Blutegel Entfernen

Achterliek entfernen

Egel leben im feuchten Unterholz und Gras sowie in Süßwassergebieten. So war es bei mir, und ich konnte sie schnell entfernen. Egel leben in tropischen Gebieten. Auch er erbricht nicht und ein Feuerzeug ist nicht die richtige Lösung, um ihn zu entfernen. Er sah eine Vielzahl von Tieren im Wasser, die ich für Blutegel halte.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Die Blutegel sind im feuchten Gestrüpp und in Gräsern sowie in Süsswassergebieten verbreitet. Falls Sie einen Blutegel auf Ihrem Organismus finden, geraten Sie nicht in Panik, weil er keine Krankheit verbreitet oder Schmerz verursacht. Wer den Gedanke erträgt, dass der Blutegel aufsaugt, wird nach 20 Min. von selbst abfallen, aber man kann auch die Brustwarze ganz unkompliziert entfernen, indem man nur den Nagel verwendet.

Sieh nach, wo die Köpfe und die Zitzen sind. Das Köpfchen ist der engere Teil des Egels und der Saugnapf ist dort, wo er sich an der Außenhaut befestigt. Falls sich der Blutegel in einem Ihrer Hände, Füße, des Oberkörpers oder an anderen leicht erreichbaren Stellen des Körpers wiederfindet, sollten Sie ihn selbst entfernen können.

Andernfalls benötigen Sie die Unterstützung eines anderen, um sie zu entfernen. Bei einem Blutegel sollten Sie Ihren ganzen Rumpf daraufhin untersuchen, ob es noch mehr gibt. Egel spritzen ein Anästhetikum in Ihre Körperhaut, wenn sie ihre ZÃ??hne in sie bohren, so dass ihre ZÃ? Möglicherweise spüren Sie die Präsenz von Blutegel in anderen Teilen Ihres Körpers nicht.

Denken Sie daran, dass Blutegel nicht toxisch sind und keine Krankheit auslösen, also seien Sie nicht in Panik, wenn Sie einen sehen. Egel sind in der Regel leicht zu entfernen und richten keinen Langzeitschaden an. Legen Sie Ihren Nagel unter die Zitze. Verwenden Sie eine Handfläche, um die Schale um die Zitze herum sanft anzuziehen, legen Sie dann Ihre andere Handfläche neben den Blutegel und drücken Sie einen Nagel unter die Zitze.

Das Blutegel wird gleich wieder ansaugen, also zieh es weit weg von dir. Reißen Sie das Blutegel nicht ab, da es an Ihrem Organismus haftet. Falls du dich mit den Fingernägeln zum Entfernen des Blutegels empört fühlst, kannst du die Ecken einer Karte, ein starkes Blatt starkes Pappe oder einen anderen dünnen Gegenstand aussuchen.

Als der Blutegel sich setzt, spritzt er ein Gerinnungshemmer ein, das verhindert, dass das Produkt gerinnt, bevor es seine Nahrung aufnimmt. Die Entfernung eines Blutegels kann mehrere Wochen oder gar Tage in Anspruch nehmen, bis das Gerinnungshemmer den Organismus auflöst. Bereiten Sie sich auf starke Blutungen vor, wenn Sie den Blutegel abnehmen.

Denke daran, alle Blutegel zu lutschen und sie runterfallen zu laßen. Lässt man es ertragen, ist es einfach, dass der Blutegel ganz von selbst aufsaugt und abstürzt. Bis der Blutegel gefüllt ist, vergehen etwa 20 min. und sobald er gefüllt ist, kommt er von Ihrer Körperhaut herunter.

Die Blutegel lutschen nicht genug Wasser, um einen schädlichen Verlust des Blutes zu bewirken, und da sie keine Krankheit auslösen, brauchen Sie sich wirklich keine Sorgen zu machen, dass sie auf diese Art und Weise untergehen. Vermeiden Sie es, Blutegel mit anderen Mitteln zu entfernen. Möglicherweise haben Sie schon einmal davon gesprochen, dass Sie einen Blutegel entfernen können, indem Sie ihn salzen, verbrennen, mit Insektenspray besprühen oder mit Shampoo einweichen.

Mit diesen Verfahren kann sich der Blutegel lösen und von seinem Halt fallen, aber das geschieht erst, wenn er in die Verletzung erbrochen ist. Das kann zu schweren Entzündungen fÃ?hren, also halten Sie sich an die gesÃ?nderen Verfahren, bei denen Sie lediglich einen NÃ? oder einen anderen geraden Gegenstand einstecken mÃ?

Sieh, wie weit der Blutegel gelutscht ist. Gelegentlich dringen Blutegel in die Nasenöffnungen, den Ohrkanal und den Mundbereich ein. Es ist besonders verbreitet, wenn man mit Blutegel schwimmt. In diesem Fall kann es schwer sein, die Zitze zu erreichen und die einfache Blutegel-Entfernungsmethode zu verwenden.

