Bioenergetische Behandlung

Die bioenergetische Behandlung

Bei der Bioenergetischen Analyse (Abkürzung: Bioenergetik) nach Alexander Lowen handelt es sich um eine auf Tiefenpsychologie basierende Körperpsychotherapiemethode. kann als Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und akkreditierte Ärzte angesehen werden. Bio-Energie in der Behandlung von Psychosomatik-.

Die bioenergetische Analytik - die (!) Wiedereinführung von Kernenergien in den Fluss

Bei der Bioenergetischen Analytik (Abkürzung: Bioenergetik) nach Alexander Lowen handelt es sich um eine auf Tiefenpsychologie basierende Körperpsychotherapiemethode. Sie schuldet ihm die grundlegende Annahme, dass der Leib ein Bild der Seele ist, d.h. was in einem Menschen geschieht, wird im Leib reflektiert und wiedergegeben. "Bioenergetische Forschung ist ein Weg, die Person des Körpers und seine Energieprozesse zu ergründen.

Bei diesen Prozessen, d.h. der Energieerzeugung durch Respiration und Stoffwechsel und der Energieentladung durch Bewegungen, handelt es sich um die Grundprozesse des Daseins. Bioenergetische Forschung kombiniert körperliche Tätigkeit mit geistiger und emotionaler Tätigkeit, um seelische Störungen zu überwinden und die verfügbaren Kräften für Lust und Lebensfreude zu "befreien". Es wird davon ausgegangen, dass diese Technologie prinzipiell für jeden zugänglich ist.

Diese " bioenergetische Kraft " spürt man in einem wohltuenden Puls und Fluss im Organismus, der vielleicht am besten als holistisches Wohlergehen - die Vitalität von Leib und Geist - beschrieben werden kann. Inwieweit ein Mensch über genügend Kraft verfügt und wie er mit dieser Kraft umzugehen hat, zeigen unter anderem die Lebensfähigkeiten eines Menschen.

Es geht hier darum, mehr Energien zu aktivieren. Zugleich gehen bioenergetische Analysten davon aus, dass sich die Person durch persönliche Kindheitserlebnisse prägt. Nach Körperkontakt durch Heulen oder Kreischen, und wenn dieses Empfinden überhaupt nicht oder gar nicht geantwortet wird, beginnt sie, ihr Empfinden zu verdrängen, indem sie z.B. den Atem anhält, sich die ZÃ??hne zusammenbeiÃ?t und den Magen strapaziert.

Bei der emotionalen Erwärmung wird die physische Speicherung als gespeicherte Erwärmung durchgeführt. Der bioenergetische Analytiker hat das Bestreben, diese eingebundene psychische/physikalische Lebensenergie wieder freizugeben. In dem Wissen, dass Repression auch ein physisches Ereignis ist, hat Alexander Lowen sein Erdungskonzept und eine Reihe von Methoden zur Wiedererkenntnis dieser Rüstungen weiterentwickelt - der Organismus denkt daran.

Die Grundierung ist ein wesentliches Grundprinzip der bioenergetischen Forschung und Mittel, um mit beiden Füßen auf dem Grund der Wirklichkeit und im Alltag zu sein, um in der eigenen innerlichen Erfahrung (Wahrnehmungen, Gefühlen, Gedanken) und in den Verhältnissen zu anderen Menschen verankert zu sein. Hast du einen Anstoß, wie man die geladene Ladung aufnimmt? Bekommst du ein Energiegefühl?

Welche Gefühle verbreiten sich in der bewusst gemachten Erfahrung jeder individuellen Trainingssequenz? Körperliche Techniken, mit denen die Bioenergetik arbeitet, dient dem Laden und Entladen von Energien und sind z.B....: Mithilfe verschiedener bioenergetischer Übungsformen wird buchstäblich mit Muskelspannungen umgegangen, so dass eine neue innere körperliche und geistige Erfahrung möglich wird.

Alexandre Lowen schreibt: "Wir bemühen uns, das, was der Leib uns sagt, und das, was der Mensch uns durch seine bewusstseinsbildenden Überlegungen sagt, zusammenzuführen. Oftmals erzählt uns der Organismus aber noch viel mehr, weil er auch über die unsichtbaren Seiten der Personalität aussagt. Zugleich wird der Zusammenhang zum Alltag klarer, da der Klient nun über ein zusätzliches Gesundheitsbewusstsein verfügt und es so einfacher ist, Konfliktsituationen zu entdecken (durch Körperbewusstsein).

Auf diese Weise entsteht ein vertieftes Selbstbild. Dabei steht dem Orgasmus wieder die Stärke zur VerfÃ?gung, die in den Muskelspannungengebunden war. Bioenergie ist in der Regel der Einsatz der Vitalkraft (Bioenergie). Nach meiner Erfahrung ist es besonders geeignet für Menschen, die sich selbst und ihren Koerper besser kennenlernen wollen, fuer Menschen, die mit Entspannungsmethoden keinen Streß abbauen koennen, fuer Menschen, die wenig Beruehrung mit ihren eigenen Gefuehlen oder mit anderen Menschen haben, fuer Menschen, die sehr ergebnisorientiert sind und fuer Koerperbeschwerden ohne medizinische Erkenntnisse.

Bioenergetische Arbeiten gehen nicht nur mit seelischen Erkrankungen einher, sondern darüber hinaus: Selbsterkenntnis, die Beschäftigung mit schöpferischen, nicht genutzten Potenzialen und der Wille zu mehr Lebensfreude sind Motive, sich dieser Methodik zu widmen. Bioenergetische machen keine Heilversprechen, sondern glauben an die individuellen Wachstumschancen des Menschen. Auch ohne den Psychotherapeuten geht das Wachsen, Entwickeln und Bewahren der eigenen Persönlichkeit weiter, wenn man einmal im eigenen Leib verankert ist, so Alexander Lowen.

Ihre Ausbildung in Bioenergetischer Analytik erfolgt nach den Vorgaben des International Institute for Bioenergetic Analysis New York, Gestalttherapie, Group Dynamics und Client Centered Counseling GwG.

Mehr zum Thema