Colon Hydro Therapie Stuttgart

Darm-Hydro-Therapie Stuttgart

Bei uns finden Sie den richtigen Colon-Hydro-Therapeuten in Stuttgart! Inwiefern wird die Colon-Hydrotherapie durchgeführt? Die Colonhydro-Therapie ermöglicht eine schonende Darmrehabilitation und -reinigung.

Wasserkolontherapie Stuttgart| Preise & Erfahrungswerte

In der Hydrokolontherapie wird der Kolon mit viel klarem Trinkwasser gespült und anschließend sorgfältig aufbereitet. Eine Hydrokolontherapie mit modernster Technik ist einfach: Liegt der Patient auf dem Rücken, strömt abwechselnd heißes Leitungswasser mit einer Temperatur von 21 bis 39 Grad C durch ein Plastikschlauch in den Dünndarm. Mit dem warmen Mineralwasser wird die Verdauungsmuskulatur gelöst und erholt. Durch eine sanfte Bauchmassage kann der Behandler bestehende Problemstellen spüren und das einströmende Frischwasser exakt in diese Bereiche leiten.

Das Abwasser wird dann zusammen mit dem aufgelösten Darmanteil über ein abgeschlossenes Kreislaufsystem durch einen Ablaufschlauch in die Kläranlage geführt, absolut geruchsfrei und gereinigt. Die Dauer einer Therapie beträgt ca. 30 bis 45 Jahre. Für die nachfolgenden Untersuchungen wird die Hydrokolontherapie eingesetzt: Chronischer Stuhlgang, Wetter, chronischer Durchfall, atonischer oder spastischer Dickdarm, Reizdarmsyndrom, Bluterkrankungen, Divertikel, Morbus Marschall (begrenzt), Colitis Ulcerative ( "chronische Phase"), Darmmykosen, rheumatische Arthritis, Allergieerkrankungen, Neurodermitis und Akne, Schizophrenie, Bronchialasthma, Hypo- und Hyperthroloxie sowie Nieren.

Darm-Hydro-Therapie Darm-Hydro-Therapie Naturheilverfahren Maria Roling bei Stuttgart

"In den Eingeweiden ist der Tod", sagt eine uralte Erkenntnis. Aufgrund des herkömmlichen Ernährungsverhaltens mit einem Überschuss an vergällten und faserarmen Lebensmitteln, mit zu viel Fetten und Zuckern, Konservierungsstoffen und anderen Chemikalien setzen wir den Darmtrakt dauerhaft unter Druck. Zu wenig Kauvorgänge und eine schnelle Nahrungszufuhr sowie psychische Störungen begünstigen Verdauungs- und Darmerkrankungen.

Eine Schwächung des Immunsystems durch einen Stoffwechselstörung im Verdauungstrakt fördert die Entwicklung und Verbreitung von Onkologie. Inwiefern wird die Colon-Hydrotherapie durchlaufen? Über einen Kunststoffschlauch strömt unterschiedlich temperiertes Trinkwasser in den Dünndarm. Durch einen Ablaufschlauch werden das Leitungswasser und der aufgelöste Darmanteil über ein dichtes Netz geführt - völlig rein und geruchlos!

Durch den ständigen Übergang zwischen geregeltem und überwachbarem, kurzzeitigem Darmdruck und sofortigem Spülen werden auch hartnäckige Beläge und Verwachsungen nach mehreren Therapieintervallen gelöst. Es ist ratsam, während der Therapie eine verminderte Ernährung zu essen und Blähungen und kostbare Mahlzeiten zu vermeiden. Die Colon-Hydrotherapie alle 2-3 Tage ist während der Fastperiode eine ausgezeichnete komplementäre Entgiftungsmöglichkeit, auf die Sie nicht verzichten sollten!

Literaturhinweis: Mit der Colonhydrotherapie werden Chroniken mit Erfolg behandelt. Um Sie zum Lächeln zu bringen: Eine historische Schilderung finden Sie im Evangelium des Friedens der Essener: "Deshalb suchen Sie einen großen ranzigen Kürbis mit einer Rankenlänge wie ein Mann; nehmen Sie sein Kürbis und füllen Sie ihn mit Strom aus dem Fluss, der die Sonnenwärme brachte. Hängen Sie es an den Zweig eines Baums und knieten Sie auf dem Erdboden vor dem Wasserengel und stecken Sie das Ende der Ranken in Ihren Hintern, damit das Nass durch alle Ihre Därme fliessen kann.

Dann soll das Leitungswasser aus deinem Leib herausfließen, so dass es aus dem Inneren aller unsauberen und übelriechenden Substanzen des Saud.....

Mehr zum Thema