Bioresonanz Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte zur Bioresonanz

Hier können Sie die Bioresonanz-Erfahrungsberichte unserer zufriedenen Kunden lesen. Bei der Analyse der Bioresonanz wurden energetische Regulationsstörungen des Stoffwechsels und des Hormonsystems festgestellt. Bio-Sonanztherapie - Wer hat schon Erfahrungen damit? Dieses wurde durch die Prüfung in einem geeigneten Prüflabor durchgeführt, daà empfahl, die geeigneten Speisen auszulassen für einige Zeit und dann für Jobstepp zurück zu mir zu machen. Nicht glücklich über über verzichtet auf gewisse Speisen für 6 und/oder 12 Monaten, gefunden das Verfahren aber grundsätzlich harmonig.

war, das sehr naturopathisch funktioniert.

Unter Erwähnen hat mein Unverträglichkeiten diese mit der Bio-Sonanztherapie getestet und meint, dass Weizen- und Kuhmilch am schlimmsten sind, den restlichen kann ich ruhig igt zu mir mitnehmen. Sure hätte I für Meine Prüfungen zahlten sehr viel. Doch ich dürfe Weizen und Kuhsümmel schlucken auch nicht das winzige dürfe zu mir; der Darm für die eine Katastrophe.

Bei der Therapie der Bio-Sonanztherapie konnte die Unverträgllichkeiten aus dem Körper abgeleitet werden. Der Parasit ic, which form erfahrungsgemäà due to the Milchunverträglichkeiten würden). Notwendig sind erfahrungsgemäà 8 - 10 Treffen, bis dort der Körper wieder kostenlos ist. erfahrungsgemäà Von ihm. Es ist sehr offen für Naturheilverfahren. Seit Jahresbeginn gebe ich aber mehrere hundert EUR aus für Naturheilmittel (im Hormonbereich).

Also: Hast du irgendwelche Erfahrungen mit der Bio-Sonanztherapie?

Biosonanztherapie

In diesem Artikel wird für den Verein der Privatkrankenversicherung e. V. geworben. Vielen Dank! Wir sprechen heute über das kleine, aber sehr wichtige Wort "Danke". Wen ich bedanken möchte und warum, sage ich dir heute. Mit freundlicher Mithilfe des Bundes der Privatkrankenversicherung e.V. wurde die Aktion "Danke sagen" um den Kern der Gesundheitsarbeit einmal jährlich in der Öffentlichkeit ein großes "Danke sagen" ins Leben gerufen! der Öffentlichkeit vorgestellt.

Es ist im täglichen Leben oft so, dass man diesen Menschen viel verdankt, aber das kleine Wort "Danke" wird oft verpasst. An wen möchte ich mich wenden? Es ist also das Anliegen der Kampagnen, einer Persönlichkeit zu Dank zu kommen, die im Gesundheitssektor arbeitet und die Ihnen in irgendeiner Form behilflich war.

Es war nicht nötig, lange darüber nachzudenken, um zu wissen, wem ich mich bedanken wollte! Ich danke go to Mrs. Barbara Hörter from the practice Dr. Hörter - Practice for Regulatory Medicine and Naturopathy. Sie ist in der Praktik als Gesundheitscoach und Diätassistentin mit dabei. Biosonanztherapie, Colon-Hydrotherapie, Nahrungsberatung, Fettleibigkeit, Akupunktur, Narkosebehandlung.

Für die (für mich persönlich) gelungene und erfreuliche Leistung der Biosondentherapie möchte ich ihr herzlich bedanken! Weshalb ich ihr danke und was Bioresonanz ist, könnt ihr weiter unten mitlesen. Durch lange Recherche und Gespräche mit anderen Patienten und Behandlern wurde ich auf das Themengebiet der Biosondentherapie aufmerksam. Im Laufe der Zeit wurde ich auf das Gebiet der Biosondentherapie hingewiesen.

