Bioenergie Heilen

Die Bioenergie-Heilung

Fernheilung durch Bioenergie. Bioenergie wird zur Stimulierung des Immunsystems eingesetzt, woraufhin der Körper beginnt, sich selbst zu heilen. Das Wissen über die Heilung mit Bioenergie beherrschten bereits die alten Zivilisationen, selbst "primitive" Kulturen waren damit vertraut.

Mit Bioenergie aus der Entfernung heilen

Die Bioenergie aus der Entfernung ist eine Methode, die eingesetzt wird, wenn der Kranke nicht physisch präsent ist, z.B. in den USA. Eine Therapie hat die gleiche Wirkung und ist ebenso erfolgversprechend wie die Anwesenheit des Patienten. Energy weiß ganz konkret, wie man arbeitet, wohin man geht und was man tut, denn Energy weiß weder Distanz noch Zeit.

Laut Dr. Dean Nadin, einem US-amerikanischem Wissenschaftler, der sich mit dieser Form der Behandlung befasst, ist die Ferntherapie genauso effektiv wie die lokale Erstversorgung. Einsteins Beziehungstheorie konzentriert sich auf die Verteilung der Energien im Weltraum. Einsteins sagte, dass es keine Zeit und keinen Platz für Strom gibt.

Deshalb breitet sich die Strahlung viel rascher aus als alles andere, so rasch, dass es keine Zeitdaten gibt. Das Behandeln einer Menschen aus der Entfernung ist ebenso effektiv wie das Behandeln vor Ort, denn zwischen mir als Heilpraktiker und der betreffenden Personen gibt es weder Platz noch Zeit. In Peking, im Betriebssystem, ist die Therapie von Handballern ein gutes Beispiel für die Fernbehandlung.

Ivano erhielt nach der Schädigung umgehend eine Bioenergietherapie aus der Entfernung für 4 Tage. Ivano wurde nach der Heilung wieder fotografiert und hatte keine weiteren Verletzten und fühlte keine Pain. Somit ist diese Behandlungsmethode die gleiche wie die vor Ort bei der Heilung mit dem anderen.

Beim Ferngespräch wird der Betroffene von zu Haus oder in seinem eigenen Zimmer betreut. Während der Bearbeitung muss darauf geachtet werden, um was es sich handelt und wie es zu behandeln ist. Steht der Betroffene gerade im Fahrzeug und führt eine Fahrt durch, muss die Bewältigung zurückgestellt werden, damit der Betroffene nicht falsch verhält und gegen einen Bäumchen o.ä. antritt.

Mehr zum Thema