Colon Behandlung

Durch die Behandlung kann der Darm die Nährstoffe aus der Nahrung besser aufnehmen.

Behandlungstherapie

Ziel der biologischen Behandlung von internistischen Erkrankungen ist immer eine Neueinstellung und Erneuerung der funktionellen Systeme sowie eine Entschlackung und Freisetzung des Gewebes und des ganzen Aufbaus. Am intensivsten sind die Ausscheidungs-, Entgiftungs- und Rebalancing-Therapien die Colon-Hydrotherapie. Dies ist mit den traditionellen Reinigungseinläufen zu vergleichen, übersteigt sie aber bei weitem, da mit der heutigen Colon-Hydrotherapie eine Behandlung des ganzen Verdauungstraktes erreicht werden kann, da zusätzlich eine professionelle Massagen durchgeführt werden.

Mit dieser Darmbehandlung können wir die so genannte Verdauungsstörung, eine Beeinträchtigung der natÃ?rlichen Biozönose zwischen dem Menschen und seiner Darmflora, in positiver Weise einwirken. Entkeimte und vergällte Nahrungsmittel, falsche Ernährungsweise und Lebensstil, Umweltverschmutzung, Toxine aus Arzneimitteln (z.B. Antibiotika) oder psychischer Stress stören das Gleichgewicht der Bakterie.

Die Eingeweide sind auch die wichtigsten Bestandteile des Immunsystems. Allergie wird vor allem auf den nicht arbeitenden Verdauungstrakt zurückgeführt, da der Verdauungstrakt mit einer Fläche von über 300 m2 die größte Schleimhautoberfläche des Menschen ist. Die meisten vom Darmtrakt aufgenommenen Toxine gelangen durch den Darmtrakt und werden über den Darmtrakt abgesondert.

Der Unterschied zwischen dem, was der Darmscheid ausscheidet und was absorbiert werden kann, wird weitgehend von den Darmkeimen gemacht, die den gesamten Verdauungstrakt wie ein feiner Streifen auslegen. Die Kolonisation des Dickdarms erfolgt mit mehreren Millarden Colibakterien und anderen Bakterium, die zur Synthese von Vitaminen wie Biotin, Folsäure, Nikotinsäure und K beitragen. Sie verhindert auch das Durchdringen von pathogenen Toxinen und zerstört vor allem Frem-de- oder pathogene Bakterium.

Iss nur 1 – 2 mal pro Tag Rindfleisch (von Rindfleisch oder Schafen), dazu 1 – 2 mal pro Tag Fische (Lachs, Makrele mit hohem Gehalt an Omega-Fettsäuren). ¿Wie wirkt die Colon-Hydrotherapie? Die Behandlung erfolgt mit geringem Ansaugdruck und kontinuierlicher Begleitmassage, so dass die Behandlung sehr erholsam ist. Colon-Hydrotherapie beseitigt effektiv angesammelte, stehende Stuhle und verrottende Stoffe aus den Darmwand.

Bei der Behandlung, die 30-50 min dauerte, blieb der Betroffene auf der Couch erholt. Mit diesem kräftigen pflanzlichen Stimulus setzt der Verdauungstrakt wieder an und die Darmperistaltik wird durchgesetzt. Die Colon-Hydrotherapie hat einen Einfluss auf die Stuhlregulierung und das Vegetationsnervensystem weit über den Therapiezyklus hinaus. Die Anlage ist in sich abgeschlossen und die Behandlung ist vollständig aufbereitet.

Es wird empfohlen, nach der Behandlung etwas Mineralwasser, Tees oder Bouillons zu konsumieren, da die Colon-Hydrotherapie dem Organismus recht kräftig Mineralwasser zuleitet. Anwendungsgebiete für die Colon-Hydrotherapie: Als Ersatz-Entgiftungsorgan ist die Hautstelle sehr dicht mit dem Verdauungstrakt verknüpft und spricht oft auf eine enterokolitische Vergiftung mit einem Ekzem an. Hutentzündungen und Hautausschläge müssen daher immer über den Darmbereich behandelt werden. b) Die Behandlung erfolgt wie oben beschrieben:

Gelenkrheuma, Weichteilrheuma, Rückenbeschwerden und Hexenschuss, vergiss nicht, was unsere Eltern schon wussten: „Gesundheit ist im Darm“.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.