Bioscan Therapie

Bioskantherapietherapie

Sie enthält keine Informationen über organische Krankheiten. therapy.com die Entwicklung der Arznei zu einer neuen Form der Therapie. Die körpereigenen Vibrationen werden einzeln für therapeutische Zwecke ausgenutzt. Jede Person hat ihr eigenes Schwingungsmuster, das durch ein spezielles Instrument erfasst, verändert und dann abgestimmt wird.

Die Patientin setzt sich mit Kopfhörern locker vor den Rechner und betrachtet virtuell Aufnahmen seiner Körper und deren Zustand.

Milliarden von Milliarden von Daten werden in kürzerer Zeit mit diesem Endgerät verarbeitet und an einen Rechner weitergegeben. Durch diese innovative Messmethode können Störfälle und Organveränderungen wie z. B. Verdauung, Leber, Bauchspeicheldrüse, Gefäße, Gebeine, Lungen, etc. erfasst und visualisiert werden. Die Vorrichtung arbeitet wie ein Bodyscanner.

Bio-Scan - Körperfunktionsanalyse | Jutta Pangratz Heilpraktikerin - Neue Heilungsansätze

Die Bioscan-swa Vorrichtung ist eine Analysevorrichtung, die über einen Handaufnehmer die elektromagnetischen Wellen-Signale bewertet, die im Organismus generiert werden. Bei der Bioscanmessung handelt es sich um eine auf der spektralen Analyse beruhende Messmethode, die vollkommen schmerzlos und nicht-invasiv ist (d.h. ohne Blutentnahme). Der Messvorgang dauerte exakt 2 min, wodurch ca. 200 Messparameter aufgezeichnet wurden, die sich über 32 unterschiedliche Körperregionen ausdehnen: z.B.:

Die vom Menschen erzeugte elektro-magnetische Welle stellt den Aggregatzustand des Menschen dar. Je nach Körperzustand sind die entstehenden elektro-magnetischen Schallwellen von gesundheitlichen Problemen und Krankheiten abhängt. Im Zusammenhang mit der detaillierten Analyse und Körperuntersuchung werden Sie umfassend über den "IST-Zustand" Ihres Organismus informiert.

Darüber hinaus kann durch die wiederholte Durchführung dieser Maßnahme nach einer gewissen Zeitspanne (vor und nach den Untersuchungen) der Verlauf und Erfolg der Therapie nachgewiesen werden. Der Messvorgang wird über einen Sensor durchgeführt, den Sie in die Hände bekommen. Binnen einer Sekunde werden die Signaltöne Ihres Körpers aufgenommen und auf einem Monitor angezeigt. Das Resultat des Bioscans ist in etwa gleich hoch wie die Labordiagnose.

Anmerkung: Eine Prüfung mit dem Bioscan-swa ist kein Ersatz für eine konventionelle medizinische Prüfung, um eine in der konventionellen Medizin übliche Diagnostik als Krankheitsbegriff zu stellen. Das Bioscan ist ein komplementärmedizinisches Eingriff. Das Messverfahren gibt Anhaltspunkte für Krankheiten und damit für eine Einzeltherapie, es liefert keine Informationen über Organik.

Mehr zum Thema