Sieh zu, ob dir jemand dabei hilft, etwas unter die Zitze zu legen. Verwenden Sie diese Vorgehensweise nicht, wenn Sie den Blutegel nicht vorfinden. Sie können den Blutegel bis zum Ende lutschen und ihn dann fallen laßen, aber wenn er sich in einem kleinen Zimmer aufhält, könnte er zu groß werden und zu Problemen führen.

Falls der Blutegel in Ihrem Maul steckt, kann er herunterfallen, indem Sie Ihren Maulkorb mit Vodka oder einem anderen scharfen Getränk ausspülen. Überprüfen Sie, ob der Blutegel weg ist. Ist der Blutegel noch da, spuckt man ihn aus und fällt nicht von selbst ab, dann muss man einen Arzt konsultieren.

Stechen Sie den Blutegel ein, wenn er zu groß wird. In abgelegenen Gebieten, in denen Sie nicht gleich zum Hausarzt gehen können, müssen Sie möglicherweise den Blutegel durchbohren. Es ist Ihnen zwar möglich, es mit einer anderen Technik zu entfernen, aber wenn es sich an einem sehr komplexen Ort wie Ihrem Nasennasenloch befindet, müssen Sie es vielleicht durchbohren, damit es Ihre Atemwege nicht behindert.

Dazu nimmst du ein spitzes Skalpell und stichst ihm ins Gesicht. Das wird kein hübscher Anblick sein, aber der Blutegel geht unter und du wirst es einfacher haben, an die Zitze zu kommen. Entfernen Sie den Rumpf des Egels und waschen Sie ihn umgehend. Sollten Sie Infektionserscheinungen bemerken, suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf.

Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie das Blutegel nicht selbst entfernen können. Falls Sie einen Blutegel haben, der weit in der Nasenspitze, im Ohrkanal oder irgendwo anders, den Sie nicht erreichen können, gehen Sie zum Doktor, um ihn entfernen zu lassen. In diesem Fall sollten Sie ihn entfernen aufsuchen. Die Ärztin oder der Ärzt hat die Möglichkeit, das Blutegel zu entfernen, ohne Ihnen irgendwelche Beschwerden zu bereiten.

Lassen Sie sich umgehend medizinisch versorgen, wenn Sie Allergien gegen Blutegel zeigen. Wenige Menschen sind gegen Blutegel geimpft, aber es kann passieren. Bei Schwindel, Hautausschlag, Kurzatmigkeit oder Schwellung nehmen Sie ein Antihistaminikum (z.B. Benadryl) und suchen Sie sofortige medizinische Versorgung auf. Schau, wenn du in einem Bereich voller Blutegel bist.

Bei der Planung einer Tour in ein Blutegelgebiet sollten Sie die passende Ausstattung mitnehmen, um die Wahrscheinlichkeit eines Bisses zu verringern. Versuchen Sie, das Berühren von Bäumen und Pfanzen zu meiden und überprüfen Sie Ihre Körperhaut oft auf Blutegel. Egel werden von der Fellhaut warmblütiger Tiere fasziniert.

Das Tragen von langärmeligen Oberteilen und Hosen wird Sie vor dem Biss schützen, auch wenn die Blutegel höchstwahrscheinlich versucht, sich durch den Gewebe zu durcharbeiten. Falls Sie spezielle Sorgen haben, dass Sie beißen könnten, tragen Sie Handschuhe und bedecken Sie Ihren Körper so, dass keine Hautstellen entstehen. Wer eine größere Entdeckungsreise in den Urwald plant, sollte sich ein Paar leckenfeste Strümpfe aussuchen.

Verwenden Sie Mückenspray. Selbst wenn es nicht narrensicher ist, Blutegel zu meiden, hindert es sie daran, sich in Gruppen zu verfangen. Besprühen Sie Ihre Körperhaut und Ihre Körperbekleidung mit einem gewöhnlichen Schadinsektenspray und tragen Sie es alle paar Wochen auf, während Sie sich in der Umgebung befinden, wo es viele Blutegel gibt.

Es heißt, Blutegel mögen den Gestank nicht.

Die salzige und trocknende Atmosphäre der Kleidung nimmt die Feuchte des Egels auf. Dadurch schrumpft er. Überprüfen Sie Ihre Füsse und Beinen oder andere Teile Ihres Körpers, die mit der Blutegelumgebung in Kontakt kamen, so dass Sie sie sehen können, bevor sie zu viel Blutentnahme durchführen. Falls du einen Blutegel findest, denk daran, dass nur ein hilfloses Wesen eine Nahrung braucht.

Egel hängen sich auch an Haustiere wie Hunde und Katze, die im Freien aufbewahrt werden. In Bodennähe können Haustiere auch einen Blutegel im Blick haben. Ziehen oder reißen Sie nicht an dem Blutegel. Bei vielen Blutegeln, die auch sehr groß sind, gehen Sie zum Doktor.

Verwenden Sie kein Schampoo, kein Salzwasser oder Insektenspray auf das Blutegel, während es an Ihrem Organismus klebt, da das Blutegel diese Substanzen auf die freie Schale übertragen und eine Entzündung auslösen kann.

Mehr zum Thema