Brahmi öl Wirkung

Wirkung von Brahmi-Öl

Die Brahmi (Bacopa monnieri) ist eine Heilpflanze gegen Stress und Depressionen. Das Brahmi-Werk ist wahrscheinlich das am meisten erforschte. Mehr über Wikrung und Nebenwirkungen von Brahmi erfahren. Wo und wie Sie Brahmi kaufen können. Brahmi ist eines der wertvollsten Kräuter der ayurvedischen Medizin.

Rund um Wirkung und Einsatz des Pflanzenextraktes

Brahmi, auch Bacopa monnieri benannt, ist eine alte Arzneipflanze, die bereits in der indianischen Medizin Ayurveda verwendet wurde.

Sie gedeiht in den Tropen und Sumpfgebieten der Erde, vor allem in Süd- und Südostasien, einschließlich Vietnam und Indien. Man erkennt die Anlage an ihren fruchtigen und abgerundeten Laubblättern, einer kräftigen Grünfärbung und kleinen weissen Blümchen. Seit über 3000 Jahren wird die populäre Heilpflanze Ayurveda in der indianischen Heilkunde verwendet und genießt dort hohes Ansehen.

Brahmi wurde vor Jahrtausenden auch als Mittel der Konzentration genutzt, vor allem wenn Wissenschaftler und Studenten lange Schriften erlernen mussten. Doch nicht nur in der Ayurveda-Medizin wird die Anlage oft genutzt. Noch heute ist der Absatzmarkt für Nootropika und Nahrungsergänzungen mit dem Wirkstoff Brahmi aufgrund seiner Wirkungsweise deutlich gewachsen.

Die Wirkungsweise wurde in vielen klinischen Prüfungen überprüft, für die therapeutischen und medizinischen Stellungnahmen sind jedoch viel mehr klinische Prüfungen erforderlich, weshalb allgemeine gesundheitsbezogene Angaben noch nicht gemacht werden können. Der Einfluss der Pflanzen (die auch den Begriff des kleinblättrigen Fettblattes tragen) auf die Regulierung von Nerven- und Hirnzellen, die Fähigkeit zur Konzentration und die geistige Reinheit wurde geprüft.

Die australische School of Health and Human Sciences in New South Wales hat in einer Untersuchung den Einfluss von Brahmi auf die geistige Leistung untersucht. Dabei haben 136 ältere Probanden, die an Gedächtnisstörungen erkrankt sind, Brahmi mitgenommen. Brahmi ist daher besonders bekannt für seine positive Wirkung auf die Speicherleistung, obwohl weitere medizinische Untersuchungen für allgemeingültige Gesundheitsaussagen erforderlich sind.

In der Doppelblindstudie erhielt eine gesunde Erwachsenengruppe ein Plazebo und die andere Brahmi. Die Brahmi Group konnte nach 12 Schwangerschaftswochen eine klare Steigerung in der Bearbeitung von Sehreizen, der Greif- und Lerneigenschaft und der Erinnerungsfähigkeit feststellen. Weiterhin wurde der Einfluss der Nootropie auf das Altergedächtnis untersucht.

Das National College of Natural Medicine in Portland hat sich gezielt mit diesem Problem befasst und die Wirkung von Brahmi auf Ältere geprüft. Brahmi kann dem natÃ?rlichen Alterungsprozess entgegenwirken und dem GedÃ?chtnisverlust bei Ã?lteren Menschen entgegenwirken. Schließlich waren die Wissenschaftler gespannt auf die Wirkung von Brahmi auf Kinder.

Brahmi ist eine reine Pflanzensubstanz und so wurde in einer Untersuchung mit Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren berichtet, dass sie auch eine gute Wirkung auf sie hat. Bei Brahmi und seinen vielseitigen Auswirkungen scheinen klinische Untersuchungen nicht zu fehlen. Das Thema Brahmi und Stress wurde daher vertieft.

Die Phamakologie der Banaras Hindu Universität hat in einer Untersuchung den Bezug zwischen Stress und der Frage erforscht, wie Brahmi Ängste lindern und abbauen kann. Die Brahmi ist eine dieser Kräuter. Brahmi richtig anwenden: Was muss ich bei der Einnahme von Brahmi berücksichtigen? Brahmi kann auf verschiedene Weise verwendet werden, entweder als Pulver, in Kapselform oder als Pulverform.

Auf jedenfall muss darauf geachtet werden, dass die Wirkung erst nach 8-12 Schwangerschaftswochen eintritt und die Tagesdosis von 300-500 Milligramm nicht unterbewertet wird. Deshalb darf die Aufnahme nicht vor dieser Zeit abgebrochen werden, um die ganze Stärke von Brahmi zu entwickeln. Das Einnehmen als Puder ist relativ zeitaufwendig, da es in Kombination mit einem Wasserglas mehrere Male am Tag genommen werden muss.

Die Erfahrung mit dem Puder hat uns gelehrt, dass vor allem der Genuss eine große Herausforderung sein kann, denn Brahmi ist recht böse. Wem es ganz natürlich gefällt, kann sich auch gleich eine Brahmi-Anlage zulegen. Hinsichtlich des Einsatzes und der Wartung ist die Anlage jedoch äußerst ungeeignet und nur für wahre Hobby-Botaniker zu gebrauchen.

Wichtige Inhaltsstoffe verbleiben und die Applikation ist äußerst einfach. Die Brahmi gehört zu den sehr altbekannten Nootropen. Allerdings können bei der Einnahme von Brahmi in Verbindung mit anderen nicht richtig abgestimmten Nootropen unerwünschte Wirkungen auftauchen. Nach der Einnahme von antidepressiven oder anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten in Verbindung mit Brahmi können weitere Begleiterscheinungen auftauchen.

Deshalb sollte vor der Anwendung des Präparats in Verbindung mit solchen rezeptpflichtigen Arzneimitteln der behandelnde Arzt oder die Pharmazie konsultiert werden. Wenn diese Dosierungsbeschränkungen beachtet werden, kann Brahmi seine positiven Auswirkungen auf die kognitiven Leistungen am besten ausspielen. Wenn Sie sich für Brahmi entscheiden, sollten Sie darauf achten, wie das Angebot aussieht.

Mehr zum Thema