Chakren Bilder

Bilder von Chakren

Holen Sie sich Chakra-Bilder und lizenzfreie Bilder von iStock. Das Wissen um die Chakren ist auch in unserer Kultur verankert. Das Chakra - Fotos und Grafiken. Die sieben Chakren inspirierten Thomas Sabo zu seiner Fine Jewellery Kollektion. Seit Jahrtausenden ist die Lehre der Chakren, der Energie- und Bewusstseinszentren des Menschen alt.

Klangschalen und mehr ...., Klangschalen-Shop

Wörtlich?die Wurzel' oder?das Fundament', dieses ist am unteren Ende, es ist für die Wurzel, der Anfang des Lebens. Die Sprache und der Geschmacksinn sind mit dem Svadisthana-Chakra verknüpft. Sie ist die "Stadt des Juwels" (mani-pura), das Energiezentrum, der Wille und der Wille zum Gelingen, oft im Vergleich zur Wärme und Macht der Sonnenstrahlen, ohne die das Erdenleben nicht möglich ist wäre.

Die Manipura-Chakren versorgen den Menschen mit genau dieser Kraft. Die Chakren sind mit dem Teil des Hirns verknüpft, der Kreativität in den Bereichen Bildende Künste, Musiktheorie, Tanztechnik und Poesie ermöglicht. Wörtlich "gehorchen" oder "folgen", dieses Chiakra verknüpft den Meister mit dem Schüler. Wörtlich der "Tropfen" oder der "Punkt", genannt als Jantra, also als gezeichnete Darstellung mit Sichelmond (in einer mondhellen Nacht) und Pünktchen, dem Zentrum des Kosmos.

Die Bindu für steht als Ursprung aller kreativen Tätigkeit und uranfänglicher Klänge der Kreation für eine Bewusstseinsebene jenseits jeder einzelnen Erlebnisse. In der Höhe von tausendblättrigen Lotos (sahasra=?tausend") gibt es den unendlichen Weitraum eines Überbewusstseins. Sie liegt jenseits der Chakren, außerhalb des Körpers über der Scheitelpunkt. Das ist die Stufe der Einheitserfahrung, wie die Vereinigung von Schiwa und Schakti, Sonntag und Montag und alle anderen Dualität.

Die 8 Chakra-Bilder wurden von Madhu Chitrakar malt.

Sakral Chakra Plakat bestellen| Kostenloser Versand

Die Sacralchakra ist das zweite Kraftzentrum, das für reine Lebenslust, für Schaffenskraft und Lebendigkeit steht. Urspruenglich kommt die Unterweisung der 7 Chakren aus der Indianerphilosophie. Sie wurde uns vor allem durch die Lehren von Yoga, Tantra und die Entstehung esoterischer Ströme bekannt. Diese Chakren haben eine große Wichtigkeit für das Energie-System des Menschen und reflektieren den eigenen spirituellen und bewussten Status in ihrer Konstitution.

Die Chakren beeinflussen einen gewissen Teil des Körpers, des Geistes und der Seele. 2. Der Begriff "Chakra" kommt aus dem sanskritischen und heißt "Rad" oder "Kreis". Neben dem Sacralchakra gibt es also auch das Wurzel-, Solarplexus-, Herz-, Hals-, Stirn- und Scheitelchakra. Das spirituelle Bild kann sich nicht nur auf die Energiezentralen günstig auswirkt, sondern ist auch ein wahrer Hingucker in der Innenarchitektur.

Auf der Ebene der Hüftgelenke befindet sich das Kreuzbein -Chakra, etwa eine Handbreite unterhalb des Nabels und ist nach vorn offen. Sie ist sehr wichtig für unser Lebensgefühl und für die Allgemeingesundheit und trägt auch wesentlich zum Gefühlsausdruck bei. Sie ist der Ort der originellen, puren Gefühle und steht für Lebenskraft, Lebenslust, Kreativität und Schaffenskraft.

Dieses Chakra ist verantwortlich für die Sinneserfahrung der Erde und läßt uns freudig und enthusiastisch an den Lebenserfahrungen teilhaben, wenn sie offen sind. Ähnlich wie jedes der 7 Chakren ist auch das Sacralchakra einem bestimmten Zeichen zugeordnet: So wie andere Mandala hilft sie Ihnen, Ihr eigenes Zentrum und Ihre innere Ausgeglichenheit zu finden.

Außerdem fördert sie Aufmerksamkeit und Schaffen. Sie eignen sich daher für alle Räume, in denen Frieden und Meditation gefragt sind, aber auch für Wohnzimmer, die von ihrer balancierenden und stimmungsvollen Wirkungsweise profitierten. Nach der Lehre der Chakren kann der Mensch nur dann Gutes tun, wenn die Lebenskraft in den Kraftzentren unbehindert und ungestört ablaufen kann.

Vor allem durch die starke Färbung entsprechend der Häufigkeit der einzelnen Chakren können die beeindruckenden Mandare dazu beitragen, Verstopfungen im subtilen Systém zu lösen. Besonders gut eignen sich Farbstoffe zur Aktivierung, Öffnung und Stärkung von Chakren. Yoga-Übungen, Meditationen, Klangschalentherapie und Aroma-Therapie tragen ebenfalls dazu bei, die Chakren wieder in Harmonie zu versetzen.

Die einfachste Art, mit den Energiezentralen zu kooperieren, ist sicher, sich mit farblich passenden Abbildungen zu umringen. Das Sacralchakra ist in der Schwingung mit Orangen, daher kann es durch diese Färbung verstärkt werden, so dass sich das energetische Zentrum auftut. Die Menschen mit einem offenen Kreuzbein-Chakra haben eine unverrückbare Lebenslust und versprühen Lebendigkeit und Elan.

Egal ob zu Hause oder in der Öffentlichkeit wie Yoga-Studios und Meditationsräumen - die schönen Drucke schaffen eine geistige Stimmung, die zum Relaxen und zur geistigen und körperlichen Genesung anregt, um die Energien in den Chakren wieder frei fliessen zu lassen. Auf diese Weise können Sie sich auch in den Chakren erholen.

Mehr zum Thema