Blutegeltherapie München

Blaugel-Therapie München

Die Blutegeltherapie hilft bei vielen chronischen Gelenkerkrankungen (Kniegelenk, Rücken, Daumengelenke, etc.) sowie bei Tinnitus und Schmerzen. Seit Jahrtausenden wird die Blutegeltherapie angewendet - ihre Wirksamkeit war bereits den alten Ägyptern bekannt. Heilungstherapeut für die Blutegeltherapie in München. Ich biete als Heilpraktikerin die Blutegeltherapie an.

Sie ist eine Form der biologischen Pharmazie mit einer Vielzahl von aktiven Substanzen, die auch in den Medikamenten der konventionellen Medizin eingesetzt werden.

Sie ist eine Form der biologischen Pharmazie mit einer Vielzahl von aktiven Substanzen, die auch in den Medikamenten der konventionellen Medizin eingesetzt werden. Allerdings ist die naturbelassene Kombination der aktiven Bestandteile des Achterlieks völlig neu. Mit den Blutegeln werden bis zu 100 verschiedene aktive Substanzen in den Organismus abgegeben, die derzeit intensiv untersucht werden.

In der Blutegeltherapie wirken schmerzstillende, entzündungshemmende, antibakterielle und gerinnungshemmende Wirkungen und sind daher bei vielen Erkrankungen das Mittel der Wahl. Weitere Informationen finden Sie in unserem Achterliek-Informationsblatt. Die Behandlung der Gelenkerkrankung mit Egel ist heute aktuell wie nie zuvor. Zumal es noch nicht möglich war, die exakten Wirkungsmechanismen der Lees....

Forschungen haben auch die positiven Aussichten auf eine Therapie mit blutigen Tieren aufzeigt. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel zwischen 60 und 90 Zeitminuten. Vor Beginn der Therapie wird das Egel an die richtige Position gebracht und zieht fest. In der weiteren Verlaufsform (30-90 Minuten) führt der Egel verschiedene aktive Substanzen in das Körpergewebe ein und löst sich dann von selbst.

Es gibt viele Hinweise auf eine Therapie mit Blutegeln:

Egeltherapie München

Das Behandeln mit Egeln hat eine lange Vorgeschichte. Schon der römische Mediziner Gustav von Perm (129-199 n. Chr.) hat auf Basis des fourSäfte-Lehre mit Blutegel..... Aber die Behandlung selbst ist unerlässlich älter und geht weit in den Menschen hinein Frühgeschichte zurück.... Seit jeher spielt die Behandlung in der medizinischen Versorgung in und außerhalb Europas eine wichtige Funktion, und das bis heute.

Unterstützende Therapie: Riechstoffwechsel: Wie geht es bei der Blutegelbehandlung weiter? Während der Tour wird eine kleine Zahl von Blutegel (2-6) angewendet. Dieser saugt für ca. 1-1,5 Stunden an der jeweiligen Körperstelle das gesammelte Wasser an und setzt Ihre Blutgerinnung, Schmerzen und entzündungshemmenden Stoffe in das Blutgewebe frei. Dementsprechend wird die verwundete Fläche behandelt und tropfenweise entlüftet.

Diese Wirkung ist auf die Therapie gewünscht zurückzuführen: Die Anschwellungen werden reduziert und entzündungsföordernde Substanzen werden aussortiert. Der verwendete Egel wird nur einmal verwendet, so dass kein Risiko einer Ansteckung mit blutübertragbaren gibt. Dazu werden die Versuchstiere vor der Verarbeitung unmittelbar von einer Blutegelzucht gekauft und sind keimarm. In der Regel sind sie nicht keimfrei.

Sie ist schmerzfrei - ähnlich wie Brennnesseln auf der Schale. Wie geht es nach der Tour weiter? In den kleinen Befestigungsstellen wird saugfähiges Verbandmaterial zugeführt, die kleinen Aufbisse sind in der Regel ca. 12 Stunden lang offen und setzen weiterhin in kleinen Portionen ein. Anschließend schließt sich die gewundene Stelle. Immer noch während von dieser Zeit erfahren viele Patientinnen und Patientinnen ein klares während

Handelt es sich bei der Blutegeltherapie gefährlich? Bei jeder invasiven Behandlung (z.B. Spritzen oder Akupunktur) besteht das Infektionsrisiko. Derzeit werden die Zutaten des Blutsaugers eingehend untersucht. Heutzutage werden Blutsauger gesetzlich als Medikamente angesehen. Die Blutegeltherapie ist in der Realität ein wertvolles Hilfsmittel und ein seit Jahrtausenden in der Heilkunde eingesetztes Behandlungsverfahren nicht ohne Grund über .

Möchten Sie einen Gesprächstermin unter für für eine Blutegel-Behandlung ausmachen?

Mehr zum Thema