Bioenergotherapie

Bioergotherapie

Die Übersetzung für'bioenergoterapia' im kostenlosen polnisch-deutschen Wörterbuch und vielen anderen deutschen Übersetzungen. Die Bioenergotherapie ist eine naturheilkundliche Behandlung, bei der der Bioenergetiker das Biofeld des Patienten stärkt und harmonisiert. Die Bioenergietherapie stimuliert den Blutfluss durch alle Körperzellen.

Bioenergotherapie, Seelen- und Körperklinik

Es waren auch Menschen und nicht Menschen, die sie einmal darauf aufmerksam machten, dass sie das Zeug zur Bioenergotherapie haben könnte. Ewa entscheidet erst nach der Ehescheidung, dass sie von der Bioenergotherapie lebt. Ihre strahlungstechnischen und energetischen Eigenschaften werden im Rahmen des Studienzentrums für Strahlenästhesie und Bioenergotherapie in Kielece erforscht.

Das Magazin "Nieznany ?wiat"[Unbekannte Welt] veröffentlichte im MÃ??rz 2008 einen Fachbeitrag Ã?ber Wara und darin eine Unterrichtung, dass sie auch wÃ? Ich habe mich noch nie einer Bioenergotherapie unterzogen, aber ich kann sehen, dass es bei Tierversuchen funktioniert. Selbst wenn wir abgemagerte Tiere ins Haus holen, kann ich auf den Fotos nur erkennen, dass sie an Gewicht zugelegt haben - sagt er.

So wie andere Bioenergietherapeuten, die die Lebewesen aus der Ferne gemeinsam aufhalten. Der Energiefluss soll spürbar sein. Durch das Berühren zirkuliert die Lebensenergie jedoch: Sie strömt dort, wo sie am meisten benötigt wird. Doch auch der gesamte Orgasmus wird gekräftigt, das Gleichgewichtsgefühl im körpereigenen sowie im Nerven- und Hormonhaushalt wieder hergestellt und die Therapie hat eine generell beruhigende Wirkung.

In einem Foto kuschelt sie mit zwei kleinen Hündchen, kleinen Patientinnen aus Akopane. Das hindert mich nicht an meiner Tätigkeit - sagt Ewa. Dies ähnelt den Menschen auf der Intensivstation, die sich bereits mit der Erkrankung und dem Ausstieg aus dem Leben auseinandergesetzt haben. Wie weiß sie, dass sie dem Haustier mitmacht?

  • Ich war immer von den Tieren überzeugt, dass ich den Weg richtig gewählt habe. Das Verlangen nach einer Väterchen wird sie ihr ganzes Jahr lang mitnehmen. Doch mit 19, 20 Jahren sind Sie weder geistig noch seelisch dazu angetan, einen Beruf wie den Bioenergietherapeuten auszuüben, d.h. auf diese Weise zu mithalten.

Immer wieder sagte sie: Es ist dein eigenes Schicksal und deine eigene Wahl. Nicht nur im Berufsleben war "nicht einfach". Wenn ihre Partnerin vor einigen Jahren auf tragische Weise starb, konnte sie nur noch arbeiten. Sie beschwerte sich einmal bei ihrem Herrn, dass ihr eigenes Schicksal so schlecht für sie sei, und er antwortete: "Um einem anderen als den anderen Menschen geholfen zu haben?

"Also ist sie hilfreich. - In mir trocknet die Kraft nicht aus - sagt Ewa. "Die Brustkrebserkrankung hat einen negativen Einfluss auf den Gesundheitszustand. Die Kollegin Agnieszka kennt das nur zu gut. Erst vor kurzem sagte sie, dass jetzt alles vorüber sei, dass das Dasein seine Bedeutung verliert habe und dass sie nie wieder lächeln würde.

Ich habe damals versucht, sie davon zu überreden, dass das Beste, was man sich in einer so schweren Lage zutun kann, ist, aufgeben, immer hoffen zu können und sich dem Alltag immer tapfer zu stellen. Das ist das Beste. Meiner Meinung nach passiert nichts Zufälliges in unserem Dasein. Zu dieser Zeit war sie für mich eine seltsame Dame mit einem sehr ernsten Leiden.

Auch diese unendliche Ungewissheit - wie sie berichtete -, ob die Erkrankung nicht wiederkehren wird. Nachdem die Diagnostik, die verzweifelten Empfindungen, die allumfassende Furcht, der Zorn und die Ungerechtigkeit nachgelassen hatten, wurde mir klar, dass ich mit der eigentlichen Behandlungsmethode beginnen musste. Diese sind für den schlechten Zustand der Patientinnen während der Therapien mitverantwortlich.

