Blutegel Selber Setzen

Selber Blutegel setzen

Egel: Wie man mit Egeln umgeht. Worauf muss ich mich bei einer Therapie mit Blutegeln einstellen? Egel saugen Blut, indem sie eine kleine Wunde in die Haut bohren und sich anheften. Auf dieser Seite finden Sie Fragen und Antworten, die im Zusammenhang mit der Blutegeltherapie häufig gestellt werden und über die Sie mich dringend im Voraus informieren müssen.

Gespräch über Blutegel

Handelt es sich bei der Blutegel-Therapie um eine Aderlassart? Sizenbacher: Eine Verbindung gibt es nur insoweit, als es sich sowohl um regulatorische als auch um kompensatorische Therapien handelt. Hauptunterschied ist: Beim Blutspenden (Blutentnahme ca. 250ml, exakte Beobachtung der Mondposition) wird durch die Blutgewinnung die Belastung reduziert, während die Befestigung eines Blutsaugers bereits eine Therapieanwendung ist. der standard. at:

Ein Therapieansatz, der durch die Vielzahl der Stoffe erreicht wird, die der Blutegel mit seinem Spucke in die Haut der Frau freisetzt. Sizenbacher: Blutegel scheiden weit mehr als zwanzig Stoffe aus. Es ist jedoch noch nicht exakt abschätzbar, welche biologische Stoffwechselprozesse der Blutegel im Menschen ausgelöst hat. standardmäßig. at:

Sizenbacher: Das sind einerseits empirische Werte (Therapie wird seit vielen Jahrzehnten angewendet und war bis vor wenigen Jahren Standardtherapie in Krankenhäusern und Praxen) und setzt andererseits eine präzise Patientenkenntnis voraus. Ausschlaggebend ist die anamnestische Behandlung, das Vorgespräch mit dem Pat. im Vorhinein. Bei sehr trockener und unelastischer Schale oder sichtbarer Durchblutungsstörung ist vor der Anwendung der Blutegel ein Hautpflegepräparat notwendig, damit auch Heil- und Abwehrkräfte in Bewegung gebracht werden können. der Standard. at:

Ist neben der vorherigen Pflege eine Präparation notwendig? Sizenbacher: Meine Patientinnen und Patientinnen reinigen eine ganze Weile vor der Einnahme. Oftmals verschwindet eine Vielzahl von Symptomen ganz von selbst, allein durch eine Änderung des Lebensstils. thestandard. at: Welche Gegenanzeigen gibt es für die Egeltherapie? Sizenbacher: Ja, Patientinnen und Patientinnen, die eine Behandlung zur Gewichtsverringerung durchlaufen haben, dürfen erst dann mit Blutegel therapiert werden, wenn die Gewichtsverringerung eingestellt wurde.

Wie jede andere Behandlung auch, setzt die Egeltherapie ein gutes Arzt-Patienten-Verhältnis voraus. Bei mir selbst gibt es keine Blutegel, die sich ihres Leibes nicht bewußt sind und sich weigern, am nÃ??chsten Tag zur Steuerung zu kommen. thestandard. at: Sizenbacher: Ich kann nicht im Voraus einschätzen, wie weit sich der Blutegel in die Schale bohrt und ob der Betroffene bluten könnte.

Für diese Behandlungsmethode müssen sich die Patientinnen und Patientinnen Zeit lassen. Es wird empfohlen, dass jeder am Tag der Kur liegt und den bearbeiteten Teil hoch lagert. der Standard. at: Sizenbacher: Die Anwendungsgebiete sind sehr verschieden und erstrecken sich von Varizen über Rücken- oder Menstruationsschmerzen. Für die Blutegelbehandlung sind Prellungen, Muskelverspannungen und auch Augenkrankheiten wie das Glaukom geeignet.

Das Blutegel ist ein Wundermittel, aber nur unter Beachtung der oben genannten Faktoren. Der Standard: Mittel im Sinne der Genesung, und nicht nur die Symptomkontrolle? Sizenbacher: Ja, aber nur, wenn der Mensch seine Aufgaben macht. Der Standard: Was macht der Blutegel eigentlich? Sizenbacher: Biotechnologisch betrachtet, ist das für mich ein Mysterium.

Das Blutegel ist eine Weichtierart und hat als solches keine Röhren. Aber er hat Beißstreifen und schnitzt damit einen schönen Mercedes-Stern in seine Brust. Ist er voll, sinkt er von selbst ab. Der Standard. at: Sizenbacher: Ich schenke dem Kranken nach der Therapie meine Blutegel in einem Becher mit klarem Wässerchen und einem scharfen Kantengegenstand, an dem er sich abreiben kann, zu Haus. der Standard. at:

Sizenbacher: Nach vier oder fünf Monate ist es möglich, dass der Blutegel wieder saugen kann. Wagt der Betroffene es, kann er nach dieser Zeit den Blutegel wieder anbringen. Andernfalls kommt er damit zu mir. Der Standard. at: Wieviele Blutegel benutzt du pro Session? Sizenbacher: Das ist ganz anders.

Dies ist unter anderem abhängig von der Grösse des Blutegels, die zwischen zwei und fünf Zentimeter liegt. Mit zunehmender Länge des Blutegels investiere ich weniger. Aber ich werde höchstens zehn einsetzen. Es ist möglich, dass ich nur drei benutze. Den Standard. at: Sizenbacher: Die Blutegel und meine Bürorate.

Der Blutegel kostete 10 EUR. Die Preise pro Blutegel werden oft als hoch angesehen, aber es muss berücksichtigt werden, dass die Versuchstiere sehr zart sind. Manche vergehen, bevor sie gesetzt werden können. der Standard. at: Sizenbacher: Blutegel benötigen eine gute Badequalität. Bei mir sind bereits wunderschöne Behandlungsresultate aufgetreten und es war noch nie ein Blutegel-Biss mit eitrigem Charakter. der Standard. at:

Heißt das, dass der Blutegel selbst nicht zu einer Quelle der Infektion werden kann? Sizenbacher: Nein. Seit zwölf Jahren benutze ich diese Haustiere und habe noch keinen Infektionsbefund davon. Ich habe jedoch bereits Allergien beobachtet. standardmäßig. at: Sizenbacher: Lokalreaktionen wie Wespe oder Bierstich sind möglich, die Schwellung kann sehr stark und damit unerfreulich sein.

Fakt ist jedoch, dass die Patientinnen und Kunden nach der Therapie durch die Verbesserung des Unbehagens befriedigt wurden. der Standard. at: Sizenbacher: Narbenbildung in Gestalt eines Mercedes-Sterns ist verhältnismäßig verbreitet. der Standard. at: Warum beißt nicht ein paar Blutegel? Sizenbacher: Das würde ich auch gern wissen. Der Patient darf zuvor keine Körperpflegemittel oder Parfüms einnehmen und sollte genug Alkohol zu sich nehmen, damit die Hautspannung gewährleistet ist.

Derselbe Blutegel, der sich weigerte, mich zu beißen, tat es beim zweiten Treffen ohne Probleme. der Standard. at: Sizenbacher: Ich habe mir bereits Blutegel angezogen und weiss, dass die ersten Stöße nicht schön sind. Das ist wie ein Wespenstich und die langsame Injektion des Giftes. der Standard. at:

Sizenbacher: Es ist also nicht ganz schmerzfrei.

Mehr zum Thema