Bioresonanz Irene

Wiederholung Irene Irene

Ueber uns Sie ist heute mit 14 Niederlassungen (9 eigene Niederlassungen & 5 Franchise-Niederlassungen) die erste österreichische Niederlassung in der klassisch Bioresonanz. Seit 2004 wurden über 90.000 Bioresonanz Sitzungen zur Behandlung von Allergie, Neurodermitis, Akupunktur, Heu, Heuschnupfen, Rheumabeschwerden und Kopfschmerzen abgehalten. Jeden Tag ist es eine echte Herausforderung, Menschen mit Bioresonanz zu unterstützen!

Unsere Firmenphilosophie lautet: "Die besten Bioresonanzen sind nur so gut, wie der Energieexperte trainiert wird." Bei uns wollen viele Menschen etwas erreichen. Wenn Sie sich daher für eine Selbstständigkeit mit Bioresonanz interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - wir würden uns über Ihre Kontaktaufnahme auf!

"Biosonie Bioresonanz Irene GmbH", "8200 Gleisdorf", "Alternative Therapie".

Die Firma Bioresonanz Irene wurde 2004 in Burkfeld von Irene Rosel mit Sitz in der Nähe von Berlin eröffnet. Sie ist heute mit 11 Niederlassungen in Österreich die erste Anlaufstelle für die klassische Bioresonanz. Seit 2004 wurden über 70.000 Bioresonanz Sitzungen bei Allergie, Neurodermitis, Ekzeme, Heu, Rheumabeschwerden oder Kopfschmerzen energisch durchlaufen. Die Marke Bioosonie - das Markenzeichen von Bioresonanz Irene - beinhaltet das gesamte Erfolgskonzept und die hochwertige Verarbeitung, die diese Erfolgsfaktoren ermöglicht haben.

"Biosonie Bioresonanz Irene GmbH", "7501 Unterwart", "Alternative Therapie".

Schuppenflechte - extreme Hautsymptome Ich habe seit der Geschlechtsreife immer wieder Hautsymptome gehabt. Das war wirklich furchtbar. Neben der Unansehnlichkeit meiner Gesichtshaut gab es auch einen extremen Juckreiz. Dabei habe ich wirklich alles ausprobiert - ich habe Kortison eingeölt, bin ins Krankenhaus gegangen und habe mich auschecken und von einem Doktor zum anderen gehen müssen, habe auch viel Alternativmedizin betrieben - endgültiger Erfolg: ich war wirklich deprimiert.

Danach las ich die Anzeige in der Tageszeitung über die Bioresonanz in Unterwart und dachte bei mir, dass ich es jetzt ausprobieren werde! Wie auch immer, ich bemerkte eine plötzliche Änderung in meiner Gesichtshaut. Das alte Pustelbett wurde immer trockner und darunter lag eine rosafarbene Hautschicht, und das wurde immer besser.

Dann habe ich einmal pro Monat eine Kur gemacht und war wirklich oft da - ich glaube, es waren 11 mal mehr. Aber jede Kur hat sich gelohnt. Ich habe jetzt eine ganz schöne Gesichtshaut, jetzt ist es schon 3 Monaten her, seit ich bei der letzen Anwendung war und meine Gesichtshaut ist noch immer wunderschön.

Es ist wirklich aufregend!

Mehr zum Thema