Auch sie können nicht vermieden werden, da sie eine Konsequenz der destruktiven Einwirkung der Strahlung oder der verwendeten Chemotherapeutika auf die gesundheitsfördernden Körperzellen sind. Agnieszka begann rasch, diese Beanstandungen zu erfahren. Früher haben wir über die Auswirkungen der Bioenergotherapie gesprochen, aber damals traf sie alles mit einer defensiven Haltung, sie verneinte nicht nur das, was ich ihr sagte, sondern auch alles, was ihre Nachbarn und Bekannte ihr sagten.

Obwohl sie viele Beiträge darüber gelesen hat, wie Bioenergietherapeuten in vergleichbaren Situationen wie sie selbst mithelfen konnten, hat sie auch an die Wirkung von Naturheilverfahren geglaubt, aber nichts davon hat etwas gebracht. - In einem Behandlungsraum wurde ich von einer Dame begrüßt, deren Gesang mich direkt in eine andere Richtung bewegte. Außerdem hatte ich den Gefühl, dass ich diese Persönlichkeit bereits von irgendwo her kenne - daran kannte sich auch die Kollegin Agnieszka.

  • Es enthielt eine wohltuende Körperwärme, die Erholung verschaffte. Ich bin überzeugt, dass die Bioenergotherapie mit jeder Therapie wachsen kann. Ich war wieder gesund, alle Ergebnisse waren positiv, der Hämoglobinspiegel verbesserte sich und auch der Proteinspiegel normalisierte sich, die Zahl der Thrombozyten nahm zu, die Elektrolyte wurden normalisiert - denkt sie nach.

Denn 42 Jahre sind ein gutes Lebensalter, um etwas im richtigen Moment zu erringen. Agnieszka kann immer noch nicht verstehen, warum der Doktor, anstatt sich über sie zu jubeln, immer wieder wiederholte: Das ist unmögl., das kann nicht sein. Später, als sie ihm sagte, wie sie zu einem bioenergetischen Therapeuten ging, sah sie in seinen Blicken einen stillen Rüge.

Aber das wird auch nicht helfen. Früher oder später kommt die Erkrankung zurück. Ich bekam ein zweites Jahr. Die Kollegin Agnieszka weiss, wie notwendig es ist, sich nicht von den Dingen in den Griff bekommen zu müssen. Dieses Ziel wird durch eine signifikante Steigerung des emotionellen Wohlergehens des Patienten, durch den Aufbau in Bezug auf die Erkrankung und den Heilungprozess, durch die Entwicklung von Selbsterheilungskräften und eine aktive Stellung im Erholungsprozess sowie durch eine signifikante Steigerung der Verständigung des Patienten mit seiner Umgebung, seiner Gastfamilie, seinen Freundinnen und Bekannten sowie den betreuenden Ärzten angestrebt.

Bei der Überwindung der tiefen Depressionen hat sie ihr geholfen. Man kann während der Behandlung den Gedanken festigen, dass es sich um eine lebensfähige und auch heilbare Infektionskrankheit auswirkt. In diesem Zusammenhang möchte ich, dass alle mit einem solchen Thema wie meinem zu tun haben, davon erfahren - sagt die Kollegin Agnieszka mit Nachdruck.

Nicht nur in der Erkrankung, sondern auch im Heilungsverlauf ist die notwendige gute Verständigung mit der Umwelt von großer Bedeutung. Agnieszka bittet alle Beteiligten, sich nicht in sich selbst zurück zu ziehen, sich nicht vor der Außenwelt zu verbergen und keine Scheu zu haben, darüber zu reden, was mit ihnen passiert und woran sie ständig denken.

  • Die Seuche ist keinesfalls heilbar, wie die zahlreichen Exemplare, darunter auch meine, belegen. Das will ich nicht sagen, denn der Doktor sollte Mut machen und dem Betroffenen nicht die Arbeit wegnehmen - sagt sie. Es ist gut, dass das Los mir Leute zur richtigen Zeit geschickt hat, um mir zu helfen, mein neues Zuhause zu finden.

Man lebt in ständiger Hast und unter Stress. Füllen Sie den ganzen Korpus mit Kraft! Die Funktionsweise ist jedoch sehr einfach: Der Bioenergetische Behandler überträgt die Energien durch Berühren oder aus einer bestimmten Distanz auf den Betroffenen. Die Therapeutin stimuliert den Patientenorganismus zur Regenerierung, was aber nicht bedeutet, dass er die Einnahme der vom Doktor verordneten Medikamente einstellen kann.

