Chinesische Medizin Niere

Niere der chinesischen Medizin

Die Niere hat in der traditionellen chinesischen Medizin eine grundlegende Funktion, die weit über die Vorstellungen der westlichen Medizin hinausgeht. Die Nierenorgane: In der Traditionellen Chinesischen Medizin[TCM] wird die Niere oft als die Wurzel des Lebens bezeichnet. Das Nierengewebe entspricht der Umwandlungsphase des Wassers (sh?i ?).

Chinamedizin: Warum die Schamlippen eine bedeutende Funktion bei der Erhaltung von Leben und Wohlbefinden einnehmen.

Der menschliche Körper hat in der Volksmedizin seine eigenen Nerven. Eine gesunde Nierenversorgung kann nicht nur das Lebensalter erhöhen, sondern auch die Entstehung vieler Erkrankungen verhindern. Der menschliche Körper hat in der Volksmedizin seine eigenen Nerven. Ying: Das feminine Teil, das schwarze, weiche, kalte, passive, ruhige.

Dies bedeutet, dass die Nerven während dieser Zeit ihre größte Stärke zeigen. Eine gesunde Nierenversorgung kann nicht nur das Lebensalter erhöhen, sondern auch die Entstehung vieler Erkrankungen verhindern. Sie sind die eigentlichen Schutzfilter unseres Organismus und brauchen im Grunde nur gutes und sauberes Trinkwasser, um ihre Funktionen zu ertragen.

Es ist nicht von ungefähr, dass das Wasserelement den Nerven zurechnen wird. Es gibt mehr Stress für die Nerven, und um diese Giftstoffe auszuspülen, brauchen die Nerven zusätzlich etwas Zeit! Laut Mary Rogel, einer in Chicago lebenden Akkupunkteurin und Redakteurin des Oriental Medical Journal, ist die QualitÃ?t unseres Yings jedoch nur so gut wie die QualitÃ?t des Kraftstoffs, den wir in unseren Körper eindrÃ?

"Nützliches, klares Trinkwasser und gute Raumluft sind unerlässlich für die Therapie von Schwäche und Mangel an der Niere. Nierenfunktionen: - Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen aller Organe. - Kontrolle des Wasserhaushalts des Organismus - Von lebenswichtiger Wichtigkeit für die Zuchtorgane. Die chinesische Medizin spiegelt die Beschaffenheit des Innenkörpers wider und wird anhand von Außenbildern erforscht.

Das klassische Messgerät zur Bestimmung der Nierenkraft zeigt sich in der Beschaffenheit von Beinen, Zähnen und Haaren. Geradlinige und standfeste Haltung, ein strahlendes Lachen und volles und gesundes Haar sind Anzeichen für eine gute Nierenversorgung. Bei der Kräftigung der Schamlippen sieht Rogel, dass vor allem die Schamlippen ihre richtige Ernährung erhalten.

"â??Diese beiden Lebensmittel sind viel besser fÃ?r den Bau Ihrer Niere als jede andere Art von NahrungsergÃ?nzung. Auch in der chinesischsprachigen Medizin ist Streusalz ein wesentlicher Baustein der Ernährung der Nieren. Die chinesische Medizin kennt Heilkräuter als Nieren-Tonikum, die für ihre Ying-Fähigkeiten hochgehalten werden. Champignons sind eine sehr gute Energiequelle für kräftige und gute Nierenenergie", sagte Rogel in einem Gespräch.

Um jedoch Ihr Ying-Depot richtig zu füllen, sollten Sie eine konzentriertere Dosierung von Champignons wie Pilztee, Extrakten oder Puder nehmen. Aber um unsere Gebeine wirklich kräftig zu halten, muss man sich viel und beharrlich mitnehmen. In diesen langsam und meditativ geführten Bewegungsabläufen wird seit Jahrtausenden praktiziert, um die Lebenserwartung zu erhöhen und unsere beiden Haarwurzeln, die beiden Schamlippen, zu festigen.

Gemäß den uralten ärztlichen Schriften ermöglichen diese Übungsformen, mit dem naturgegebenen Strom des Weltalls zu harmonieren. Auch Rogel rät Qigong bei Schwäche der Nieren, aber sie glaubt, dass jede Art von Aktivität dazu beitragen kann, die Stabilität der Gebeine zu erhalten. Natürlich beinhaltet dies auch eine Diät, die diesen Kreislauf unterstützt und den Organismus beibehält.

Nahrungsmittel, die die Niere stützen: Geringe Menge an Vollmilch, Fett und Gäree zum Schutze der Schamlippen und des Ying. Furcht ist der Gegner der Schalen! Emotionen sind eine der Hauptursachen für viele Erkrankungen, und das ist nicht nur in der Volksmedizin bekannt. Furcht ist die emotionale Komponente, auf die die Nerven am sensibelsten anspricht.

Bei niedrigem Niveau unseres Yings kann das Gefühl der Furcht mehr Platz in Anspruch nehmen. Bei einem starken Jing sind auch Willen und Zielstrebigkeit gefragt. Bei konstanter Furcht und Besorgnis kann der Blutzuckerspiegel nie sinken. So deponiert sich beispielsweise das Stresshormon Cortisol in Lunge und Nieren und verursacht beträchtliche Nachtruhe.

Mit der chemischen Säuberung können die Nerven nicht mithalten. Diese Technik wirkt gut, wenn sie für echte Lebenssituationen aktiv ist, aber wenn wir in konstanter Furcht und Ängstlichkeit sind, haben wir einen ständig stimulierten Überschuss an Adrenalin. Beide sind nicht nur für die Stabilisierung unseres Yings zuständig, sondern verkörpern mit ihrer Zweiheit die beiden Zwänge des Yings und Yangs.

Damit man eine Idee davon bekommt, wie diese KrÃ?fte ins Spiel kommt, schlÃ?gt Rogel vor, die Niere als den Steamofen des Körpers zu sehen: Der Name Ying steht für das Elementwasser, der Name Yang für das Elementfeuer. "Flammen sind die Triebkräfte, die uns durch das ganze Jahr hindurch antreiben und es uns erlauben, die Speisen zu verzehren, die wir in unseren Organismus aufnehmen.

Es gibt keine dieser Yang-Energien mehr, um sich selbst zu ernähren. "Zu wenig Nierenwasser ( "Nieren-Ying-Mangel") verursacht Symptome wie Austrocknung, Fältchen, Haarausfall, Sexualmangel und brüchige Hautfrakturen. Aber wenn unser Jing verstärkt wird, wenn Jing und Jang im Einklang sind, werden wir auch in schwierigen Momenten besser ausgelastet sein.

Das ist das Geheimniss der so genannten "Unsterblichen" der altchinesischen Sage. Wer seine Gesundheit in der Niere schützt, sagt, dass die Grundlage dieser Erkenntnis immer noch wahr ist. Nahrung, die unsere Nerven jetzt im Überwinterung stärkt: Suppe mit einer starken Füllung wie z. B. Rindfleisch und Bein.

Mehr zum Thema