Bioresonanztherapie Therapeuten

Therapeuten für Bioresonanztherapie

Suche nach Therapeuten - mit dem Praxisfinder finden Sie die Praxis in Ihrer Nähe, die Ihnen BICOM Bioresonanz bietet. Zertifizierte & qualifizierte Bioresonanztherapeuten in der Schweiz.

Therapeuten.de - Ganzkörperliche Behandlungen & Behandlungen - Therapeuten.de

Dabei wird davon ausgegangen, dass alle Prozesse im Organismus durch elektromagnetische Oszillationen kontrolliert werden - ausgehend von den energetischen Oszillationen unserer Atomkerne und der um sie herum kreistenden Elektrone - mit einem sehr persönlichen, individuellen Verhalten. Tritt in diesem Verlauf krankheitsbedingt eine Störung auf, können die schlimmen, unharmonischen Vibrationen mit einem speziellen Instrument gelöscht oder umgewandelt werden.´Ein Ein solches Instrument wurde in den siebziger Jahren vom dt. Mediziner Dr. Franz Morell und seinem Eidg. Erich Rasche auf den Markt gebracht.

Es werden Therapien mit Eigenvibrationen durchgeführt, bei denen das Produkt krankheitserregende Schwingungen erkennt und anschließend löscht oder in den Organismus zurückführt. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Fortsetzung der Bioresonanztherapie, nur hier werden ALLE Stresoren mittels eines Tensors entdeckt, die die Vitalkraft und das Abwehrsystem abschwächen oderblockieren.

Dabei wird das Mittel der Wahlmöglichkeit (z.B. Nasenschwamm, Heilstein, Bachtblüten, Lebenssalze, homöopathische Mittel, Phytopharmaka oder neue Glaubensmuster), das diese Blockaden auf einer ganzheitlichen Basis löst, mit Hilfe des Schwingungsneutralisationsgerätes unmittelbar in ein Schakra schwing.

Therapeutische Fachbeiträge / Bioresonanztherapie

Über eine Elektrode werden die zugehörigen Einrichtungen mit zumindest zwei Teilen der Patientenhaut verbunden. Die Patientin hält im einfachen Fall je zwei bewegbare Stabelektroden in einer Arm. Manche Bauelemente verstärkt die elektrischen Frequenzen im Tieftonbereich, wie beispielsweise der Amplifier einer Stereosystemanlage. Der Nutzer erklärt, dass es eigene elektronische Signalquellen gibt, die auf der Körperoberfläche gemessen werden können.

Erkrankungen und Störungen sind durch veränderte körperspezifische elektromagnetische Oszillationen (Frequenzen) oder nur durch diese ersichtlich. Die Störung des umgekehrten Signals kann die pathologischen elektro-magnetischen Schwankungen beseitigen und damit die Erkrankung " auslöschen ". Die Vorrichtungen sind in der Regel in der Lage, die signifikanten Signalanteile aus einer Vielzahl von körperfremden elektronischen und externen Interferenzsignalen zu separieren.

Quelle: Sind Sie ein auf Bioresonanztherapie spezialisierter Psychotherapeut und wollen die Bezeichnung verändern oder umstellen? Liste der Behandlungsformen.....

Mehr zum Thema