Breuss Therapie

Brechstherapie

Dorn Methode und Breuss Massage. Vor allem bei Rücken- und Hüftbeschwerden ist die Dorntherapie eine erfolgreiche Behandlungsmethode. Das Breussystem Bei der sanften Breuss-Massage im Bereich der Wirbelsäule wird davon ausgegangen, dass es keine "gebrauchten" aber nur " entarteten " Zwischenwirbelscheiben gibt und wir sind überzeugt, dass eine Regeneration möglich ist. Mit dem Schwämmchen gab Rudolf Breuss das Beispiel: Wenn ein Körpergewicht lange Zeit auf einem getrockneten Schwämmchen aufliegt, wird es so schlank wie eine Bandscheibe.

Im Falle von Osteroporose oder Schmerz sollte die Behandlung sehr behutsam erfolgen, die Behandlung sollte nicht schaden. Im Falle von sehr großen Wirbelsäulenproblemen, schweren Rückenschmerzen oder sehr festen, bewegungsschwierigen Muskeln oder Wirbel, ist die Breussmassage eine optimale Vorbehandlung für die anschließende Dornbehandlung. Oftmals werden sie auch nach der DORN-Behandlung angewendet, um die Rückenmuskulatur noch mehr zu dehnen.

So kann die Breussmassage problemlos wiederholt werden, so oft Sie wollen. Auch im mentalen Teil können Sie mit der Breussmassage Angst und tiefgreifende Verstopfungen auflösen. Es ist uns aufgefallen, dass es mit dieser Therapie möglich ist, das gegenseitige Interesse des Betroffenen sehr rasch aufzubauen. Eine eigenständige Form der Breussmassage ist die Breussmassage.

Sie ist eine sensible, energiereiche Rückenmassage, die in der Lage ist, mentale, energiegeladene und physische Blöcke zu beseitigen. Der Breussche Massageansatz initiiert die Regenerierung von versorgten Zwischenwirbelscheiben und ist der SchlÃ?ssel zur Lösung vieler LÃ?sungen im Skelettmuskelbereich, insbesondere im Kreuzbeinerbereich. Gelegentlich verwenden wir die Breussmassage vor oder nach der DORN-Behandlung, um die Patientinnen zum "Schnurren" zu bewegen.

Schon seit einigen Jahren haben wir immer häufiger festgestellt, dass die GROSSE MASSE viel mehr kann als nur "zum schnurren bringen", damit können Rückenprobleme noch sanfter gelöst werden. Für eine Breussmassage benötigt man die Möglichkeit, sich für den Betroffenen, seine eigenen Handflächen und viel Johanniskraut-Öl hinzulegen.

Wir unterrichten die Breuss-Massage am Wirbelsäulenwochenende oder 2-tägige Seminare immer am zweiten Tag. Selbstverständlich eignet es sich auch hervorragend für Behandler, Heilmediziner und Mediziner, um ihre bisherige Therapie "solide" zu ergänzen. Nähere Angaben zur Breuss-Massage können Sie entweder über unseren Kontaktbereich oder bei Ihrem Haustherapeuten in Ihrer Nähe >> Therapeutenverzeichnis nachlesen.

Mehr zum Thema