Bioresonanz Erstverschlimmerung wie lange

Der Zustand der Bioresonanz verschlechtert sich zunächst, wie lange.

Seit wann dauert eine erfolgreiche Bioresonanzbehandlung? Allerdings kann es zu einer Heilung oder einer anfänglichen Verschlechterung kommen. Ähnlich wie bei jeder regulatorischen Therapie kann die Bioresonanztherapie auch zu so genannten Erstverschlimmerungen führen. Biosonanztherapie zu einer sogenannten Erstverschlimmerung. Erst eine anfängliche Verschlechterung, dann eine Verbesserung!

Die Entwässerung mit Chlorella und Bioresonanz erfolgt ebenfalls zeitgleich.

Die Entwässerung mit Chlorella und Bioresonanz erfolgt ebenfalls zeitgleich. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass mein Biosondenchip, der an meinem Nabel unter dem Bauchnabel haftet, die Drainage stört. Mit anderen Worten, die Organe um diesen Baustein herum geben keine 30 cm ab oder funktionieren nicht richtig. Mir ist auch aufgefallen, dass ich, wie Sie, sehr schwere Nierenschäden, schwere Gelenkschäden hatte, Lymphdrüsenbeschwerden (dicke Hinterläufe durch nicht funkenden Lymphfluss) etc. pp.

Mit anderen Worten, für diese Bioresonanz oder der Chipanteil ist für mich zu "stark". Die " Wogen " dieser Bioresonanz unterschätzen sollte man nicht nutzen, schließlich verursachen sie viel. Jetzt habe ich den Span abgenommen, weil ich sonst diese Reklamationen sofort wieder erhalte. Die Schmerzen in den Nieren sind ziemlich hoch, ich kann nicht einmal mehr auf bücken gehen.

Auf der einen Seite ist es in der Tat schlecht, da ich mit dem Jeton meine Erreger bekämpfen möchte, aber anscheinend ist mein Körper dafür noch zu mager. Unglücklicherweise laufen die Virus- und Pilzarten nicht weg. Außerdem sehr wichtig: Trink, trink, trink, trink (stille Getränke mindestens 3 l täglich)!!!!!!!!!!!) Dies ist das Einzige, was Sie tun können, um Ihre Chlorella-Dosis ein wenig zu erhöhen (so minimal) (mein Kinesiologe hat mir geraten).

Erhöht euch aber nicht ständig, denn sonst wird der Körper so erschöpft sein.

Akkupunktur Bio-Sonanztherapie Colon Hydrotherapie Diabetes mellitus Komplementäre Medizin Urster

Eine große Herausforderung in der Medizintechnik ist die schnell wachsende Zahl schwerkranker chronischer Patientinnen und Patientinnen mit Mehrfachbelastung. Jedes Glied des Organismus und jedes Körpersystem, ob gesünder oder erkrankt, hat ein eigenes Verhaltensmuster auf geschwächte äußere Einflüsse. In der Vitalfeld-Technologie (Bioresonanz) wurde eine komplett neue physikalische Mess- und Therapiemethode zur Messung und Visualisierung energetischer Körperstrukturen aufgesetzt.

Die Global Diagnostics wurde mit dem Anspruch auf ein automatisiertes biologisch-energetisches Prüfverfahren konzipiert, das auch außerhalb eines Testers verlässliche und wiederholbare Messergebnisse liefert und eigenständig am Patient misst. Durch das innovative Messsystem Global Diagnostics wird das Verhaltensmuster des Betroffenen in nur 10 min automatisiert erfasst und bewertet. Das Sammeln und Präsentieren dieser Bioenergetik-Informationen durch Global Diagnostics basiert auf einer wissenschaftlichen und rein physikalischen Vorgabe.

Mehr zum Thema