Chinesische Medizin Freiburg

Schulmedizin Freiburg

Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin Freiburg, Dr. med. Yali Lu, Dr. med. Barbara Volkmar.

Es ist mein Ziel, die Traditionelle Chinesische Medizin auf höchstem Niveau anzubieten und Menschen zu helfen. Aus- und Weiterbildungsstudium in Traditioneller Chinesischer Medizin und Ernährung. In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden der Mensch, seine Umwelt und seine Ernährung als Ganzes betrachtet. und suchen eine Begleit- oder Alternativtherapie zur Schulmedizin?

Klinik für Klassische Chinesische Medizin Freiburg

TCM ist eine Praxisgemeinschaft, die im Spätsommer 2002 von Dr. med. Lu und Dr. med. Volkmar in Freiburg gegründet wurde gegründet und mittlerweile auch Patientinnen und Patientinnen anspricht überregional Zu ihren Therapiemethoden gehören unter anderem Akkupunktur, chinesische Pflanzenheilkunde, Gesichtsmassage, Moxibustion sowie Schröpfkopfverfahren, die je nach klinischem Bild angewendet werden. Dr. med. Lu und PD Dr. med. Volkmar sind anerkannte Ärzte und Ãrztinnen über ein profundes Wissen sowohl in der chinesische als auch in der westmedizin.

In China absolvierte sie ein achtjähriges Studiengang der Volksmedizin und anschließend in der Fachrichtung Med. Lu. PD Dr. med. Volkmar lernte nach ihrer Doktorarbeit an der Academy für TCM in Shanghai chinesische Medizin. Sie war und ist seit ihrem Rückkehr aus China neben ihrem praktisch-klinischen Tätigkeit in der universitären Forschungs- und Lehrstätte tätig.

Sie habilitierte sich 2004 im Bereich Symphonie unter Universität Heidelberg für und hat seitdem mehrere stellvertretende Professuren unter Universitäten Heidelberg und Freiburg inne. â??Durch die Zusammenarbeit und den ganzheitlichen Arbeitsstil der beiden Ãrzte, die jeweils durch ihre sehr unterschiedlichen Herkömmnisse gefÃ?hrt werdenâ? ( "geprägt"), durchleben die Patienten das Merkmal der Praxis: Es wird ein insgesamt ausgearbeitetes Â- und Behandlungskonzept ausgeÃ?ben, wobei nicht nur die Erkrankung, sondern der Gesamtorganismus â? " Berücksichtigung findet.

Die beiden Ärzte treten für die Patientinnen auch in den Fragestellungen Krankheitsprävention und Ernährung zur Verfügung. Es wird mit hochqualitativen Medikamenten gearbeitet, die zum Teil selbst in der Praktik, prüfen, verarbeitet und als Abkochungen, Dosen, Dosen, Bäder und je nach Krankheit in Form von Tabletten zusammengesetzt und verwendet werden.

Klinik für Innen- und Außenmedizin, Dr. Kathrin Terres, Freiburg

möchten mit einem altchinesischen Wort beginnen: Der vorliegende Text fasst es zusammen: Die chinesische Medizin befasst sich in erster Linie mit dem Erhalt der Gesundheit - der Lebenserhaltung - und mit der Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung der Ausgeglichenheit, damit Klagen oder "kleine Bammel" nicht zu Fehlfunktionen oder gar Erkrankungen werden.

Ist eine Krankheit aufgetreten - ob chronische oder akute - können wir mit der Tradition der China-Medizin viel bewirken. Life means change! Das erkennen wir z.B. im Tag- und Nacht-Rhythmus, in den Saisons und in unserem eigenen Wandel und unserer eigenen Weiterentwicklung im Verlauf unserer unterschiedlichen Lebensphasen. So lange wir überleben, ist ein Wandel möglich - das Lebensalter oder die Form der Krankheit spielt keine rollen!

Wie ich Sie als Internist betreuen kann, was chinesische Medizin im Grunde genommen heißt und warum sich beide Fachgebiete sehr gut gegenseitig unterstützen, finden Sie auf den nächsten Unterseiten. Hier werden meine Station auf dem Weg zur Internistischen und Visuellen Medizin vorgestellt und Sie werden lernen, wie eine Therapie in meiner Ordination abläuft.

Mehr zum Thema