Chinesische Akupunktur Frankfurt

China Akupunktur Frankfurt/Main

Wir begrüßen Sie bei der Akupunktur und TCM-Praxis in Frankfurt/Main. Umed-Institut Traditionelle Chinesische Medizin. Schulmedizinische Traditionelle Chinesische Medizin in Frankfurt Sachsenhausen.

Traditionell Chinesische Schulmedizin (TCM) und Akupunktur, Frankfurt

weiß keine nützlichen Antworten: Akupunktur, Nahrungsberatung, Tiefziehen, Moxibustion, Chinesische Kräuter-Therapie. Das chinesische Heilverfahren steht nicht im Wettbewerb mit der konventionellen Heilkunst. Für viele Krankheiten kann die Zeitgenössische und Tradizionelle Chinesische Heilkunde (TCM) als Alternative oder Ergänzung zur so genannten "Westlichen Schulmedizin" Abhilfe und Genesung leisten. Die chinesische Gesundheitsmedizin zeichnet sich durch ihren ganzheitlichen Ansatz aus.

Physische Störungen, psychologische Ungleichgewichte sowie die Zungen- und Pulsdiagnostik werden in die Gesamtdiagnostik miteinbezogen. Unter Chinesischer Mediziner, sowohl zeitgenössische als auch traditionelle (TCM), versteht man organübergreifende funktionelle Organ-Systeme, die durch Energiepfade verknüpft sind. Unter chinesischer medizinischer Sicht ist auch das physiologische Milieu des Betroffenen zu verstehen. An dieser Stelle kommt die chinesische Heilkunde ins Spiel, um den Fluss der Energie wieder ins Lot zu bekommen und den Menschen zu befreien.

Vor allem psychosomatische und zivilisationsbedingte Krankheiten (z.B. Stresskrankheiten ), psychovegetative Fehlregulierung und chronische Krankheiten sind die Schwerpunkte der Traditionellen chinesischer Mediziner. Das Medizinstudium absolvierte die Medizinerin Monika Hornbach an der Frankfurter Goethe-Universität und ist 3fache Kindermutti. Mit ihrer langjährigen Berufserfahrung auf dem Fachgebiet der Volksmedizin hat sie ihre Kenntnisse in ihrem Herkunftsland China am Xi Yoga Hospital in Peking vertieft.

Praktische Übungen für die Klassische Chinesische Musiktherapie | Zurück zum Ursprungszustand

Die Chinesin Lu hat eine Schulausbildung in traditioneller chinesischer und westlicher Orthodoxie. Dr. Lu ist Zahnarzt und promovierte in Zahnmedizin an der Sichuan University, China. In der Folgezeit und während ihrer Tätigkeit als Zahnmedizinerin absolvierte sie ihre Fortbildung in Traditioneller Chinesischer Gesundheitsfürsorge an der renommierten Chengdu Chinese Medical School in Sichuan/China.

Im Rahmen dieses Aufenthaltes erlernte und übte sie die Akupunktur, Schleimhaut- und Pulszungendiagnostik und konnte diese Technik und Fertigkeiten vervollkommnen. Im Jahr 2006 kam Dr. Lu nach Deutschland und arbeitete als Zahnmedizinerin und Orthopädin in der Orthopädiepraxis von Dr. Mucha und absolvierte zeitgleich ihr Studium als Heilerin in Witten.

Dr. Lu unterrichtet seit 2010 Lehrveranstaltungen zur Traditionellen Chinesischen Schulmedizin an der VHS Waltrop.

Mehr zum Thema