Bonding Therapie Berlin

Klebungstherapie Berlin

Webseite der Deutschen Gesellschaft für Bindungspsychotherapie. Bietet, mit verbindender Psychotherapie, energetischer Therapie, EMDR, etc., in Berlin an.

Facharzt für Physiotherapie, Krankengymnastik, Psychotherapie und Physioanalyse

Bonding hat mein berufliches und privates Umfeld so stark geprägt, dass es für mich eine ganz spezielle Sache des Herzens ist, die Psychotherapie Bonding bekannt zu machen. Außerdem als Leitfaden für das Kleben im täglichen Gebrauch. "Was ist Bindung? Kleben bedeutet, in Kontakt zu bleiben. Kleben ist eine emotions- und erlebbarkeitsorientierte Art der Körperbehandlung, die die Nachernährung und die Entfaltung eines gefahrlosen Klebestils ermöglicht.

Das Bonding ermöglicht es Ihnen, durch einfach durchzuführende Nahaufnahmen rasch mit sich selbst in Berührung zu kommen, um seelische Mängel aufzufangen. In der Vergangenheit stand der kathartische Teil der bindenden Psychotherapie im Mittelpunkt. Wozu dient das Bonding? "Wenn unser innewohnendes Verlangen nach Bindung, nach physischer Verbundenheit, befriedigt ist, dann haben wir ein besseres Verhältnis und eine größere psychische Kompetenz.

Was macht Bonding? Kleben bedeutet Festhalten. Kleben wird auch als Kuschel- oder Schrei-Therapie bezeichnet. "Es ist so nahrhaft und erfüllt. "Ich hätte nie geglaubt, wie still und herzlich ich mich nach dieser kleinen Bindungsübung anfühlen würde. "Wenn du nicht an Mirakel glaubst, solltest du zur Bindung gehen." "Die Psychotherapie mit Bindung ermöglicht es mir, mich zu entspannen, zu spüren und mich mit mir selbst zu vernetzen.

In der Bindung konnte ich fühlen, wie sich eine ganze Gastfamilie fühlt. "Erstens habe ich durch die Bindung erfahren, dass ich ein Gefühl habe. Und dann lernte ich, was diese Empfindungen sind. Dann lernte ich, diese Gedanken für mich selbst zu nützen. "Die Bindung macht mich wunderbar gut. "Ich habe erlernt, die Freundschaft zu geniessen und das ganze Jahr über zu erleben.

"Dank Bonding fühl ich mich jetzt unter den Menschen wohl." In Berlin ist sie die Einzigste, die Bindungsgruppen anspricht.

Alle fünf sind Langzeit-Auszubildende des alten Meisters George Rynick (siehe unten). Das war ein tolles Präsent, George Rynick selbst zu sehen. Georg Rynick war vor allem ein großer Mensch, der ohne jeglichen kitschigen Kram und voller Lebenserfahrung und Witz über Gott und die Welt der liebenden Menschen reden konnte. "Alles deutet auf Bindung hin: Polyvagale Theorie, Bonding und Beziehungslehre, Empirie (Bowlby und Adinsworth, das Ehepaar Grossmann, Vinnicott, Karl Heinz Brisch, Klaus Grawe (Universitätsdirektor und Psychotherapeut in Bern und Zürich), Prof. Joachim Bauer (Universität Fribourg), Praktische, unsere Art als - bio-physiologisch gesehen - Rudeltiere.

Prof. Joachim Bauer (Prof. für Neuroimmunologie an der Uni Freiburg) ist der wissenschaftliche Direktor der Erforschung der bonding psychotherapy. Betrachtet man die (schmerzhaften) Filme über Harry Harlows Recherche www.youtube.com/watch? v=_O60TYAIgC4, so erkennt jeder auf den ersten Blick, wie notwendig eine gesicherte Grundlage - bonding - ist (nicht nur für kleine Affenbabys).

Mit der polyvagalen Theorie von Stephen Porges wird die biologisch-physiologische, neuroanantomatische Rechtfertigung geliefert, warum körpernahen Eingriffe wie Bonding (und Tapping und IRT) so gut funktionieren. Die Notwendigkeit der Bindung (gleichzeitige physische Verbundenheit und psychische Offenheit) ist von Natur aus und ebenso bedeutsam wie Nahrung, Alkohol und Atmung. Einige bezeichnen auch Bonding Workshops als NIP (New Identity Process) oder Kasriel (nach dem Gründer, Diplompsychologen und Anthropologen Dr. Dan Casriel).

In der Vergangenheit stehen die abführenden Teile der bindenden Psychotherapie im Mittelpunkt. Sie können die nachfolgenden DVD's mit George Rynick über das Verbinden von Psychotherapie bei mir bestellen: - Gute Nachrichten über Angst" (Text George Rynick, 12 S., Englisch)..... Aktueller Forschungsstand ist bei der Deutschen Gemeinschaft für Bindung-Psychotherapie e. V. erhältlich. Krankenhäuser, die Bindung bieten, befinden sich unter Verlinkungen.

Grundlegende Grundlagen einer prozess- und elebnisationsorientierten Therapie.

Mehr zum Thema