Chakra Mudras

Die Chakra Mudras

Wenn alle Chakren gut geöffnet sind, fließt die Energie frei und kann die Energie aktiv umverteilen. Mit den Chakra Mudra Karten können Sie am Alltag teilnehmen. Chakras harmonieren und verdeutlichen mit Bija Mantras und Mudras eine Meditationsübungen für Einsteiger mit Bildanweisungen.

Durch verschiedene Meditations- und Entspannungsmethoden ist es möglich, das menschliche Energiehaushalt auf körperlicher und seelischer Ebene in Einklang zu bringen und zu entschlacken. Dazu kommen aus dem veedischen Körper die auch in der Yoga-Praxis verwendeten Übungsformen mit Mudras und Bija-Mantras. Auf einer subtilen Stufe wird das Chakra-System angegangen und ermöglicht einen ausgeglichenen Austausch von Energie über die Chakras.

Durch die Fokussierung auf die Chakras ist es möglich, Verstopfungen zu beseitigen, zu bereinigen, zu klären oder offene Chakras zu erzeugen, so dass der Energiefluss gut funktioniert. Mit Mudras ( "energetisierende Hand- und Körperhaltungen") und Bija-Mantras ("Samenmantra", Keimsilbe; Mantra bestehend aus nur einer Silbe) in Zusammenhang mit der Beachtung des jeweiligen Chakras ist es leicht zu üben.

Dabei werden auf dem Weg der Aufmerksamkeit individuelle Chakras gefühlt (erweitert), während der Energiefluß der individuellen Chakras für eine Harmonisierung des ganzen Chakrensystems Sorge trägt. Chakra Meditation mit Bija Mantra und Mudra für Anfänger: Wählen Sie einen stillen Platz, wo Sie gern sind und sitzen Sie in einer für Sie bequemen Haltung auf.

Gehen Sie mit Ihrer Konzentration einmal durch den ganzen Leib und lösen Sie alle Verspannungen. Beginnen Sie mit dem Wurzel-Chakra und gehen Sie durch die einzelnen Kanäle nach oben. Bei jeder Inhalation atmen Sie pure, saubere Energien oder Lichter in das Chakra ein, wobei Sie das Schlamm in der korrekten Lage halten und bei jeder Exhalation das Bio-Mantra des entsprechenden Chakra ertönen lassen oder 1-3 Min. bei jedem Chakra einhalten.

Chakra Meditation mit Mudras

Im menschlichen Energieversorgungssystem fungieren die Chakras als Aufnahmestationen, Übertrager und Vertreiber der universalen Lebenskraft, die durch alles andere durchfließt. Wenn alle Chakras gut geöffnet sind, fließt die Kraft frei und kann die Kraft wirksam umverteilen. Die Mudras und Beteuerungen helfen, die Chakras bestmöglich zu aktivier. Mudra ist eine Gebärde, eine geheimnisvolle Position von Hände, ein Zeichen oder ein Spruch.

Die Wurzel-Chakra, auch Muladhara-Chakra oder Muladhara-Chakra oder auch Muladhara-Chakra genannt, befindet sich in Ihrem tiefen Bauch. otmer alles für macht Sie auf die Seite für. - Mit Mudra: Legen Sie Handflächen auf die Oberschenkel. - Fühle mit jedem Hauch, denn Ihr Wurzel-Chakra expandiert mit Rotlicht auffüllt und expandiert weiter.

Bekräftigung für das Wurzelchakra: Danke wilkommenerweise für das tolle Grundvertrauen in mich ***2- Jetzt zu Ihrem sacralen Chakra (Farbe oranges ***)â', Sitzpunkt unserer Lebensfreude und Schaffenskraft Es ist ein Platz zwischen der Schambein- und Nabelgegend, im Gebiet von Wirbelsäule zwischen dem Rückenstück und dem zweiten Wirbel des Kreuzes. Ausgeglichenheit in der Beziehung, Licht- und Freikörperkontakt sowie ein hohes Attraktivität charakterisieren ein offenes Chakra.

