Colon Hydro Therapie Aargau

Darm-Hydro-Therapie Aargau

Die Colon-Hydro-Therapie (CHT) ist eine schonende Methode der Darmreinigung mit einem speziell entwickelten Gerät. Wortstamm: Doppelpunkt = Dickdarm / Hydro = Wasser. Darm-Hydro-Therapie - Klinik für Naturheilverfahren Manuela Schnyder Darmausspülungen wurden bereits vor Jahrtausenden in unterschiedlichen Kulturkreisen eingesetzt. Der Darminhalt war im XVII. Jh.

eine beliebte Form der Darmsanierung. Mit der von der NASA entwickelten Colon-Hydro-Therapie wurde die Darmsanierung in den 60er Jahren wieder bekannt gemacht. Schlussfolgerung aus dem Youtube-Video Hydrocolontherapie 1: "Die NASA, die National Aeronautics and Space Administration has developed this modern colon cleansing system.

Kein anderer als Robert von Braun war es, der die Entzündungsgase der Darmastronauten in der Weltraumkapsel so niedrig wie möglich gehalten haben wollte. Damit wurde diese Therapiemethode zum Modell für alle Colon-Hydro-Therapiegeräte, die heute auf dem Weltmarkt erhältlich sind." Durch Anklicken des Bildes erhalten Sie weitere Informationen zur Colon-Hydro-Therapie.

Praxis Zürich | Colon Hydro Therapie und Darmrehabilitation

Die Colon-Hydrotherapie lindert das körpereigene Abwehrsystem und stärkt die Abwehrkräfte. Welche Krankheiten kann die Colon Hydro Therapie unterstützen? sowie bei Krankheiten, bei denen der begründete Verdacht auf eine " Eigenvergiftung " des Organismus vorliegt? Hierzu gehört insbesondere: Leberpatienten kommen auch in den Genuss einer Colon-Hydrotherapie mit anschließender Verdauung.

Was ist die Wirkung der Colon Hydrotherapie? Die Colon-Hydrotherapie basiert auf der Annahme, dass bestimmte Giftstoffe und Abfallprodukte aus dem Verdauungstrakt nicht mehr wachsen und rasch genug ausscheiden. Schlacke, Verkrustungen und gehärtete Stoffe in den Verdauungstaschen behindern die gesunde Darmperistaltik (rhythmische, wurmartige Darmbewegung) und damit den weiteren Transport des Darminhaltes.

Durch wiederholtes Spülen mit Leitungswasser mit der Colon Hydro Therapy werden die in den vergrößerten Vertiefungstaschen befindlichen und an der Darmwand haftenden Schlacke entfernt. Ohne entsprechende Hilfsmaßnahmen kann der angespannte und schleppende Verdauungstrakt seine Spannungen nicht automatisch loswerden. Der ständige wechselnde Einsatz von Wasserfüllung und sofortiger Spülung in Kombination mit der dazugehörigen Abdominalmassage führt zu einer zielgerichteten Darmreinigung bei wiederholter Nachbehandlung.

Die in den Verdauungstrakt eingebrachte Flüssigkeit hat unterschiedliche Temperaturen. Warmwasser bis 41°C entspannt die Verdauungsmuskulatur, so dass durch Krämpfe eingeschnürte Darmbereiche wieder kontinuierlich werden; Kaltwasser bis 21°C dagegen ermöglicht es der Verdauungsmuskulatur, sich zuerst zusammenzuziehen und schlussendlich ihre Blutzirkulation zu erhöhen. Mit dem Temperaturwechsel und der sanften Abdominalmassage bekommt der Dünndarm, dessen Bauchmuskulatur größtenteils zerstört wurde, neue Elastizität.

Durch die lösende Kraft des Trinkwassers und die warme und kalte Temperaturirritation des Darms nimmt er seine Arbeit wieder auf und transportiert den alternden und stagnierenden Darmwert durch seine eigene motorische Leistungsfähigkeit weiter. Wie funktioniert die Colon Hydrotherapie? Exkretion - Stoffwechseltoxine und Abfallprodukte werden über die Lebens- und Gallenblase in den Verdauungstrakt abgegeben, aber in den Unterdarmabschnitten ( "Darmträgheit" und erhöhte Permeabilität der Darmschleimhaut) zum Teil wieder in den Verdauungstrakt zurückgesaugt.

Mit der Colon -Hydro-Therapie wird eine große Anzahl dieser umlaufenden Abfallprodukte mit einem einzigen Handgriff aus dem menschlichen Leben entfernt. Es wird nicht nur die Exkretion über den Darmtrakt verbessert, sondern auch die Exkretion über die Nieren ("Urinausscheidung"). Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Ein kleiner Teil des in den Verdauungstrakt eingeleiteten Wasser wird vom Menschen aufgenommen.

Mit der Colon Hydro Therapie wird die Durchblutung im Bauchbereich gefördert, was auch eine diuretische Auswirkung über die Nase hat. Die Harnröhren werden ebenfalls durch die Therapie einmassiert. Auch auf den Unterpol beider Nerven hat das Warmwasser eine durchblutungsfördernde Funktion, so dass auch Nord- und Uretersteine eine Hinweis auf die Colon-Hydrotherapie sind.

Ergänzend zur Wirksamkeit der Colon-Hydro-Therapie kann die simultane Verabreichung von normalen Darmkeimen - der probiotischen Therapie - in Flüssigform oder mit Pillen im Rahmen der anschließenden intestinalen Rehabilitation erfolgen.

Mehr zum Thema