Chakra Hamburg

Das Chakra Hamburg

Cafe Bar Restaurant in Hamburg "apd_options = {'websiteId' : location.hash.indexOf('apdAdmin') != -1){if(typeof(Storage) ! undefiniert') {w.

localStorage.apdAdmin = 1;}}} var adminMode= ((typeof(Storage) == 'undefiniert') |||| (w.localStorage. apdAdmin == 1)); w.apd_options=Fenster. m_options ; vara apd = w.document.createElement('script') ; apd. type ='text/javascript' ; apd.async= true; apd.src ='//' + (adminMode?'cdn':'ecdn') +'. firstimpression. apd_options. website-Id:'fi_client.js') ; variabel = w.document.getElementsByTagName('head')[0] ; s.appendChild(apd) ; })()() ;

Das Chakra Cafe - 25 Bilder & 103 Bewertungen - Cafe - Susannenstr. 11, Sternchanze, Hamburg - Bewertungen von Gaststätten - Rufnummer

Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und reagieren umgehend auf Aufträge. Normalerweise braucht man 10-15 min bis das Futter ankommt, aber bis dahin bekommt man einen Korb und ein Bad. Sehr schmackhaft sind auch die Drinks, weder zu süss noch zu herb, exakt richtig! Unser monatliches Frühstück hat uns zum Cafe Chakra geführt.

So wurden wir auf den östlichen Sonntags-Brunch im Cafe Chakra hingewiesen und haben für kurze Zeit einen kleinen Esstisch reserviert, was sich als gute Massnahme erwies. Wir waren jedoch sehr erstaunt, denn die Palette war wirklich enorm groß und es wurden nicht nur unzählige kaltorientalische Spezialitýten angeboten, sondern auch die "Deutschen Frýhstýcksklassiker" (Brot und Brýtchen, Kýse, Brotaufstrich, Konfitýre, Nutella, Kocheier ) sowie einige Warmgerichte ( "Rýhrchenei, Gratinformat, Hýhnercurry").

Die Mahlzeiten wurden trotz des Überflusses im Cafe immer rasch wieder aufgefüllt und auch der Tischservice lief perfekt, weil er sich rasch abräumte, die Kellnerinnen sympathisch und zuvorkommend waren und kaum ein Hektikgefühl aufkam. Das Angebot war sehr lecker und ich wusste noch nicht viele Varianten (zahlreiche asiatische Brotaufstriche, Bananen-Schoko-Pfannkuchen, Chakra-Müsli, usw.), aber das Gewürz oder der spezielle Tritt fehlten in fast allen Aktionen....

Das schmeckt sehr gut. Nettes und behagliches Cafe. Das abwechslungsreiche Angebot ist großartig, schmackhaft und das dort arbeitende Personal ist sympathisch. Der Preis von 9? für ein 250 ml Gläschen war für mich nicht sehr günstig und diese Preise stimmten nicht ganz mit dem anderen Chakrapreissystem überein. Superschmackhaft! Das Chakra war zwar über den ganzen Tag gut gefüllt, aber sie war immer wachsam und kein einziges Mal standen sie lange Zeit da.

Kurzum: Ich werde das Chakra sehr oft besuchen und freue mich sicher, wenn ich noch häufiger Besucher einlade. Das Chakra haben wir schon mehrmals besucht und so auch am vergangenen Wochende. Die Chakren sind wunderschön verziert und in einem angenehmen Ton gehalten, besonders die Stange ist in der Mitte.

Bisher waren wir vor allem im Chakra, um ein paar Getränke zu sich zu holen, also konnten wir nicht viel in Bezug auf das Essen ausprobieren. Doch was wir bisher hatten (Panini & Pizza) war sehr schmackhaft, aber der Panini war sehr schmal. Das Moskauer Maultier war sehr schmackhaft und wurde in einem kupfernen Becher und mit Ingwerbier aufbereitet.