Er ist Vorstandsmitglied der Staatlichen Gilde der Radiästhesisten und Bioenergietherapeuten. Sie war die bisher einzigste Patientin des Landes, die von der Fachpresse unter die zehn besten Bioenergietherapeuten Polens gewählt wurde. Damit meine ich, dass Krankheiten das Resultat eines unharmonischen Zusammenlebens und eines Schreis der Seelen sind! Ziel der Behandlung ist es, die Körperpsyche des Betroffenen zu beeinflussen, die auch den Organismus heilt.

Es gilt, die Krankheitsursache zu ermitteln, die allein durch die Therapie nur die Konsequenzen mildert. Deshalb ist ein persönliches Beratungsgespräch mit dem Betroffenen unerlässlich, um ihm das positive Gedankengut, die Möglichkeit, sich selbst und anderen zu vergeben, sich selbst anzunehmen und für alles, was man fühlen kann, dankbar zu sein, bewusst zu machen.

Die Dauer einer Session beträgt etwa eine halbe Autostunde, von der die halbe Zeit der eigentlichen Therapie zuteil wird. Nach Ansicht der Experten ist dies die am besten geeignete Art und Weise, die Heilenergie durchzuführen. Gelegentlich können sich einige Patientinnen und Patientinnen nach einer solchen Therapie verschlechtert haben. Auf diese Weise zeigt sich die Krisenlage des Körpers, der den Weg zur Bekämpfung der Erkrankung antritt.

Jeder Betroffene spricht unterschiedlich auf die Therapie an. Der Therapeut muss vor der Therapie über Schrittmacher und Stent informiert werden. So kann es vorkommen, dass sie Patientinnen in Spitälern aufsucht und dort auch behandelt - natürlich mit Zustimmung des Behandlers und der Angehörigen des Patientinnen.

Bioenergotherapie, begleitet von einem gesunden und intelligenten Umgang, kann in uns den Willen zum Wohnen erregen. Sie denkt heute darüber nach, wie lange sie auf diese Art und Weiseeinhalten können. Mit der Zeit schaffte sie es, sich von ihrer eigenen krankhaften und lebensbedrohlichen Situation zu lösen:

Laut ihr lindert die Therapie selbst, wenn sie nicht bis zu den Krankheitsursachen geht, nur ihre Auswirkungen: Jeder, der sich an mich gewandt hat, um zu helfen, möchte ich zuerst versuchen, ein wenig besser kennenzulernen - sagt sie mir - mein Hauptanliegen ist es, die Konzentration des Patienten von der Furcht vor seiner eigenen Krankheit auf den Lebenswillen zu lenken.

Dass er sich nach der Therapie gestärkt aufführt. Bei der Bioenergetischen Therapie wird davon ausgegangen, dass der menschliche Organismus von einem energetischen Bereich umgeben und durchdrungen ist. Beim Therapeuten kommt es zu Unruhen, Veränderungen oder Energiemangel und trägt dazu bei, diese zu mildern. Aus einer bestimmten Distanz oder - falls gewünscht - durch direkten Kontakt betreut der Behandler den Betroffenen.

Einige Menschen haben nach einer solchen Therapie ein etwas schlechteres Gefühl, obwohl dies auch keine Norm ist. Das können entweder so genannte Wanderschmerzen oder Informationen über die auftretenden Leiden sein, die nun auf die bioenergetische Wirkung ansprechen. - Obwohl eine Krankheitsgruppe mehr und eine andere weniger Erfolg hat, beeinflusst die Bioenergotherapie immer den ganzen Menschen: auf der physischen, aber auch auf der emotionalen, mentalen und spirituellen Etage.

Der Heilpraktiker kommt sehr oft nach operativen Maßnahmen zu Besuch, da die Bioenergotherapie den Heilungsprozess anhält. Von Zeit zu Zeit kommt sie auch zur Therapie ins Spital, natürlich nur, wenn sie die Genehmigung ihrer Angehörigen und des betreuenden Ärztes hat. - Nur wer das Versprechen gibt, die Erkrankung zu 100% zu bekämpfen, kann in keiner Form eine Veränderung des Medikaments oder seiner Dosierung vorschlagen oder den Betroffenen sogar von herkömmlichen Heilmethoden abhalten.

In Kattowitz ist sie in der Nationalen Gilde der Radiesthetiker und Bioenergietherapeuten sowie in der Nationalen Vereinigung der Physiologen und Psychotherapeuten unter ?ód? tätig. Handy: +48 505 423 100 Bioenergotherapie ist die Leidenschaft Nicht jeder kennt die älteste Art der Selbstheilung. Umso simpler ist das Heilprinzip: Es geht darum, die eigene Heilkraft auf den Patienten zu übertragen.

