Beste Ayurveda Kur Sri Lanka

Die beste ayurvedische Behandlung Sri Lankas

Zwei Wochen lang waren wir in diesem Edelstein, um eine Heilung zu finden. Hier finden Sie Ayurveda-Kuren in Sri Lanka und Indien. srilankisch Auf der tropischen Insel Sri Lanka gibt es ideale Bedingungen für eine Ayurveda-Kur: Alle Ayurveda-Zentren sind vom Colombo Airport aus in wenigen Minuten leicht zu Fuß zu erreichen. 5. Der Einklang der tropischen Natur und die feinfühlige und sensible Einstellung der Menschen bilden den optimalen Nährboden für eine Kur nach ganzheitlichem Anspruch.

Der Reichtum der buddhistischen Kulturen und die einmalig schöne Landschaft lädt Sie zu einem Rahmenprogramm ein, das wir auf Anfrage für Sie ausarbeiten.

Durch die kleinen Temperaturschwankungen der Tages- und Wassertemperatur sind Ayurveda-Behandlungen das ganze Jahr über möglich.

ZUBEREITUNG VON AYURVEDA-KUREN IN INDIEN & SRI LANKA

Schon seit Jahren erfreuen sich die Gesundheitstouristen wachsender Popularität und Ayurveda-Kuren in den Herkunftsländern Indien und Sri Lanka boomen. Auf den ersten Blick scheinen zahllose Vorzüge gegenüber deutscher Spa-Anlagen attraktiv zu sein: ein angenehmes Raumklima, niedrigere Kosten, erhöhte Behandlungsdichte, bessere Versorgung mit ayurvedischen Medikamenten, freundlichere Mitarbeiter und besser geschulte Ayurveda-Ärzte - und das alles oft verbunden mit Urlaubsfeeling, Sonnenschein, Strand u. Meeren.

Diesem Argument begegnen Reisestress, Zeit- und Klimaveränderungen, Infektionsrisiken, Hygienemangel, Komfortbeschränkungen, mangelnde psychische Versorgung und oft ungenügende ärztliche Nothilfe. Inwiefern kann eine Ayurveda-Kurreise bestmöglich geplant werden und welche Rolle spielt in diesem Kontext die Medizin? Unsere Prüfliste für Badegäste und Heilpraktiker gibt Ihnen wichtige Hinweise. OTC steht für "over the counter" und bezeichnet direkte Buchungen über Katalog oder Website ohne fachliche Beratung durch einen Kurarzt.

Deshalb sollte jede Spa-Planung im Herkunftsland mit einer Diagnostik der ersten Aufnahme, die aus einer Voruntersuchung und einer körperlichen Kontrolle besteht, begonnen werden. Zur Beantwortung dieser Fragestellung aus ayurvedischer Sicht ist die oben geschilderte Erstdiagnose notwendig. Jede Behandlung in ayurvedischen Heilmethoden hat ihre eigenen Hinweise und Gegenanzeigen. Bei Krankheitsbildern mit Ama-Beteiligung darf es keine innere oder äußere Einölung geben und bei den meisten Drainagen sind starke Vata-Erkrankungen mit degenerativen Eigenschaften unzulässig, um nur zwei Fälle zu benennen.

Dabei ist es zwingend notwendig, die therapeutischen Vorteile und Risiken von Reise-Stressoren im Vorfeld abzuwägen. Welche Ziele möchtest du mit deiner Ayurveda-Behandlung haben? Legen Sie mit Ihrem stationären Behandler vor Ort die exakten Kursziele fest. Für die Akklimatisierung im Spa 3 bis 7 Tage einplanen. In der Hochsaison für Indien und Sri Lanka, dem Hauptreisezeitraum im Sommer von Nov. bis Feb., sind Temperaturdifferenzen von über 30°C normal.

Nach der Eingewöhnungszeit besuchen Sie Ihren behandelnden Arzt und gestalten die Nachbehandlung für einen reibungslosen Ablauf der täglichen Arbeit. Im Grunde haben qualitativ hochstehende Therapien auch in Asien ihren Platz - wer meint, für weniger als 100 pro Tag die beste Therapiequalität in Verbindung mit einer guten Umgebung und guter Gesundheit zu bekommen, liegt falsch.

Bekommen Sie von uns ganz konkret Vorschläge zur Kurvorbereitung? Sie haben während der Behandlung täglichen Umgang mit Ihrem Ayurveda-Arzt und die Therapie wird danach geplant - oder bekommen Sie zu Anfang einen fertigen Terminplan? Was ist Ihre Diät und welche Drinks werden Ihnen zuteil? Welchen äußeren Einsatz und in welcher Häufigkeit bekommen Sie während Ihrer Behandlung?

Bekommen Sie nach Ihrer Hauptbehandlung einen persönlichen Nachbehandlungsplan? Wieviele Darm-Einläufe bekommen Sie in der Heilung? Für jede der Fragestellungen gibt es ausführliche Gütekriterien, die Ihnen Ihr ambulanter Therapeut vor der Reservierung mitteilt. Die folgenden Punkte müssen von den vorbereitende ambulante Arztpraxen berücksichtigt werden:

Teilweise ist eine Vorbeugung vorhandener klinischer Bilder notwendig, um unerwünschte Wirkungen zu vermeiden. Bisher ist die Kooperation zwischen ambulanter Praxis in Deutschland und stationärer Einrichtung in Indien und Sri Lanka bedauerlicherweise vollkommen inakzeptabel. Der Arzt verfasst einen Befund- und Massnahmenbericht und macht ihn den anwesenden Patienten im Vorfeld zugänglich, damit sie sich auf den ankommenden Badegast einrichten können.

Gegebenenfalls können im Vorfeld ärztlich einschlägige Prüfungen zur Wahl der einzelnen Therapien vorgenommen werden. Ayurveda ist weit mehr als nur ein Trendsport, kann sich in unserem Gesundheitssystem dauerhaft etablieren und damit die Krankenkasse schonen. Eine wichtige Rolle kommt dabei der Kooperation zwischen den etablierten Arztpraxen und den Spa-Anbietern in Asien zu - lasst uns daher in Zukunft noch stärker zusammenarbeiten, zum Wohle unserer Patientinnen und Spa-Gäste sowie des Ayurveda als Ganzes!

Mehr zum Thema