Blutegeltherapie Dresden

Blaugel-Therapie Dresden

Die Blutegel (Hirudo medicinalis) haben eine lange Tradition in ihrer medizinischen Verwendung. Wird seit Jahrtausenden zur Blutentnahme eingesetzt (va. Heilpraktiker für Blutegeltherapie in Dresden. nutzt die Kraft der Natur, durch den Einsatz von Blutegeln. Der Blutegel ist eines der ältesten Heilmittel.

Blaugel-Therapie: Die Blaugel-Therapie ist eine der traditionellen Methoden der Eliminierung.

Egel - Individuell - Dienstleistungen

Bei der Blutegeltherapie handelt es sich um eine seit der Altertumskunde bekannte und (mangels Alternativen) bis ins neunzehnte Jh. weit verbreitete Behandlungsmethode. Die Blutegeltherapie wird in unserer Klinik mit großem Einsatz zur beschleunigten Abheilung von blauen Flecken nach Unfällen und Eingriffen durchgeführt. Die Blutegeltherapie kann aber auch bei chronischen Entzündungskrankheiten wie Tendinitis (Tennisarm, verkalkte Schulter, Achillessehnenentzündung) gute Auswirkungen haben.

Auch bei der Therapie von chronischen Gelenkentzündungen wie Rheuma oder Gelenkdegeneration (Arthrose) haben sich Leeches bestens durchgesetzt.

Egeltherapie Dresden

Die Egel ( "Hirudo medicinalis") haben eine lange Geschichte in ihrer Anwendung als Arzneimittel. Jahrtausendelang für die Blutentnahme (va. Indien) eingesetzt, kam der Einsatz des kleinen Saugnapfes um 200 v. Chr. auch im Abseits an. Heute werden pro Jahr etwa 300 000 bis 400 000 Egel eingesetzt. Bisher wurde die Wirkung auf den Blutabgang (kleine Aderlässe) zurückgeführt.

Aber auch mehrere laufende Untersuchungen belegen immer wieder die Effektivität und Langlebigkeit der Blutegeltherapie. Aufgrund ihrer antiinflammatorischen, analgetischen und kreislauffördernden Wirkung werden Egel bei den nachfolgenden Krankheiten eingesetzt. Obwohl die Blutegeltherapie zur Grundkompetenz der Naturmedizin zählt und die Orthodoxe Medizin immer mehr an ihrer Anwendung als Therapie orientiert ist, sind noch nicht alle Anwendungsbereiche durch ausreichend gültige naturwissenschaftliche Untersuchungen gesichert.

Das Beißen eines Egels ist nicht sehr qualvoll. Es kann im weiteren Prozess zu einem geringfügigen Juckreiz kommen, der jedoch als Wundheilung zu bewerten ist. Ein wenig Weinessig und etwas Mineralwasser werden diesen Juckreiz auslösen. Ein Beispiel ist eine Untersuchung über die Effektivität der Egelbehandlung. Einblicke in die Langzeitwirkung gibt zum Beispiel eine anschließende Auswertung von ca. 400 Gonarthrosepatienten (Kniearthrose) in den Essen-Mitte-Kliniken, die beide einmal mit Blutegel therapiert wurden.

Im Anschluss zeigten 90% eine klare Schmerzbefreiung, die in 27% der FÃ?lle 1 bis 3 Monaten, in 33% 4 bis 9 Monaten und in 26% 10 oder mehr Monaten dauerte.

Heidelpraktikerin verlässt sich auf Egel.

Als eine der wenigen im Bezirk Meißen hilft Martina Höllerl den Kindern bei Schmerz und Erkrankung. Bei einem Arztbesuch sollten sich die Patientinnen und Patientinnen zuerst abkühlen. Als Martina Höllerl ihre Patientinnen zu ihren Blutegeltagen in die Heilpraxis Lamperswalder lädt, sollten sie auf die Körperpflege aufpassen. Nach Möglichkeit nicht einmal am Tag vor der Anwendung mit etwas frischem Trinkwasser abspülen.

"Der Heilpraktiker sagt: "Damit die Schale auch nach Menschen riecht". "Es lockt die Egel an. Sender: Die Firma in Hessen, die Firma F. S. E. Bibertaler Blutegelzucht GmbH. Dies ist eines von nur zwei Unternehmen in Deutschland, die den Hirudo medicinalis (medizinischer Blutegel) produzieren. "â??Ich benutze nur Haustiere von dt. Lieferantenâ??, sagt Martina Höllerl. Der sonst sehr kosmopolitische Lamperswalderin ergänzt lachend: "Ich bin ein Nationalist des Blutegels.

"Sie will im Sinne ihrer Patientinnen sicherstellen, dass die Versuchstiere nicht mit Krankheitserregern kontaminiert oder für Therapiezwecke verwendet wurden. Egel werden in Deutschland als fertiges Arzneimittel angesehen und unterworfen. Die Blutegeltherapie ist zwar eine der Ã?ltesten Heilverfahren, wird aber in der Regel nur von Naturheilkundlern durchgefÃ?hrt.

"Doch auch die schulmedizinische Praxis findet diese Technik immer wieder neu", sagt Martina Höllerl. Auch sollten die Patientinnen und Patientinnen drei Tage lang keinen Schnaps trinken, wenn sie mit den Schädlingen therapiert werden wollen. Darüber hinaus ist es schwierig, im Voraus zu berechnen, wie lange eine Therapie dauern wird. Einige Egel lutschen sich rasch an sich selbst; einige benötigen bis zu drei Std., bevor sie satt werden.

Zur Fixierung der Tiere verwendet Martina Höllerl Schröpfköpfe. "Aber man muss vorsichtig sein", sagt Martina Höllerl, "denn Lees timmen sich gerne in die nächste Öffnung. "â??Die Lamperswalderin, die seit zehn Jahren eine vom Bezirksamt amtlich anerkannte Wohlfahrtspraxis unterhÃ??lt, verzeichnet ein gesteigertes Eigeninteresse an der Blutegeltherapie. An ihren Blutegeltagen in dieser Handelswoche gab es mehr Nachfrage als Gelegenheit.

Im Anschluss an die Therapie werden die Egel gefroren. Das ist für Martina Höllerl der schonendste Weg, sie zu umbringen. "Aber wenn du willst, kannst du deinen Schwanz mit nach Haus nehmen", sagt sie. Deine Patientinnen wissen das bereits. Um sie als medizinische Blutsauger für sich selbst wiederzuverwenden, sollten sie ein Salatgurkenglas mit kochendem Salzwasser mitnehmen.

Nach sechs bis acht Monate werden die Kühe wieder hungrig und sind für die weitere Verarbeitung gerüstet. Kaum hat sich der Schnorrer durch die Schale gebohrt, stößt er den aktiven Bestandteil Hirudin in die Schädel. Bis zu 400 Millilitern Schlackenblut nimmt der Schnorrer auf, hält die Feststoffanteile in sich und sondern die Flüssigkeit über die Schale ab.

Sie ist eine der Ã?ltesten Heilverfahren in der Geschichte der Medizin.

Mehr zum Thema