Copd Training übungen

Übungen zum Copd-Training

An Trainingsgeräten im Fitness- oder Physiotherapiezentrum können Kraftübungen durchgeführt werden. Bei körperlicher Anstrengung führen Asthma und COPD schnell zu Kurzatmigkeit. In meinen Lungensportgruppen gehören Atemübungen zu jeder Trainingseinheit. Der Trainingsplan ist vielfältig, zu trainieren. Das Training der Atemmuskulatur verbessert die Atmung bei COPD.

Körpertraining

Wie Sie COPD- oder Asthmatraining in Ihren Arbeitsalltag integrieren können, erfahren Sie bei uns. Aufgabe 1: Sitzend oder stehend, die Hände in Schulternhöhe nach vorn ausstrecken. Die Schultern zusammen nach unten-rückwärts nach unten herausziehen und diese Stellung so lange wie möglich einnehmen. Wiederhole nach einer kleinen Unterbrechung die Aufgabe mehrmals.

Aufgabe 2: Sitzend oder stehend, die Hände horizontal zur Seite ausstrecken. Wiederhole diese Aufgabe mehrmals. Aufgabe 3: Setz dich gerade hin. Strecke ein Schenkel gerade über dem Erdboden geradeaus aus. Achte darauf, dass du gerade sitzt und die Anspannung so lange wie möglich beibehältst.

Aber auch hier sind mehrere Repetitionen pro Etappe aussagekräftig. Varianten für Aufgabe 3: Anstatt dein Fuß nur in der Höhe zu lassen, hast du unterschiedliche Varianten. Du kannst zum Beispiel kleine Achten umschreiben oder das Glied in kleinen Schritten auf und ab verstellen.

Kräftigungsübungen - Mehr Luftzufuhr

Krafttraining dient der allgemeinen Stärkung des Aufbaus. Er erhält die Muskulatur und baut neue an. Das ist bei COPD besonders bedeutsam, da der Muskelabbau für fortgeschrittene Erkrankungen charakteristisch ist und das klinische Bild weiter verschlimmert. Die Muskulatur unterstützt auch den Muskel-Skelett-System. Krafttraining verhindert so Gelenkprobleme und Halteschäden.

Im Fitness- oder Physiotherapiezentrum können an Fitnessgeräten Krafttrainings durchgeführt werden. Aber auch zu Hause mit Kurzhanteln oder ganz ohne Hilfsmittel mit eigenem Gewicht sind viele Aufgaben möglich. Die elastischen Latexbänder benötigen kaum Raum und können für viele verschiedene Aufgaben verwendet werden. Mit dem BORG SKALA (PDF-Download) können Sie die Trainingsintensität ermitteln.

Dein Aufwand im Ausdauertraining sollte zwischen 3 und 4 (mäßig - noch härter) auf dem BORG SKALA sein. Verwenden Sie ein Impulsoximeter an Ihrem Handgelenk, um die Luftsättigung (nicht weniger als 90%) und die Pulsfrequenz zu bestimmen.

Übung bei chronischer hemmender Bronchitis

Dr. Gert Wurzinger ist Spezialist für Lungenerkrankungen und Doktor für Allgemeine Medizin, Allergiendiagnostik und Taucher. Seit 2004 leitet er die Klinik für Lungenerkrankungen am LKH Hörgas-Enzenbach, der grössten Lungenklinik der Schweiz. Darüber hinaus veranstaltet er regelmässig Fachvorträge, Konferenzen und Tagungen zu COPD, Ashtma, Allergologie im In- und Auslande.

Dr. Helmut Simi hat auch sein Wissen als Sportphysiologiebeirat mitgebracht. Renate Forsthauser war auch für die Atemphysiotherapie verantwortlich und Dipl.-Biol. Perschler für die Ergotherapie.

Mehr zum Thema