Berghamotte " (Citrus bergamia) verfügt über den frisch- süßlichen Citrusduft, hat eine konstruktive und entspannende Wirkungsweise, unterstützt den Vertrauensaufbau und schafft eine gute Stimmung.

Darüber hinaus hat es sich bei öliger und problematischer Gesichtshaut durchgesetzt. Liefert ein angenehmes und angenehmes Gefühl. Beim Einmassieren wird es entspannend und erholsam. Das Holz der Zeder wird seit langem als Komponente von Schönheitsprodukten für fettige und fettige Gesichtszüge eingesetzt. "Das " Zistrosenöl " (Cistus ladanifer) kommt von einer Rosette, die einen sanften, honigähnlichen Nachgeschmack hat. Es ist entspannend und stimmungsaufhellerisch, hilft in der Medizin und Behandlung und hat einen süß-würzigen Geschmack, der anregend wirkte.

Kopaiba ist auch einer der Hauptbestandteile der Deep Relief and Breath Again Öl-Mischungen, die als Roll-On angeboten werden und ein erfrischendes, pflanzliches und leicht wintergrünes Duftaroma entfalten. Zypernöl ist sehr nützlich bei fettiger oder unruhiger Gesichtshaut. "Das Dorado Azul ist eines der jüngsten Ätherischen öle aus Ecuador.

Ihr Duft ähnelt dem von Kräutern und sie ist sowohl für die äußere Anwendung als auch für die aromatherapeutische Behandlung verwendbar. Sie gehören zur Pflanzenfamilie der Weihrauch und Myrre und wurden in Europa traditionsgemäß für die Lederhaut eingesetzt. Sie ist bekannt für die Faltenglättung und die beruhigende Wirksamkeit nach Massagen.

"Das frische, belebende Aroma von "Eukalyptusblau" entlastet die Atmungsorgane und löst Muskelverspannungen. "â??Eukalyptus Globulus hat einen frischem, intensivem Atem. Es wird oft äußerlich angewendet, um die Atmungsorgane zu stützen und die Muskulatur nach dem Training zu schonen. Er ist im Geruch weicher als Eukalyptusglobulus, hat aber viele vergleichbare Vorzüge.

Es ist eines der vielfältigsten Eukalyptusöle und ist für den Außenbereich, zum Sprühen im Zimmer und auch zum Einatmen geeignet und hat ein liebes, urwüchsiges, anisartiges Duftaroma mit stimulierender, vitalisierender und stimmungsaufhellender Wirkungsweise. Sie hat eine stimulierende Auswirkung auf den Kreislauf, die Drüsen, die Atmungsorgane und den Verdauungstrakt. Es ist eines der Ã?ltesten Ã?therischen Ã-le und wird hauptsÃ?chlich in der meditativen Praxis eingesetzt, um den inneren Frieden und das Gleichgewicht zu steigern.

Erhöht das geistige Gewahrsein und die Wirksamkeit der Meditation. Hat eine positive Auswirkungen auf das Emotionsgefüge. Unterstützt die Hautgesundheit. Hat ein stimulierendes, stimmungsaufhellende Aromen. Darüber hinaus ist die würzige Wirkungsweise dieser Pflanzen besonders nützlich, um negative Erlebnisse loszulassen, denn sie hat einen herzhaften und scharfen Geruch, der Ihnen Kraft gibt. Er kann das geistige Gewahrsein steigern und den Verstand beleben.

Unterstützt die Erholung und Ruhe eines aufgeregten Geistes. FÃ?r alle, die die Geistlichkeit wiederbeleben und den Spirit besänftigen wollen. Geeignet für alle, die sich erholen und ihren Organismus auffrischen wollen. Bei äußerer Anwendung wirkt es beruhigend auf die beanspruchten Muskelgruppen, während der typische Holzduft die Sinnesorgane stärkt, den Verstand besänftigt und den Organismus erholt.