  • ( "Mudra"): Setzen Sie Ihr Hände auf übereinander. - Zeige Deine Augen auf den Platz Deines Sakralchakras unter Deinem Bauchnabel. - Bei jeder Atmung wird Ihr Sacralchakra mit orangenem Lichteinfall erweitert und erweitert. Bestätigung für das Sakralchakra: 3- Zu Ihrem Solarplexus-Chakra (Farbe *** ), unserem Sitzbereich Bauchgefühls und unseren Sinnen Der Solarplexus liegt am Bauch.

Organisierende Talente, Führungsstärke und natürliche Autorität und Stärke, demonstrieren die Öffnung dieses chakra. - Schlammspringer: Falte deine Hände und kreuzige Däumchen. - Zeige uns den Platz deines Solarplexus-Chakras unter deinem Sternum. - Überlegen Sie, wie sich Ihr Solarplexus-Chakra mit dem gelben Sonnenlicht auffüllt erweitert und erweitert.

Bestätigung für das Solarplexus-Chakra: 4- Zum Herz-Chakra (Farbe grün/pink ****), Das Herz-Chakra deckt den vollständigen Brustkorb und Körper, sowie die drei übergeordneten Chakren, die mentale und die psychologische Weltkomposition ab. Aufgeschlossenheit, Spontaneität, Freundlichkeit und Wärme manifestieren sich in einem Offenherz. - Schattiert: Bild Chin-Mudra recht und link.

Legen Sie Ihre rechte Seite auf den Schenkel, mit dem Handfläche nach oben. - Zieh Deine Blicke auf Deinen Herzbereich. - Imaginieren Sie Ihr ganzes Herzen voller grünem und pinkfarbenem Glanz. Der innere Teil ist erfüllt Lasst dieses Lämpchen nun auch nach außen leuchten. Bestätigung für das Herzchakra: 5- Zu Ihrem Hals-Chakra (Farbe türkis ***), Sein Mitte ist in der Mitte der Schlund.

Dieses Chakra ist das Motiv der Verständigung. Dieses Chakra. für Öffnung in diesem Chakra. - Mit den beiden Daumen nach oben falten: Hände, Handfläche, berühren selbst. - Zeige deine Augen auf den Platz deines Hals-Chakras. - Das Kehl-Chakra mit dem hellblauen Tageslicht auffüllt dehnt sich aus.

Das Kehlchakra: 6- Zu Ihrem Stirn-Chakra (Farbe indigo ***) befindet sich das Stirn-Chakra (drittes Auge) zwischen den Brauen. Die Hauptpunkte dieses Chakra sind Anzeichen für seine Durchlässigkeit. - Schlamassel: Reiben Sie Ihre Hände zusammen, bis sie schön wärmen. Dann falten Sie die Daumen- und Mittelfingerspitzen zusammen, die anderen Fingern berühren auf die Fingerglieder.

  • Lichtenergetischer Strom fließt mit jedem Hauch in Ihr Stirn-Chakra in eine wunderschöne blaue Leuchtkugel. Bestätigung für das Brauenchakra: 7- Zu Ihrem Kronen-Chakra (Farbe purpur, weiß, gold, blau, silber, ****), für die göttliche Kommunikation und für das Licht auf der Erde auffinden. Die Kronen-Chakra bezeichnet den Oberkopfbereich und liegt am höchsten Ort des Oberkopfes, der posterioren Schrift.

Im Unterschied zu den anderen Chakras kann das Sahasarachakra nicht durch Meditationen angeregt und geöffnet werden. - Wecken Sie nun behutsam die Augen auf den Platz Ihres Kronen-Chakras. Die lilafarbene Beleuchtung fällt durch Ihr Kronen-Chakra und besänftigt Ihre Sinne und Gefühle, gibt Ihnen innerliche Reinheit und Ausgeglichenheit. xxx.

Bestätigung für das Kronenchakra: Werde dir im klaren, dass das ganze Universum aus einer Menge Licht und Wärme ist.

Mehr zum Thema