Blutegel Entzündung

Leech-Entzündung

oder auch in speziellen Bereichen wie Gürtelrose oder Tinnitus. Eine Behandlung mit Blutegeln hat eine sofortige Wirkung auf Schleimbeutelentzündungen. Noch heute werden Blutegel von vielen Naturvölkern zur Heilung von Krankheiten eingesetzt. Sie kommt häufig bei Tumoren und Entzündungen vor.

Bei diesen Erkrankungen kann man mit der Blutegel-Therapie gut vorgehen.

Im Lateinischen heißt die Egeltherapie - früher: Blutvergießen - "Hirudo - Officinalis". Egel sind " Tierische gute Ärzte ". Durch den Biss können leichte brennende Schmerzen entstehen, die jedoch bereits nach ca. 5 Jahren abklingen. Die Egeltherapie ist sehr wirksam und daher in der mikrochirurgischen Praxis unerlässlich. Weshalb Egeltherapie?

Gegenanzeige: Aufgrund der hohen Bedarf und wie bereits seit langem bekannt gegeben, werde ich für meine Patientinnen und Kunden "Blutegeltage" einrichten. An dieser Stelle werden die Vorgeschichte und der Hintergrund der Hirudo-Medizin und natürlich das Präparat selbst erläutert. Weil die liebe kleine Tiere mal sehr ruhig und stimmungsvoll sind und mal sehr lange lutschen (bis zu 2 Stunden), habe ich mich entschieden, diese verhältnismäßig simple, aber so gelungene Heilungsmethode auch für den allgemeinen "Heimgebrauch" zu lehren.

Die Aderlassbehandlung ist eine gelungene Behandlungsalternative für Patientinnen und Patientinnen mit schwerem Bein, Geschwür, Lipomen und Fetttumoren, Akne, Gelenkproblemen, chronischen entzündlichen Hautsymptomen.... "Aderlass". Falls Sie während der Zubereitung anwesend sein wollen, kein Zuckerkranker oder Hämophiler sind, keine Blutgerinnungsmittel benötigen, können Sie sich hier eintragen. An Blutegeltagen und am Vortag dürfen Sie keine Parfüms, Hautcremes, Deodorants oder geruchsbelastete Lebensmittel (Knoblauch) zu sich nehmen. Bei der Zubereitung von Gerichten ist darauf zu achten.

Großbritannien 80,00 pro Std. inkl. Verbandsmaterial und Nachpflege. Wird in der kühleren Saison ausgeführt!

Ihr Vorteil Ihr Vorteil mehr

Das Blutegeltherapieverfahren ist ein Naturschutzverfahren und gehört zu den so genannten Auswanderungsverfahren. Die Blutegel (Hirudo medicinalis) sind mit dem Regenwurmfaden verbunden, der zur Gruppe der Ringelwürmer zählt gehört. Blaugel wird insbesondere für medizinisch genutzt und kann die Pharmazie beliefert werden. Der Grundsatz der Blutegel-Therapie basiert auf dem örtlichen Blutvergießen (ein seit der Frühzeit bekanntes Vorgehen ) und auf der Wirksamkeit bestimmter Blutegel-Mittel.

Der Patientin wurde eine gewisse Blutmenge abgenommen, weil man annahm, dass böses Haar müsse beseitigt wird. Posthrombotische Syndrome (PTS) mit Begleitsymptomen von Herzinsuffizienz â" bezieht sich auf die Folgen einer permanenten Schädigung des Venensystems des Arms oder der Beine nach einer ausgelaufenen Venenthrombose (vollständiger oder teilweiser Verschluß einer Ader durch ein Blutgerinnsel oder Thrombus).

Acetylsalicylsäure (ASS) sollte sieben bis zehn Tage vor der Therapie nach Rücksprache mit dem behandelnden Hausarzt eingestellt werden. Dabei sollte der Betroffene vor der Therapie über Begleiterscheinungen wie Wundheilungsstörungen, Vernarbungen oder Überpigmentierungen (möglich, verstärkte bräunliche Färbung der Haut) aufgeklärt werden. Die Blutegel sprechen von der Patientenhaut besonders sensibel auf Gerüche und Ausdünstungen an, daher sollte der Betroffene vor der Therapie auf den Einsatz von Spiritus, Nicotin, Medikamenten und Duftstoffen (z.B. Parfüm) aufpassen.

Der Eingriff sollte in einer entspannenden Atmosphäre durchgeführt werden. Mit einer Kunststoffpinzette werden die Blutegel auf der Website gewünschte mitgenommen. In der Regel ist der Stich nicht vom Patient an spüren gerichtet. Wenn der Blutegel eine bestimmte Sättigung erreichte, geben sie den Saugvorgang von sich selbst frei und sollten unmittelbar vom Behandler eingefangen werden.

Darüber hinaus ist die Anwendung von Salzlösungen für die Beseitigung von Blutegeln untauglich (kontraindiziert), da sie als Reaktion auf den Anreiz, der eine Entzündung auslösen kann, ihren Darmtrakt erbrochen haben. Etwa 20-30 min nach der Therapie werden die Verletzungen mit Watte und Zellulose verklebt. Bei starken Wundblutungen wird der Wundverband alle 12 Std. ausgetauscht zunächst stündlich, später

In der Regel findet die Behandlungsmethode unter über für einen Zeitrahmen von einer 1/2 Stunde bis zwei.... Abhängig von der Art der Anwendung und Lokalisierung wird die Verabreichung mit ca. 6-12 Blutegel durchgeführt. Um den Erfolg zu optimieren, kann die Anwendung mehrmals durchgeführt werden. Eine Blutegel wird nur einmal benutzt, da sonst eine mögliche Ansteckungsgefahr (z.B. durch Hepatitis oder HIV) besteht für andere Patientinnen und Patientinnen existieren würde

Egel sind Drogen, weshalb ihre Verwendung strikt reguliert ist. Die folgenden speziellen Blutegel sind ein wichtiger Baustein der Therapie: Thrombinhemmer â " ist antiithrombotisch ("gegen Blutgerinnsel "; gegen Thrombosenbildung), Fibrinolytikum (Antikoagulans), Immunisierung, Lymph-, Antibiotika und Diuretika (fördert das Wasserlassen); örtliche Blutgefäßerweiterung (â) ist krampflösend (krampflösend).

Das Eglin â " hat eine hemmende Wirkung auf Proteinasen (Enzyme, die EiweiÃ?e spalten). â??Hementin â" funktioniert unter hyperämisierend (Durchblutungsförderung). Bei der Egeltherapie handelt es sich um eine bewährtes naturheilkundliche Behandlungsmethode, die eine aussagekräftige Ergänzung für die orthodoxe medizinische Versorgung und Bewältigung ist. Der auf unserer Website für bereitgestellte gesundheitliche und medizinische Hinweis ersetzt nicht die fachliche Ratschläge oder Behandlungen durch einen zugelassenen Facharzt.

Mehr zum Thema