Die rote Pflanzenwelt empfiehlt es sich, sie so lange zu konsumieren, wie sie kühl ist, da sie im erwärmten Klima nicht mehr so gut schmeckte, aber dieses Phänomen lässt sich leicht vermeiden. Abgesehen vom Speisen und Getränken war der Dienst großartig! Man brachte uns rasch zu unserem Sitzplatz und erhielt umgehend die Speisekarten.

Auch die Aufträge gingen rasch und freundschaftlich ein und wir mussten nie lange auf unsere Getränke warten. 2. Auch wenn es voll ist, wurden wir immer mit einem freundlichen und lächelnden Gesicht serviert, so sollte es sein! Schlussfolgerung: Köstliche Getränke und gutes Futter mit guter Aufmachung. Abhängig von der Größe des Shops ist der Dienst rasch oder sorgfältig.

Womit ich einverstanden bin, denn sie sind normalerweise fleißig und immer nett. Das Heißgetränk ist gut und schmackhaft, das Essen völlig in Ordnung, nur Fertiggerichte. Man begrüßte mich freundschaftlich, suchte mir einen Platz, sank in die Liege und durfte sofort etwas mitbestellen. Das neue Suppengericht war viel besser, hat aber nicht wirklich nach Languste geschmeckt, war aber trotzdem köstlich.

Der Star-Trigger, denn an manchen Tagen sind die Kellnerinnen eher träge und scheinen sehr träge zu sein. Der Kellnerin ist sympathisch und zuvorkommend. Als ich vorbeikam, sprach mich der Palatschinken auf der Speisekarte zum ersten Mal an. Der Palatschinken ist zwar nicht so groß (viel zu dick), aber die anderen Speisen schmeckten gut.

Der Preis der Getränke ist durchschnittlich und gut und das umfangreiche Sprizz-Menü ist großartig. Unter den vielen Geschäften, die zum Frühstück auf der Schokolade laden, hat das Chakra keinen schönen Abdruck gemacht. Vor allem beim Frühstück ist es üblich, dass man nicht lange in einem Cafe sitzt.

Daß es mehr als eine halbstündige Fahrt braucht, bis wir unsere Rühreier und ein paar Rollen haben, ist bedauerlicherweise recht dumm. Geschmackstechnisch konnte das Futter nichts herausreißen. Unglücklicherweise hatte mein Ei einen schwierigen Geschmack, der Schinken war hart und sehr sauer. Daß uns beim Frühstück die Initiative geboten wurde, den von uns beiden nicht gewünschten und nicht gewollten prosecco gegen ein grösseres Gläschen O-Saft einzutauschen, war kühl und achtsam.

Bedauerlicherweise konnte der gesamte Auftritt jedoch nicht mehr gespeichert werden. Übrigens, der Shop ist großartig, wenn es um Ausstattung, Kartenstärke, Betrieb und Zielgruppe geht. Doch hier geht es um das Thema Fruehstueck und nach dem ganzen Druck verbleiben nur noch zwei Stars. Der süße Palatschinken mit Mascarpon und Blütenhonig sind in der Tat der Grund, warum ich hier herkomme.

Den Rest des Essens kann ich nicht wirklich einschätzen, weil es beinahe immer zum Palatschinke wird, wenn ich durch die Speisekarte schaue! Im Chakra sind die Kellnerinnen immer sehr schön, man kommt wieder! Nur die Sitze sind etwas zu kritisieren, vorn am Schaufenster ist es bequem, aber man setzt sich nicht sehr zurückgezogen hin und isst dort auch nicht so gut.

Bei den anderen Tischen ist es ok, aber auch nicht sehr komfortabel mit der großen Bank, die nicht ganz in die Tischhöhe paßt. hinten ist es wieder bequemer, aber da ist man so weit weg von der Aufnahme....aber das nörgelt auf hohem Niveau! Beim orientalischen Sonntagsbrunch im Chakra im relaxten Schlossviertel soll man sich hinknien.

Eines meiner Lieblingsgeschäfte in Hamburg! Mir geht es immer gut, es gibt nicht viel zu essen:) und das Futter wird einfach schmackhaft und rasch ausgeschenkt!

Mehr zum Thema