Die Aromen können helfen, Gefühlsblockaden zu beseitigen und harmonische und sichere Verhältnisse zu schaffen. Entspannen und entspannen Sie sich. Geeignet für alle, die ihren körperlichen und geistigen Zustand verbessern wollen. "Emmortelle hat einen frischem, erdigem, krautigem Geruch, der den Verstand stärkt. "Jasmine** " hat einen herzlichen, unwiderstehlichen und floralen Geruch, der entspannend, beruhigend, belebend und selbstbewusst ist.

Sie wird traditionell in Liebesmomenten und zur Balance der Frauenenergie im Organismus verwendet. Auf der einen Seite hat es eine beruhigende Wirkung vor dem Schlafengehen, auf der anderen Seite steigert es die Belastbarkeit und Durchhaltefähigkeit. Lavendelöl gilt als Haut- und Schönheitspflegeprodukt und hat ein helles, klares, frisches, aber auch leichtes, mineralisches Zitronenduft.

Das ätherische Kalköl hat eine erfrischende, belebende Wirkung auf Leib und Seele. Bei äußerer Anwendung hat es eine antioxidative Wirkung und ist vorteilhaft für die Hautpflege. Regeneriert sowohl körperlich als auch geistig. Verabreicht der Oberhaut antioxidative Mittel, die altersbedingte Flecken mindern. Geeignet für alle, die die Vitalität ihrer Körperhaut mit anti-oxidativen Wirkstoffen unterstützen wollen. "Majoran " ist scharf und hat ein holzartiges Aroma. Bei der Zubereitung ist es wichtig.

Die daraus resultierende Öle haben einen ruhigen Effekt. Sie löst überlastete Muskulatur nach dem Training und kann bei gelegentlicher Anspannung hilfreich sein. "Melissa " hat einen hellen, frischem und zitronigem Geruch, der kräftigt, belebt und zugleich beruhigt und beruhigt. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass Zitronenmelisse eine positive Wirkung auf die Schale hat.

Im Winter hat es eine beruhigende und unterstützende Wirkung auf das Abwehrsystem. Der milde, warme, an Heilkräuter erinnernde Geruch hat eine anregende und entspannende Wirkung. Die Aromen wirken entschlackend, entspannt und erfrischend. Bei den Arabern wurde Myrre für faltige und rissige Schale eingesetzt. Heutzutage wird Myrre oft in Mundpflegemitteln eingesetzt. Der lebendige Citrusduft des aus Orange gewonnenen ätherischen Öls stärkt den Gemüt. Außerdem hat es eine beruhigende Wirkung.

Die Düfte des Orangenöls wecken ein Glücksgefühl. "Oregano " (Origanum expreß, Orangensaft, Origanum atites, Orangensaft, Origanum minutiflorum, Orangensaft ) hat einen kräftigen, pikanten, stechenden Geruch, der das Sicherheitsgefühl und die innere Unversehrtheit erhöhen kann. Palo Santo wurde von den Inkas benutzt, um den Verstand von schädlichen Energiequellen zu befreit und zu reinig.

"Patschuli " wird oft als "Duft der 60er Jahre" beschrieben und hat ein moschushaftes, urwüchsiges, fremdartiges Bukett. Es wird in den osteuropäischen Ländern häufig zu Hause eingesetzt, um das leibliche Wohl zu fördern und unangenehme Gefühle zu lösen. Sie ist sehr gut für die empfindliche Seite und hilft bei der Reduzierung von Falten und Rissen.

Patschuli hat eine stärkende und stärkende Funktion und fördert das gesamte Magen-Darm-Trakt. "Die " Minze " (Mentha piperita) hat ein kräftiges, klares, frisches und mineralisches Duftaroma und zählt zu den am längsten und beliebtesten Kräutern. Jean Valnet untersuchte die Auswirkungen der Pfefferminz besonders auf die Haut und die Atemwege. Weitere Untersuchungen belegen die Wichtigkeit der Pfefferminz für ihre Auswirkung auf den Geschmacks- und Geruchssinn beim Einatmen des Öls.

