Bioscan Wiki

Bio-Scan Wiki

Bei einem Bioscan handelt es sich um einen Scan nach biologischen Werten. Bei Bioscan finden Sie Ihre Schwachstellen in Ihrem Körper! mw-headline" id="Application_of_the_device.C3.A4tes">Anwendung_des_Geräts

Auszug aus einem "Synthesis Report" Bioscan-SWA (auch BIOSCAN WELLEN-ANALYSE) ist der Bezeichnung für ein pseudomedizinisches Diagnosegerät der Fa. Institut Dr. Rilling GmbH,[1], das eine vollständige Blutuntersuchung ohne Blutabnahme und Versuchsanstalt ermöglicht soll. Nur etwa eine Stunde lang muss der Betroffene einen stangenförmigen Fühler von der Hand halten. Es wird mit Parolen wie "Blut messen statt bluten ", "OHNE Stacheln & OHNE Blutentnahme" und "OHNE Labor" angepriesen und wird von vielen Heilmedizinern verwendet.

Die Dr. Rilling Bioscan-swa Exclusive (scalar-Wave-Analyzer) mit Notebook und Tasche kosten jeweils 740 ? (2018). Die Dr. Rilling Bioscan-swa Classic ohne Notebook kosten für 4.690 ?. Die Bauweise des Bioscan-SWA ist identisch mit der des Quantenresonanz-Magnetanalysators von Robert Franz, kostete aber mehr als 30 mal so viel.

Auch in der Konstruktion ist das Bauteil identisch mit einem Bauteil mit dem Produktnamen GERMA. Im Inserat zum Projekt steht: ..BIOSCAN-SWA wurde im Kontext eines langjährigen Hochtechnologieforschungsprojekts erarbeitet, das durch das Zusammenwirken aller erforderlichen Naturwissenschaften wie z. B. der Naturwissenschaften, der Lebenswissenschaften, der Elektrotechnik, Physik, der Quantenchemie, der Biologie auf der einen und der Physik auf der anderen Seite des Weltraumprogramms MIR auf der anderen Seite verwirklicht wurde und erfolgreich im Kontext des MIR-Raumprogramms eingesetzt wurde.

Für die Messungen muss der Pflegebedürftige einen Stabfühler in der Handfläche festhalten, der mit einer Schnittstelle verbunden ist. Der Bioscan-SWA liefert "in 1 Messungen ca. 200 Parameter", die in 31 Abschnitte unterteilt sind: Angeblich nimmt der Aufnehmer " magnetische Längswellen " oder " skalare Wellen " des Körpers auf, die mit einem " quantitativen physikalischen Resonanz-Vergleich " bewertet werden.

Im Hinblick auf die in den Untersuchungen angegebenen Zielwerte, deren Herkunft nicht erwähnt wird, ist Folgendes bedeutungslos: "Mit Hilfe der Quantumphysik kann ein Reflexionsspektrum der Standardquanten von Krankheits- und Ernährungsindikatoren erstellt werden. "Angaben wie Frequenz- oder Helligkeitsbereiche, in denen das Messgerät eingesetzt werden kann, sind nicht enthalten. Es gibt auch keine bekannte physikalische Messmethode, mit der auch die angeblichen Spurengase im Blutsystem gemessen werden könnten; dies trifft umso mehr auf die zusätzlichen Messwerte zu, die Bioscan-SWA angeblich bereitstellt.

Wenn es eine solche Methode geben würde, insbesondere mit einem simplen und preiswerten Messgerät, hätte sie wahrscheinlich schon lange die herkömmliche Laboruntersuchung von körperlichen Flüssigkeiten ersetzt. Bislang sind keine Untersuchungen bekannt, die den Gebrauch des Geräts am Menschen begründen würden, d.h. es gibt keine Belege dafür, dass die mit dem "Bioscan-SWA"-Gerät erhaltenen Messwerte mit den Resultaten der Laboranalytik und der konventionellen Diagnose übereinstimmen.

Eine identische Vorrichtung, der Vitalanalysator der Firma Vietnam und der Bioscan-SWA von Rilling, waren Thema einer Übertragung im Jänner 2018 im Bayrischen Rundfunk. 4] Fachleute, die die beiden Vorrichtungen für den BR begutachteten, kommen zu dem Ergebnis: "Alles Humbug". Zuerst wurden die Produkte an Menschen und später mit einem Leberkäsestück und einem angefeuchteten Tuch mitgenommen.

Bei den Geräten konnte nicht zwischen Mensch, Hackbraten und Klappe unterschieden werden. In jedem Fall (auch bei Leberkäs und Klappen) wurden Kriterien wie ein "Erektionskoeffizient im sehr normalen Bereich", ein großes Sperma-Volumen oder eine "Spermienverflüssigung" angegeben. Wurde jedoch in der PC-Software für Leberkäs oder Leierkäs oder Lappen ein spezifischer Patientenname eingetragen, tauchten in jedem Fall vergleichbare Angaben im Patientenprofil auf.

Mehr zum Thema