Die Energiezufuhr geschieht durch Berühren, d.h. direkt, ist aber auch aus der Ferne möglich. Das wichtigste Kriterium ist die ganzheitliche Betrachtung des Menschen. Die Bioenergotherapie arbeitet gleichzeitig auf mehreren Ebenen: auf der psychologischen, körperlichen und psychologischen Eben. Sie beziehen die Lebensenergie aus der Umwelt und verbreiten sie dann im ganzen Organismus.

Durch die den ganzen Körper durchströmende Wärme entsteht ein Biotop, die sogenannte Ausstrahlung. Krankheiten führen zu einer Störung dieses Zustandes. Bei der Energieübertragung wird der Körper des Betroffenen zur Regeneration anregt. Bioenergotherapie löst in keiner Weise die herkömmlichen Heilverfahren ab, sondern nur deren Ergänzung. Manchmal ist es jedoch notwendig, den Begleiterscheinungen von Medikamenten entgegenzuwirken, die den Körper überlasten.

Sie ist heute Meisterschülerin im Bereich der Bioenergotherapie, Angehörige der Nationalen Gilde der Radiesthetiker und Biotherapeuten in Kattowitz und Angehörige der Polish Association of Psychologists and Therapists in ?ód?. Mit der Besserung des Gesundheitszustandes ändert sich auch das Lebensgefühl des Betroffenen, was seinerseits auf die erfrischende Psychologie zurÃ?

Sie ist das Resultat eines unausgewogenen Lebensstils und zugleich nichts anderes als ein Ruf nach Hilfe aus der Geist. Daher setzt die Behandlung auf eine gezielte Wirkung auf die Körperpsyche des Betroffenen, wobei die Erkrankungen der Atemwege, der Durchblutung, des Verdauungstrakts und der Bein- und Gelenkgeräte sowie weibliche Erkrankungen, Störungsfunktionen der Nebenhöhlen und Stirnradnebenhöhlen und des Ohres vermindert werden können.

Diese Behandlung steht der Neugierde des Betroffenen, seiner Weltsicht oder seines Glaubens nicht im Wege. - Eine Bioenergietherapie ist meiner Meinung nach - so fährt sie fort - nicht nur eine Passion, sondern auch eine Lebenseinstellung. In der Regel ist ein Aufenthalt bei einem Bioenergietherapeuten freiwillig und es kann passieren, dass jemand zu spat entscheidet.

  • Ich trennte bei meiner Arbeit - so ergänzt sie - nicht den Leib vom Verstand, weil sie eine Ganzheit bildeten. Leider ist es nur bedauerlich, dass eine Medizin für den Organismus und die andere für die Geistlichkeit ist. Das Leiden und alles, was uns im Laufe des Lebens passiert, hat einen positiven Einfluss auf unsere geistige Leistungsfähigkeit, besonders wenn wir sie aus der Zeitperspektive betrachten.

Die Bioenergotherapie beinhaltet die Übertragung der empfundenen Leidenschaft auf andere Menschen. Die Anzahl und Frequenz der Therapien ist sehr unterschiedlich, da sie von der Erkrankungsart und dem Lebensalter des Betroffenen abhängt. Die Reaktionen jedes einzelnen Betroffenen auf die Bioenergotherapie sind unterschiedlich und reagieren unterschiedlich. Durch die Heilenergie, die sie von ihr beziehen, können sie dies überleben.

Auch rheumatische Krankheiten gehören zu den Betroffenen. Ein Eingriff mit Bioenergie hilft schlichtweg jedem. Auch mit anderen Naturmethoden fördert sie die Bioenergieheilung: Energiemassagen, Chakrenreinigung, Säuberung und Kräftigung des energetischen Feldes, Auflösung blockierter Energiekanäle, Handheilmethoden. Die akademische Schulmedizin heilt in erster Linie den Organismus.

Mit der Besserung des Gesundheitszustandes verändert sich die Lebenseinstellung des Betroffenen, sagt man im Volksmund, man gewinnt Kraft. In der Naturheilkunde wird die Ordnung umkehren, weil die Erkrankung ein Aufschrei des Verstandes und eine Konsequenz des harmonischen Daseins ist. Dabei wird die Behandlung durch Einflussnahme auf den Geist des Menschen durchgeführt, wodurch auch der Organismus wieder gesund wird.