Ein warmer, süßer und doch kräftiger Geruch der Römischen Mamille ( "Chamaemelum nobile"), der an Heilkräuter erinnert, hat eine entspannende und beruhigende Auswirkung auf Leib und Seele. Eine wohltuende Eigenschaft hat die Römerkamille, wenn sie einem Massagedüsenöl zugesetzt wird und zur Muskelverspannung nach dem Training verwendet wird. "Rose " Das essentielle öl hat einen wunderschönen, intensiven, floralen und süßlichen Geruch, der eine fantastische Liebeswirkung hat.

Roseöl wird seit Jahrtausenden zur Pflege der Körperhaut eingesetzt und ist besonders für ausgetrocknete oder gereifte Körperhaut gut durchdacht. Auch Rosmarin wird häufig in Pflegeprodukten für Gesicht und Haare eingenommen. "Der Salbei " hat ein pikantes und kräuterähnliches Bukett. Hervorzuheben ist seine Eigenschaft, die Sinnesorgane und Vitalzentren im Organismus zu kräftigen und den Metabolismus zu fördern.

Sie unterstützt die Atmung, die Fortpflanzung, das Nervensystem und andere Körperfunktionen. "Das " Sandalwood " hat ein feines, liebes, warmen und holzigen Geruch, der sowohl sensibel als auch wildromantisch ist. Urspruenglich fuer religiöse Zeremonien und Mediationen verwendet, belebt und entspannend zugleich. Sie hat einen leicht mineralischen, leicht fettigen und weicheren Geruch als Pfefferminze und wird im Hautpflegebereich wegen ihrer pflegenden und pflegenden Wirkung sehr geschätzt. Dabei ist sie sehr weich.

Das kraftvolle antioxidative Minzeöl unterstützt die Atmungsorgane und das Nervensystem, schafft ein Gleichgewicht und Wohlbefinden und ist ein wohltuendes, ätherisches öl mit einem süsslichen, eindringenden orangefarbenen Balsam. Es stimuliert unter anderem das Abwehrsystem und ist vorteilhaft für die Körperhaut. "Thymian " hat ein scharfes, warmeres, krautiges und kraftvolles und gleichzeitig durchdringendes Duft.

Der Thymian war bereits in der Früh bekannt und enthielt eine große Menge an Tymmol, das seit Jahrtausenden wegen seiner beruhigenden und emotionalen ausgleichenden Eigenschaften eingesetzt wird. Als Wirkstoffe haben Wissenschaftler Sesquiterpene, Valenzsäure und Valeron identifiziert, die eine beruhigende und regenerierende Auswirkung auf das ZNS haben.

"Vetiver Gras " Dieses essentielle öl hat eine positive Auswirkung auf die Seele, es besänftigt und festigt. Dr. Terry Friedmann hat die stützende Auswirkung von Vettergras auf Kinder untersucht. "Der reine, leicht eindringende, holzige Geruch von "Wacholder" hat eine rein igende Auswirkung auf unser Denk- und Reinigungseffekt auf den Stoff. Darüber hinaus hat Juniper eine positive Auswirkung auf den Organismus der Oberhaut und der ableitenden Harnsysteme und fördert die Funktionsfähigkeit der Nerven.

In der Umgebung von Seedon werden die sehr kostbaren und kostbaren Gewächse von Menschenhand gelesen - an dem gleichen Punkt, an dem Gary gelernt hat, die besten Gewächse zu suchen und aus ihnen die besten ätherischen öle der Welt zu züchten. "Die Farbe Wintergrün" hat einen süßlichen, minzigen Nachgeschmack. "Der süße, sanfte und blumige Geruch von Ylang Ylang Yang macht es zu einem beliebten Bestandteil romantischer Düfte.

Ylang-Ylang ist äußerst effektiv zur Linderung und Erholung und kann auch hilfreich sein, um Wut, Verspannungen und Gereiztheit loszulassen. Achtung: Citrusöle sollten nicht auf die Hautstelle aufgebracht werden, wenn sie innerhalb von 48 Std. direkter Sonneneinstrahlung oder ultravioletten Strahlen ausgesetzt sind.

Mehr zum Thema