Cleanear Ohrkerzen

Reinigen Sie die Ohrkerzen

CLEANEAR EAR Candles werden hauptsächlich zur Entfernung von Ohrenschmalz verwendet. Oft gemeinsam betrachtet Cleanear®, gefertigt auf der Grundlage von Baumwoll-, Stein- und Paraffinwachs, erlaubt eine wohltuende Säuberung des Gehörgangs bei regelmäßiger Einnahme. Durch die sanfte Hitzeentwicklung während des Brennvorgangs der Ohrenkerze wird innerhalb der Ohrenkerze ein geringer negativer Druck erzeugt, der es erlaubt, natürliches Ohrwachs zu entfernen. Um eine einwandfreie Ohrhygiene zu gewährleisten, sollte Cleanear ein- bis zweimal im Jahr angewendet werden.

Um eine gleichmäßige Sauberkeit zu erreichen, sollten die Ohrkerzen immer auf beiden Seiten verwendet werden. Material: Stein, Petroleum, Baumwolle. Verteilung der Kaufinteressenten nach Geschlecht: Durchschnittsalter der Kaufinteressenten: Die Kaufinteressenten teilen sich wie nachstehend beschrieben auf die Altersgruppen auf:

cleane Earcandles® Ohrkerzen

Die regelmäßige Verwendung von Baumwoll-, Stein- und Paraffinprodukten ermöglicht eine wohltuende Säuberung des Gehörgangs und eine eventuelle Entlastung von Heuwahn und Tinitus. Wo kommt die Ohrenkerze her? Die Ursprünge dieser Leuchterkerze liegen bei Indianerstämmen, aber auch bei anderen primitiven Völkern. Bereits seit ca. 40 Jahren werden diese Ohrkerzen zunehmend auch in Deutschland wiederveräußert.

Ohrenkerzen sind viel benutzt und wieder beliebt geworden und die Menschen finden immer mehr Einsatzmöglichkeiten. Zahlreiche Naturheilpraktiker und Heilmediziner verwenden Ohrkerzen für eine Vielzahl von Beschwerden wie Erkältung, Kopfweh, Schlaflosigkeit, Überaktivität, Ohrgeräusche, Reinigung des Ohrs, zur Durchblutung und auch zur Entspannung. Die Ohrenkerze wird oft im Beauty-Bereich verwendet und die Esoterikszene nutzt diese Kerze, um die so genannten chakras in diesem Gebiet zu erregen.

Es gibt immer mehr Menschen, die die Ohrkerzen für Aus-leitungszwecken und Schlackenentfernung nutzen, berichtet der Mediziner. Selbstverständlich sollten Sie bei Krankheiten immer zuerst einen Hausarzt oder Heiler zu Rate ziehen. Der Ohrkerzenleuchter ist nur zur Stützung und kann kein Medikament ersetzen. Das Brennen der Keramikkerze erzeugt eine wunderschöne und sehr wohltuende Hitze im Gehör, die bei entspanntem Gebrauch zu Stressabbau führen kann, da das zarte Knacken der Keramikkerze an einen schönen Kamin erinnernd ist und die Hitze und das Knacken einen zum Traumen bringt.

Außerdem entstehen bei der Verbrennung der Ohrkerzen geringe Vibrationen, die das Gehör und einige Reflexzonen anregen. Bei vielen Heilpraktikern wird die Gehörschutzkerze auch dazu verwendet, den lymphatischen Fluss wieder stärker zu durchbrechen. Die wohltuende Wirkung regt die Blutzirkulation des Ohres und der umgebenden Bereiche an. Besonders für kleine und mittlere Menschen ist dies eine wunderschöne und großartige Applikation.

Die Druckbedingungen in der Keramik oder im Gehörgang ändern sich durch die Verbrennung, so dass das Gehör durch den leichten Saugeffekt gesäubert wird. Kann sich der ganze Organismus durch eine solche Applikation erholen, kann die Ohrenkerze als hervorragendes Hilfsmittel genutzt werden. Hol dir noch heute deine Ohrkerzen mit einer detaillierten Anleitung und genieße die Applikation.

Im Reiter "Video" befindet sich ein Folie, die Ihnen den Umgang mit einer Ohrenkerze erklärt und in der Sie weitere Erläuterungen erhalten.

Mehr zum Thema