Eine gute Bekannte von uns hat mir schließlich die Stuttgarter Kanzlei weiterempfohlen. Am Anfang wußte ich nicht einmal, was das mit der Bio-Resonanztherapie ist. Wenn Sie genauso denken, möchte ich im Folgenden kurz ein paar Wörter zur Bioresonanz nennen. Wofür steht die Bioresonanz? Eine alternative medizinische Behandlung ist die Bioabstimmungstherapie, bei der spezifische elektro-magnetische Prozesse/Vibrationen des Körpers mit speziellen Geräten erfasst werden.

Der Therapie der Bioresonanz liegt die Annahme zugrunde, dass jeder Mensch ein eigenes magnetisches Oszillationsmuster hat. Hier beginnt die Bioresonanz. Diese Störgrößen elektromagnetischer Vibrationsmuster werden von den Bioresonanzgeräten ausgewertet und können entfernt oder konvertiert werden. Mittels Elektrode werden körpereigene Impulse erfasst und an eine der Bio-Resonanzgeräte übertragen.

Erlebnisse mit der Bioresonanz: Das klingt für mich als Laie (bis heute) allerdings nach Hokuspokus! Selbst nach der Behandlung kann ich nicht ganz klar sagen, was während dieser Behandlung tatsächlich geschieht oder nicht. Meine bisherigen Erfahrungswerte und meine Impressionen kann ich nur an dich weitergegeben!

Es war für mich dann eine weitere Gelegenheit, Verbesserungen zu erleben, und so ging ich den Weg der "alternativen Medizin". Ich bin nach Informations- und Forschungsgesprächen immer wieder auf Anzeichen dafür gestossen, dass Bioresonanz nicht dasselbe ist wie Bioresonanz. Dabei sollte man die entsprechende Praktik gut erforschen, die behandelte Nahrungsberaterin mit bestem Wissen auswählen, sich über Kursunterschiede exakt aufklären, Erfahrungsberichte und und und und und und durchlesen.

Zum Glück wurde mir mehrmals eine sehr große Kanzlei vorgeschlagen, die unter anderem Bioresonanz hat. Allerdings befand sich diese Kanzlei in Stuttgart. Sie wissen vielleicht, dass ich in der NÃ??he von Frankfurt am Main lebe, etwa 2 Std. von der Arztpraxis. Also ging ich wochenlang ein- bis zweimal pro Tag nach Stuttgart.

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es natürlich auch im Rhein-Main-Gebiet viele Möglichkeiten zur Bioresonanz gibt! Außerdem sind die Offerten (nach meinen Recherchen) gar nicht so schlecht. Aufgrund der individuellen Weiterempfehlung eines Freundes entschied ich mich jedoch, in die weiter entfernte Kanzlei in Stuttgart zu gehen. Ich möchte mich bei der Kollegin Hörter bedanken.

Bereits nach meiner ersten Konsultation in der Praxissituation wurde ich angeregt und angeregt, die Behandlung zu beginnen. Bei Fr. Hörter fühlte ich mich in guten Händen. Ich wurde von ihr eingehend in das Fach Bioresonanz einführt. Aus der Behandlung und dem Themenbereich Bioresonanz kann ich eine positive Schlussfolgerung für mich aussprechen.

Selbst wenn ich, wie gesagt, immer noch nicht ganz klar erkennen kann, was in meinem Organismus während dieser Bioresonanz-Sitzung vor sich geht! Natürlich kann man jetzt auch feststellen, dass mehrere Ursachen zur Besserung meines Gesundheitszustands beizutragen sind! Diese Tatsache schreibe ich nicht nur der Bioresonanz zu. Deshalb gilt mein Dank an dieser Stelle der Kollegin Hörter!

An wen möchtest du dich gerne wenden? Möglicherweise waren meine Erfahrungen mit der Bioresonanz für Sie von Interesse, ich würde mich über Ihr Rückmeldung nachfragen.

Mehr zum Thema