Bonding Seminar

Klebeseminar

verbindende Psychotherapie Gruppenarbeit, Körper- und Expressionsarbeit, Atmung und Gesang, Bindungs-, Halte- und Anpassungsarbeit sowie Marsch. Essen/Üb. 80,00 zu bezahlen am Platz in MarleneVegetarische Gerichte melden Sie sich an. Registrierung: In schriftlicher Form mit Einzahlung per Banküberweisung auf das Konto: An- und Abmeldung erfolgt ausschließlich per Post! Management: Ort: Zimmer der Steibis-Spa-Verwaltung, die Unterbringung erfolgt selbst.

Einzahlung 100. 00 pro Pärchen. Methodik Gruppenprozess, Körper- und Expressionsarbeit, Tanzen und Gesang, Bindungs-, Halte- und Anpassungsarbeit sowie Selbstmedikation. Bindung ist ein grundlegendes Bedürfnis des Menschen und Mittel, um physisch, psychisch und mental in Verbindung zu stehen und sich mit anderen Menschen und der ganzen Weltgeschichte auszutauschen. Methodik: Gruppenprozess, Körper- und Expressionsarbeit, Atmung und Gesang, Bindungs-, Halte- und Anpassungsarbeit sowie Selbstmedikation.

Essen/Üb. 80,00 zu bezahlen am Platz in MarleneVegetarische Gerichte melden Sie sich an. Registrierung: In schriftlicher Form mit Einzahlung per Banküberweisung auf das Konto: An- und Abmeldung erfolgt ausschließlich per Post! Einzahlung 100. 00 pro Pärchen. Methodengruppenprozess, Körper- und Expressionsarbeit, Tanzen und Stimmen, Bindungs-, Halte- und Anpassungsarbeit sowie Selbstmedikation. Bindung ist ein grundlegendes Bedürfnis des Menschen und Mittel, um physisch, psychisch und mental in Verbindung zu stehen und sich mit anderen Menschen und der ganzen Weltgeschichte auszutauschen.

Essen/Üb. 80,00 zu bezahlen am Platz in MarleneVegetarisches Essen melden Sie sich an. Registrierung: In schriftlicher Form mit Einzahlung per Banküberweisung auf das Konto: An- und Abmeldung erfolgt ausschließlich per Post!

Karriereseminar - Wortschatz und Soft Skills

Zwei Termine (30.06.09 und 09.07.09) ermöglichten es 20 Teilnehmern, ihre Redefähigkeiten und ihre eigenen Softskills zu verbessern. In zwei Kurzpräsentationen gab es Rückmeldungen und Beantwortung der Fragen: "Wie sehe ich beim Sprechen aus", "Was kann ich verbessern" und "Wie kann ich das Publikum anregen?

Der zweite Teil konzentrierte sich auf die Sozialkompetenz der Beteiligten. Zusätzlich zum direkten Rückmeldungen der Teilnehmenden gab es auch die Gelegenheit zu einem individuellen Privatgespräch mit anschließender Analyse, in dem die individuellen Fertigkeiten der Teilnehmenden besprochen wurden.

Mehr zum Thema