Bioresonanz bei Kindern Erfahrungen

Bio-Sonanz bei Kindererlebnissen

Verfügt jemand über Erfahrung und weiß, wie es funktioniert? Was haben Sie mit der Bioresonanztherapie erlebt? und haben sie sich in der Kinderklinik angesehen - ohne Ergebnis.

Neurodermitis, hat jemand eine Bioresonanz? Forums-Kindergarten

Wurde von Ihrem Hausarzt geprüft, ob die neurodermitische Entzündung/Ekzeme Ihrer Tochtergesellschaft auf eine allergische Reaktion zurückzuführen sind? Auch meine Tocher hat Neurodermitis und eine allergische Reaktion auf Huhneiweiß und dann auch Milchprotein. Inzwischen toleriert sie Milchprotein ohne Schwierigkeiten nur mit Huhneiweiß, es ist eine Desaster. Mein Schwager hat eine sehr schwere Neurodermitis und versuchte damals auch eine Bioresonanz.

würde ich mir nur vorstellen, wie sehr deine Tocher an Neurodermitis erkrankt ist. Nee, unser Kinderarzt hat nichts mitgenommen. Seitdem habe ich es auch und meine kleine Krankenschwester hat auch sehr stark an Neurodermitis gelitten. Im Moment ist es nicht sehr schlecht, wir haben eine Kortison-Salbe für den Notfall, aber ich will sie nicht benutzen, aber sie ist nicht schlecht genug, derzeit ist sie seit 2 Tagen beinahe weg.

Dann sagte sie, dass sie auch mit Bioresonanz funktioniert und hat Stopp getestet und dann gesagt, dass sie auf Getreide und Kuhmilch anspricht. Nun, ich kann kein Milchprotein und einige andere Dinge nehmen und ich war völlig krank, als ich das noch nicht kannte. Auch meine Tocher erhält kaum Milcherzeugnisse, vielleicht einen Yoghurt pro Tag, sonst koch ich wegen mir selbst melkfrei.

Seitdem ich im Alter von 5 Monate stillen musste, holt sie sich seither die Trinkflasche, sie isst gerade 2 davon, also hätte sie viel mehr Schwierigkeiten haben sollen, denk ich. Daran glaub ich, ich lass es für den Moment sein, ich bin noch nicht davon Ã?berzeugt und wie du siehst, geht es ihr zum GlÃ?ck nicht schlecht genug, dass ich jetzt jeden Trinkhalm einnehmen mÃ?

Biosonanztherapie

Einige unserer Erfahrungen mit der Biosondentherapie kann ich Ihnen mitteilen..... Meiner Tocher hatte kurz nach ihrem zweiten Lebensjahr eine sehr schwere Nervenerkrankung. In der Dunkelheit haben wir mehrfach Verbände change müssen, Wundverbände aus getrockneten Verletzungen kuhlen müssen etc. Ja, und jetzt erkläre die Zeit ein 2jährigen Kinds!!!!!!!!!! Außerdem haben wir eine Irrfahrt hinter uns gelassen, mehrere Kinderärzte, Hausarzt, Hautärzte ( Ich denke, ich war bei 5 oder 6 Jahren).

Oh so, Mami und Papi haben Heu, nun, kein Problem, dass das Baby Neurodermitis hat. Glaub mir, ich war sehr hoffnungslos, denn ich wollte meiner Tocher dieses Leid mit ihrer Scham bewahren. Der Erfolg kam mit der Bio-Sonanztherapie mit einem Nicht-Mediziner. Mit den Gerät Akupunkturpunkten an ihrer Handfläche hat er meine Tocher anhand der ermittelten Störungen (naja, oder was auch immer er vorher vorher gesehen hat....) aus diversen homöopathischen Inkontinkturen zusammengesetzt. für.

Die Drops mussten 2-3 Schwangerschaftswochen dauern, ein paar Tage/Wochen Ruhepause, wieder zum Meeting, wieder nach der Therapie mit den anderen Dropen..... Aber das war uns gleichgültig, wir sahen, dass nach den ersten Behandlungen nach jeder Behandlungen die Hautsituation besser wurde und nur das war uns wirklich von Bedeutung.

Die Neurodermitis ist heute weg und es ist ein wunderschönes Gefühl, um meine Tocher im Hochsommer über die nackte Amazone zu befriedigen, ohne befürchten zu müssen, um den Scheià Juckreiz und auch wieder einen Stoß zu lösen. Diesen Jahr konnte sie zum ersten Mal ins Kinderbecken gehen, wir waren zum ersten Mal mit ihr im Swimmingpool.

Diese Website Gefühl ist einzigartig. Mit meiner Tocher blüht auf und fühlt jetzt sichtbar wahrscheinlich in ihrer Kopf. Was auch immer andere Leute erzählen, es hat uns weitergeholfen, meinem Baby geht es gut - und das ist das einzig Wahre zählt!!!!!!!

Mehr zum Thema