Blütenessenzen

Blumenessenzen

Während der Herstellung einer Blütenessenz wird der Vibrationsabdruck einer Blume auf Wasser übertragen und anschließend im Wasser stabilisiert. Die Blütenessenzen sind unserer Meinung nach eine ausgezeichnete Unterstützung, um den Anforderungen der heutigen Welt gerecht zu werden. Blumen sind nicht nur schön anzusehen, sie können auch unser inneres und äußeres Gleichgewicht unterstützen.

Was sind Blütenessenzen?

Welche sind Blütenessenzen? Wo werden Blütenessenzen verwendet? Wie verhält es sich, wenn wir eine Blumenessenz verwenden? Die Wirkungsweise der Blütenessenzen? Inwiefern sollte eine Blumenessenz eingenommen werden? Können Blütenessenzen gleichzeitig mit anderen Heilverfahren verwendet werden? Während der Produktion einer Blumenessenz wird der Vibrationsabdruck einer Blume auf die Wasseroberfläche überführt und anschließend im Meerwasser aufbereitet.

Blumenessenzen können uns dabei unterstützen, unterschiedliche erworbene Wahrnehmungstypen zu erfassen, zu lösen oder freizusetzen und mehr Wohlergehen und Ausgeglichenheit im Alltag zu erproben. Seit der Antike verwenden die Heiler vieler Kulturkreise Blütenessenzen, aber diese Technik ist erst in den vergangenen fünfzig Jahren wirklich bekannt geworden. Blumenessenzen sind etwas ganz anderes als essentielle öle oder pflanzliche Tinkturen.

Ätherisches ÖI ist ein Auszug aus großen Mengen von Blumen oder anderen Teilen von Bäumen. Sie hat einen starken Geruch und kann daher in der Aroma-Therapie angewendet werden. Aus den Blättern, Würzeln, Stielen und gelegentlich auch Blumen der Pflanze werden sie hergestellt - frisch oder getrocknet. Pflanzliche Tinkturen arbeiten an physischen Beschwerden.

Blütenessenzen. Die Blütenextrakte enthalten weder Düfte noch andere pflanzliche Inhaltsstoffe, sondern sind ein " Imprint " der Lebensenergie der Pflanze, deren subtile Vibrationen mit den üblichen fünf Sinnesorganen nicht wahrnehmbar sind. In der Produktion einer Blumenessenz müssen wir nicht erntet oder anderweitig die Pflanzen stören.

Meistens reichen ein bis drei Wildblumen aus, um eine "Mutteressenz" zu erzeugen. In der Produktion einer Blumenessenz gibt es eine besondere Verbindung zwischen der Person, die die Blumenessenz herstellt, und dem "Bewusstsein" des Naturreichs. Wo werden Blütenessenzen verwendet? Blumenessenzen sind sehr effektiv, wenn es darum geht, einschränkende oder zerstörerische Verhaltensweisen zu erfassen und sich von ihnen zu lösen.

Mit Hilfe der Wesen können wir unser Bewußtsein über seinen jetzigen Zustand ausdehnen. Mit der Blütensprache können wir unsere Empfindungen und Wünsche der Seele besser einschätzen. Die Menschen melden nach der Applikation von Blütenessenzen eine Vielzahl positiver Ergebnisse: 45 Was passiert, wenn wir eine Blumenessenz auftragen? Beim Auftragen einer Blütenextrakt beginnt man in Harmonie mit den Pflanzeneigenschaften zu vibrieren, und Grenzen und Unstimmigkeiten ändern sich.

Wer die Wohltätigkeitswirkung von Blütenessenzen erleben will, muss nicht an sie denken, denn Blütenessenzen werden nicht nur bei Groß und Klein, sondern auch bei Tier und Pflanze erfolgreich angewendet. Blumenessenzen überfordern uns nicht und erregen nicht. Stattdessen hilft sie uns, uns der Prozesse bewußt zu werden, die bereits in unserem Alltag stattfinden.

Damit wir fühlen können, wie sie funktionieren, müssen wir unseren Innenzustand kennen. Mit zunehmender Abstimmung auf unser inneres Leben ist es für uns umso einfacher, die Auswirkungen der Blütenessenzen zu erahnen. Das Führen eines Terminkalenders kann auch für mehr Übersichtlichkeit über die Wirkungsweise der Wesen sorgen. Auf Wunsch können Sie auch die Unterstützung eines erfahrenen Blumenessenz-Beraters in Anspruch nehmen.

Diese können uns bei der Klärung bestimmter Vorgänge behilflich sein und uns darin bestärken, dass - wie so oft bei Heilprozessen - verschiedene Stufen von weltlichen Anliegen schrittweise angegangen und durchbrochen werden. Wie funktionieren Blütenessenzen? Zur Beantwortung dieser Fragestellung müssen wir die unterschiedlichen Interaktionsebenen im Weltall betrachten: die mechanischen, die chemischen und die energetischen Stufen.

Ein energetisches Zusammenspiel wäre z.B. gegeben, wenn Wärme oder Wärme zur Versorgung der beschädigten Körperstelle genutzt würde. Aber während Wärme und Kaltes vom Menschen leicht wahrgenommen wird, gibt es andere energiegeladene Wechselwirkungen, die wir nicht ohne weiteres erkennen. Blumenessenzen treten ebenfalls in eine energiegeladene Wechselwirkung mit uns in Gestalt einer zarten, dezenten Anregung.

Blumenessenzen können weder die mechanischen Maßnahmen zur Aufrichtung eines Beinbruchs noch die chemische Wechselwirkung bei der Wiederherstellung von beschädigtem Gewebe ersetzen. In Anlehnung an das Beispiel der gefallenen Radlerin können Blütenessenzen ihr beispielsweise bei der Überwindung des emotionalen Traumas der Erlebniswelt und bei der besseren Bewältigung ihrer neuen Lebenssituation helfen: den Alltagsleben mit einem Beinbruch durchzustehen.

