Colon Hydro Therapie Augsburg

Darm-Hydro-Therapie Augsburg

Colon-Hydrotherapie ist eine Behandlung zur Darmreinigung und -rehabilitation (Colon = Dickdarm). Andrea Brahmer naturheilkundliche Praxis in Augsburg, Deutschland Colon-Hydrotherapie ist eine Therapie zur Reinigung und Rehabilitation des Darms (Colon = Dickdarm). Weil 80% unseres körpereigenen Abwehrsystems sich im Verdauungstrakt befinden, ist ein guter Verdauungstrakt unter anderem eine gute Gewähr für eine gute Abwehr und ist nicht nur die Basis für ein guter Körper, sondern auch für ein guter Geister. Colon-Hydrotherapie ist sehr anwenderfreundlich.

Mittels einer besonderen Einrichtung durch ein Kunststoffrohr strömt das zuvor filtrierte und wahrscheinlich temperierte Brauchwasser in den Verdauungstrakt, wodurch Spülwasser und die gelösten Stoffe im abgeschlossenen Kreislauf unmittelbar wieder abfließen können. Die âguten Dickdarmbakterien werden nach der Darmspülungen wieder abgesiedelt. Colon-Hydrotherapie verursacht keine Beschwerden, sie kann sogar unter Hämorrhoidalleiden durchgeführt durchgeführt werden und wird von den Patientinnen und Patienten immer als nützlich und befreiend angesehen.

Wie viele Darmspülungen und in welchem Intervall sie zu durchgeführt werden, ist von Patient zu Patient unterschiedlich und wird mit dem Betroffenen persönlich erörtert. Bereits am Tag vor der ersten Therapie sollten Sie bei schwerer Obstipation mit 2-3 Esslöffeln Glaubersalz grobe Unreinheiten aus dem Verdauungstrakt entfernen. Damit kann die erste Therapie wesentlich wirkungsvoller und intensivierter werden.

Wenn Sie keine Sorgen mit dieser vielleicht unerfreulich erscheinenden Therapie haben, sind bereits nach der ersten Therapie alle Sorgen in der Regel weg und alles läuft entspannte und verließ. Die folgenden Erkrankungen können ihre Ursache im Verdauungstrakt finden:

Naturheilpraxis - Colon Hydrotherapie - Colon Hydrotherapie

Der folgende Report informiert über die neuesten Ergebnisse auf dem Gebiet der COLON-HYDRO-THERAPIE (CHT). Das C-H-T wird mit dem Zweck der Reinigung und Rehabilitierung des Darms durchführt. Diese für den Betroffenen nicht sehr hygienische, effektive Prozedur wurde in den vergangenen 40 Jahren durch das C-H-T ersetzt.

Wozu Colon Hydrotherapie? Infektionskrankheiten, entzündliche Zustände, rheumatische Erkrankungen, Akne, Schuppenflechte und andere Hauterkrankungen sowie Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Allergie und viele andere Erkrankungen werden heute als schlecht funktionierende Därme bezeichnet. Am Morgen hatte sie ein Gläschen bitteres Wasser konsumiert, das durch den Verdauungstrakt sickern und Beläge auflösen sollte. Diese Begebenheit veranschaulicht eine bemerkenswerte Tatsache: Der Verdauungstrakt kann zu einer unerwünschten Erinnerung werden.

¿Wie funktioniert die Colon-Hydrotherapie? Reines und angelassenes Trinkwasser wird als langsamer Aufguss in den Verdauungstrakt eingeleitet. Durch eine sanfte Bauchmassage kann der Behandelnde bestehende Problemstellen spüren und das einströmende Frischwasser exakt in diese Bereiche leiten. Der Patient empfindet die Therapie als extrem sympathisch und nutzbringend. Durch das geschlossene Verfahren werden Geruchsbelästigungen sowohl für den Patient als auch für den Zahnarzt vermieden.

Der Einsatz von Einwegmetall für jeden einzelnen Patient und die Säuberung des Geräts mit dem eingebauten Desinfektionssystem nach jeder Therapie erfüllen alle Hygieneanforderungen. Colon-Hydrotherapie ist eine aus den USA bekanntes und seit Jahren erfolgreiches Verfahren zur Rehabilitation und Säuberung des Darms. Erkrankungen wie z. B. Entzündungen, Rheumatismus, Polyarthritis, Bluthochdruck, Hauterkrankungen, Kopfschmerzen, Migräne, Allergie und andere Erkrankungen werden heute als nicht funktionierende Därme eingestuft.