Die Bioenergotherapie ist die Ã?lteste Behandlung. Dabei wird dem Patienten seine Heilkraft durch den Behandler zugeführt. Es gibt im Menschen sieben energetische Zyklen, die Chakren genannt werden. Was durch den Korpus fließt, bildet ein Biologiefeld, eine Ausstrahlung. Ein Krankheitsbild verursacht die Aurastörungen, die ein guter bioenergetischer Therapeut wahrnimmt oder fühlt.

Durch die Übertragung der Wärme stimuliert es den Patientenorganismus, sich zu regenerieren. So muss der Bioenergietherapeut zum Beispiel die Nebenwirkungen der Arzneimittel, die einen bestimmten Teil des Körpers einnehmen, ausgleichen. Die Bioenergotherapie unterstützt die Therapie aller Krankheiten, hilft bei Schmerzzuständen und Problemen mit Atemwegs-, Kreislauf-, Verdauungs- und Knochengelenken sowie bei Frauen-, Ohr- und Höhlenproblemen.

Bioenergietherapeuten glauben, dass die Neugierde ihrer Patientinnen und Patientinnen ihren Heilungserfolg nicht beeinfluss. Es ist jedoch von Bedeutung, dass Sie nur denen helfen, die es selbst vorhaben. Bioenergotherapie ist für mich nur ein Weg, um zu lieben. Sie entscheiden sich für eine Behandlung - Anzahl und Häufigkeit der Behandlung werden je nach Störungsart und Lebensalter des Betroffenen unterschiedlich festgelegt.

  • Der Eingriff erfolgt durch oder ohne Berühren, wenn der Behandler seine Hand um den menschlichen Leib legt und die Störeinflüsse in seinem Energiefeld erfährt. Diese Zustände werden als Wendepunkte des Körpers bezeichnet und sind ein gutes Zeichen dafür, dass der Heilungsprozess begonnen hat. - In der Regel hat der durch die Tätigkeit des Bioenergietherapeuten verursachte Schlafrhythmus eine heilende und stärkende Wirkung.

Kontraindikationen Menschen mit Anfällen und Herzschrittmachern sollten sich nicht einer bioenergetischen Therapie unterziehen. Aufgabenstellung des Bioenergie-Therapeuten ist: Gut zu wissen Ein guter Bioenergie-Therapeut sollte einer Gilde oder Gemeinschaft angehören. Das sollte er nicht: - dazu bringen, die konventionelle Therapie aufzugeben. Das Ki ist eine Kraft, die alle Lebewesen umgibt.

Mit Hilfe dieser Energien werden Körper und Geist geheilt. Man geht davon aus, dass die Bioenergotherapie nur von Menschen durchgeführt werden kann, die eine bioenergetische Begabung haben. Jeder Eingriff ist gleich, aber die Energien sind in jedem Fall anders ausgerichtet - sagt der Therapeut. - Mit meinen Handflächen fühle ich kleine Veränderungen im Biogebiet des Kranken, wo der Energiefluss unterbrochen wurde, und ich zähle sie.

Dabei möchte ich immer betonen, dass die Bioenergotherapie eine ausgezeichnete Ergänzung zur medizinischen Versorgung ist, diese aber unter keinen Umständen ersetzt werden kann. Ich möchte auch vom Betroffenen wissen, ob er ein Medikament mitnimmt. Der Naturheilpraktiker ist vor allem für Menschen da, die unter Angst, Unruhe, Stress, Neuronen und pessimistischem Gedankengut auftauchen. - Man lebt in einer solchen Zeit, ist immer auf der Suche nach etwas, das es wert ist, angehalten zu werden, um an sich selbst zu glauben.

Allerdings muss die andere Partei offen für die Unterstützung sein und daran denken, dass der Heilpraktiker ihr beisteht - sagt sie. - In diesem Zusammenhang möchte ich mich an einen Mann erinnern, der wegen seines Bluthochdrucks seit 10 Jahren in ärztlicher Versorgung war und jetzt keine solchen Klagen hat - sagt sie.

Man muss allen Menschen mithelfen - sagt sie. Ihre Behandlung hilft bei Beschwerden von Frauen sowie bei Gelenk- und Wirbelsäulenschmerzen. Ab hier ist es nur noch ein kleiner Sprung zur Erkrankung. Irgendjemand hat es einmal gut ausgedrückt: "wie deine Ideen, wie dein Leben" - meinte sie. - Träume werden wahr, wenn man nur an ihnen herumarbeitet - so das Fazit der Bioenergietherapeutin.

Mehr zum Thema