Wer sich ein klares Gesamtbild von der Wirkungsweise einer Blumenessenz machen will, kann sich eine Mundharmonika und eine Schwinggabel ausdenken. Ähnlich funktioniert die Arbeit mit Blütenessenzen. Als wir eine Wesen verwenden, fangen wir an, in Einklang mit den Eigenschaften der Blumen zu vibrieren, und unsere Grenzen und Unstimmigkeiten fangen an, sich zu ändern.

Mit Blütenessenzen kann die Naturenergie auf sympathische und unkomplizierte Art und Weise in unser überwiegend künstliches Wohnen eingebracht werden. Nehmen wir regelmässig Blütenessenzen ein, geben wir uns jeden Tag aufs Neue einen Blumenstrauss, der nicht welkt. Blumenessenzen können auf unterschiedliche Art und Weisen verwendet werden. Aus unserer Praxis wissen wir jedoch, dass die Inhaltsstoffe nicht notwendigerweise verwendet oder eingenommen werden müssen.

So wurden Blumenessenzen sehr gut in der Zusammenarbeit mit Strafgefangenen verwendet. Es ist immer zu bedenken, dass es sich um Schwingungsagenten und dass wir ihre Auswirkungen am besten erleben können, wenn wir uns intern oder extern mit ihnen umringen. Unsere Blütenessenzen werden von uns in handlichen Stockflaschen geliefert.

Sie können die Extrakte so wie sie sind mitnehmen, wie sie sind, und zwar aus der Flasche - 4 Drops auf einmal. Füge vier Tröpfchen Blumenessenz zu einer 30 ml Flasche mit _Flüssigkeit und _ Brandy hinzu. Die Blütenessenzen werden in dieser Art und Weise vor allem von Heilpraktikern verwendet. Wie lange sollte man eine Blüten-Essenz mitnehmen?

Nach unserer Kenntnis gibt es in der Praxis meist einen charakteristischen Kreislauf für die Aufnahme von Blütenessenzen. Falls Sie die Wirksamkeit steigern wollen, ist es empfehlenswert, sie öfter zu konsumieren, anstatt die Dosierung zu steigern. Am Ende des Kreislaufs wird oft vernachlässigt, die Blütenessenzen vollständig aufzunehmen, was ganz natürlich ist. 7. Kann man Blütenessenzen gleichzeitig mit anderen Heilverfahren verwenden?

Blütenessenzen können ohne Rücksicht auf andere Verfahren oder in Kombination mit anderen Behandlungen zur Unterstützung des Heilungsprozesses eingenommen werden. Blumenessenzen werden mit grossem Interesse von Blumenessenz-Beratern, Nicht-Mediziner, Massage-Therapeuten, Psychologen, Medizinern, Tierärzten und anderen Gesundheitsexperten verwendet. Die Blütenessenzen können in den Händen des versierten Praktizierenden ein sehr effektives Mittel sein, um mehr Bewusstsein zu schaffen, Heilung zu begünstigen und Einklang zu schaffen.

Daraus ist ersichtlich geworden, dass die Betreuung und Einsicht einer Außenperson mit viel Anwendungserfahrung mit Blütenessenzen sehr hilfreich sein kann. Auf der anderen Seite können Essensarten auch eine große menschliche Hilfestellung für Menschen sein, die sich dazu inspirieren lassen, bei der Auswahl der Essensarten ihrem eigenen Instinkt zu folge.

Die Blütenessenzen sind harmlos und nebenwirkungsfrei und können sowohl von Einsteigern als auch von Fortgeschrittenen verwendet werden. Erfahrungsgemäß ist eine Konservierungssubstanz notwendig, um die Blütenessenzen sauber und keimfrei zu halten. Um Blütenessenzen zu wählen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Bei der Lektüre der Beschreibung vieler Blütenessenzen erkennen Sie sich oft in den Beschreibung vieler Blumen wieder.

Sie können auch unser kleines Benutzerhandbuch "Selecting Flower Essences Guide" verwenden, um Blumenessenzen auszuwählen. Darin sind jeder Blütenextrakt mehrere Anweisungen zuordenbar. Durch sorgfältiges Überlegen und Wiegen dieser Angaben können Sie sich ein klares Bild davon machen, mit welchen Blütenessenzen Sie anfangen können. Eine weitere Möglichkeit, die geeigneten Blütenessenzen auszuwählen, ist der Stichwort- und Querverweisindex in unserem auch auf Englisch verfügbaren Standardwerk The Alchemy of the Desert".

Sie können z.B. unter dem Schlagwort "Wut" oder unter dem Schlagwort "Kreativität" suchen und dann Wesentliches entdecken, das hier hilft. Die erfahrenen Berater für Blütenessenzen verwenden in der Regel, aber nicht nur, eine oder mehrere der nachfolgenden Verfahren zur Auswahl der Blütenessenzen: intensive Kundenberatung, intensives Verständnis der Kundenprobleme, Muskeltest nach kinesiologischen Gesichtspunkten, pendelndes oder stabförmiges Massage.

Bereits seit 1983 produzieren wir Blütenessenzen aus einheimischen Kräutern in den Dünsten Arizonas, USA. Alle unsere Blütenessenzen entstanden in einem Ko-Kreationsprozess mit Menschen und Blumen, hergestellt aus wilden Wüstenblumen, unmittelbar auf der in der freien Wildbahn wachsenden Kultur. Für uns ist es sehr wichtig, die langjährige Forschungsarbeit mit Blütenessenzen, auf die wir im Rückblick verweisen können, mit anderen zu besprechen.

Mehr zum Thema