Mittlerweile ist jedoch bekannt, dass es einen sehr engen Zusammenhang zwischen Stoffwechselprozessen und dem Abwehrsystem gibt. Im Inneren des Darmes befindet sich der Tot - ein uraltes Wort mit einer harten Aussagekraft in unserer Zeit. Der gesunde Darmtrakt muss daher die Basis für einen funktionierenden Organismus sein. Das Präparat COLON-HYDRO-THERAPIE beseitigt effektiv angesammelte, stagnierende Stuhlsubstanzen und Fäulnisstoffe aus den Därmen.

Neben Akne und Csoriasis ("Psoriasis") werden nach den jüngsten Forschungen an der FU Berlin unter der tatkräftigen Führung von Prof. Dr.med. Bühring auch heute noch Fasermyalgie und Multiple Verödung auf einen nicht funktionierenden Verdauungstrakt zurückzuführen sein. Im Falle einer Anlage, eines Baumes, dessen Blättchen verwelken, stürzt der Misstrauen auf eine Wurzelschädigung.

Das menschliche Gedärme ist die Ursache für den menschlichen Bäume. Am Abend keinen Blattsalat zu sich nehmen, da er die Magenbildung im Verdauungstrakt in der Nacht anregt. A. Quecksilber) und die daraus resultierende Anhäufung von Toxinen in Körper. Im Allgemeinen sollte man jedoch wegen der Möglichkeit der Gärung im Verdauungstrakt und des daraus resultierenden Sauerstoffmangels im Gewebe wenig fressen.

Das sind die Grundvoraussetzungen für eine gelungene Darmrehabilitation bei chronisch kranken Menschen nach Drogenmissbrauch (Schmerz- und Rheumamedikamente, Chemotherapie, Therapeutika, Antisubstanzen, etc.), nach schwerwiegenden oder mehrfachen Eingriffen unter Narkose. Jeder, der sich für eine Darmtherapie entscheidet, sitzt locker und bedeckt auf einer Couch - auf dem Nacken!

Mit einer speziellen gezielten Bauchmassage wird das Mineralwasser in jede Ecke des Darms gelenkt. Am Ende der ca. 45 bis 60 minütigen Therapie bläst bis zu drei min lang purer Luftsauerstoff in den Dünndarm. Für eine gründliche Regeneration chronischer Dysfunktionen können im Laufe eines Jahrs bis zu 15 Therapieverläufe berücksichtigt werden.

Einstimmig erklärten die Patientinnen und Studenten, dass sie sich wohlfühlen. Für den Betroffenen gibt es keine für ihn belastenden Laxantien, Klistiere und Darmtätigkeiten. Eine garantiert kolonische Reinigung kann ohne Beeinträchtigung des Betroffenen erreicht werden. Abstract: Der Dickdarm ist die Endphase der Transformation von Nahrung in Strom.

Die Colon-Hydrotherapie entfernt mit einem sanften Aufguss von gefiltertem Leitungswasser auch alte, hartnäckige Beläge aus dem Verdauungstrakt, die die Aufnahme von Substanzen hemmen und Giftstoffe auslösen. Durch die sich ändernden Temperaturverhältnisse des Süßwassers wird der Verdauungstrakt angeregt und geschult. Die Abwehrkräfte, von denen sich 80% im Verdauungstrakt befinden, werden angeregt und aufgeladen.

Die Therapie ist Vertrauenssache! Verstopfung, Blähung, Durchfall, atonischer Dickdarm (Erschlaffung durch fehlende Gewebespannung), Dermatose ( "Hautkrankheiten"), Dermatose, Dermatitis, Immunodefizienz, Allergie, Darmmykose ("Darmpilz"), allgemeines Herzverbot, aneurysmatisches Verhalten, Magen-Darm-Blutung, Schwangerschaftsfortschritt, Zustand nach einer erneuten Colon-Operation. Es wurde in meiner Arztpraxis (seit 1992 hier in Augsburg) kein negativ bewertet.

Das sind die neuesten Ergebnisse (01. Oktober 2018) aus dem für viele erstaunliche Feld der COLON-HYDRO-THERAPIE.

Mehr zum Thema