Bund Deutscher Heilpraktiker

Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.

Der BDH: Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. gestaltet als starker Fachverband die Zukunft des Heilpraktikerberufs durch nachhaltige Qualitätssicherung. Der in Bayern und ganz Deutschland tätige Verband führt monatlich Schulungen durch, an denen die Mitglieder kostenlos teilnehmen können.

Bundesverband der Deutschen Heilpraktiker e.V. (BDH)

In Münster wurde am 29.08.2018 ein Diskussionsforum zwischen den Repräsentanten des BDH, Ulrich Sümper (Präsident) und Siegfried..... Die gewünschten Inhalte sind nur für angemeldete Benutzer zugänglich. Einloggen mit Ihren Anmeldedaten. Falls Sie gerne ein Mitgliedsunternehmen werden würden, können Sie hier alle wichtigen Daten nachlesen. Warnendorf, 06.09.2018 - Ulrich Sümper und Siegfried Kämper im Interview mit HeilpraktikerFacts über die immer weiter wachsende Rezension an dem Heilpraktiker.....

Die gewünschten Inhalte sind nur für angemeldete Nutzer zugänglich. Einloggen mit Ihren Anmeldedaten. Falls Sie gerne ein Mitgliedsunternehmen werden würden, können Sie hier alle wichtigen Daten nachlesen. Die gewünschten Inhalte sind nur für angemeldete Nutzer zugänglich. Einloggen mit Ihren Anmeldedaten. Falls Sie sich anmelden wollen, findest du hier alle notwendigen Infos.

Im Spiegel vom 18.08.2018 erschienen zwei Artikel von Veronika Hackenbroch und Marcel Pauly zu den Themen Heilpraktiker, Naturheilkunde und..... Die gewünschten Inhalte sind nur für angemeldete Nutzer zugänglich. Einloggen mit Ihren Anmeldedaten. Falls Sie sich anmelden wollen, findest du hier alle notwendigen Infos. Zum ersten Mal mit "Im Fokus" in Tübingen - Jetzt anmelden!

Schon zum zweiten Mal werden in diesem Jahr die Dt. Homöopathie Tage stattfinden. Heilpraktiker Workshop "Lasst uns arbeiten". Nun ist das vollständige Programm für den Workshop veröffentlicht. Der Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH) hat in diesem Jahr neue Schritte unternommen, um die Heilkunde und unseren Berufsstand der Allgemeinheit nahezubringen.

Wir bitten Sie auch, unsere Datenschutzbestimmungen zu lesen. In der Zeit vom 12./13.10.2018 wird der siebte Workshop für Heilpraktiker stattfinden. Registrieren Sie sich jetzt gleich im Internet für die Aktion "Erfolgsrezepte" am 08.09.2018 in Sende (Münsterland).

Verband Deutscher Naturheilkundler und Naturheilkundler - Bayern

Die Vereinigung der Deutschen Heilpraktiker und Naturheilpraktiker baut sich zurzeit auf. Dabei geht es vor allem um die Macht innerhalb des BDHN, dem Verein, der mit einigen der damaligen Mitgliedsfirmen nach Spanien reiste. Sie ist ein Verein, dessen Mitgliedsunternehmen für die sanfteren Verfahren in ihrem Beruf einstehen, aber offensichtlich den härteren Umgangsformen untereinander vorziehen.

Dabei geht es um das Ringen zwischen dem früheren ersten Präsidenten Claus-Peter Neumann - dem Mann im Raum der beiden Damen - und seiner Thronfolgerin Marianne S. In München hat der BDHN anfangs feierlich sein 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Das Sternbild in diesem Fall: Neumann versus BDHN. Der BDHN hat im MÃ??rz 2010 den 59-jÃ?hrigen Claus-Peter Neumann zu seinem ersten Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Anschließend repräsentierte er rund 3200 Heilpraktiker im ganzen Land, die meisten davon in Bayern. Sein Ziel: die Stärkung der Mitarbeiter, die Förderung der Heilkunde. Bei einem Umweg hörte er, dass seine Stellvertreterin Marianne S. anscheinend einen BMW X3 auf Kosten des Vereins gemietet hatte. Eine Limousine für den Verein, wie Neumann sagt. Aber anscheinend stand nur ein einziger Buchstabe auf den Versicherungs- und Kfz-Papieren: Marianne S. Sie hatte das Fahrzeug überwiegend gelenkt, der BMW hatte meist in ihrer Tiefgarage bei Augsburg abgestellt.

Marianne S. erklärt auf Wunsch, dass das Auto nie für alle Teilnehmer verfügbar sein sollte, sondern für sie. Dies sei in einer Hauptversammlung offen gesagt worden: "Ein Vereinsauto treibt die Persönlichkeit im Verein, die es zur Erfüllung der Aufgaben des Vereins braucht". Bei Betrachtung des Jahresabschlusses, Tabelle 1d, "Vorstandsvergütung", ist auffällig, dass sie als zweite Vorstandsvorsitzende bereits 2010 mehr Gehalt bekommt als der erste Vorstandsvorsitzende Neumann.

Die Marianne S. sagt, dass der Verwaltungsrat nur dann Konten begleichen darf, wenn er für den BDHN arbeitet. Hätte Neumann also weniger für den Verein getan, könnte er auch weniger berechnen.

Mehr zum Thema