Cranio Sacral Balancing

Sakraler Ausgleich des Cranio

Das Cranio Sacral Balancing ist eine sanfte, aber effektive Methode, um sich von Schmerzen und Blockaden zu befreien. Die Cranio Sacral ist eine sehr sanfte Methode, deren Ziel es ist, die Selbstheilung des Körpers und damit des Natürlichen zu fördern. Gleichgewicht - CRANIO SACRAL BALANCING Es gibt einen anderen Takt, den craniosacralen Takt, der vom Puls und der Atmungsfrequenz abhängt. Die Liquorflüssigkeit schwingt zwischen dem Kopf (lat. cranium) über die Wirbelsäulen zum Sakrum ( "lat.

sacrum") in einem gewissen Zeitabschnitt. Auch die Knochenstrukturen (Schädelknochen, Kreuzbein,...) und die Hirnhäute sind in Bewegung. Diese Bewegungsabläufe werden über das Bewegungsapparat auf den ganzen Organismus über das Bewegungsapparat verteilt.

Die wellenförmigen Bewegungsabläufe sind am ganzen Leib als craniosacraler Rhythmus für den trainierten Therapeuten erfahrbar. AUSSER RHYTHM? Verstopfungen können verschiedene Beschwerden in Leib und Leben hervorrufen. - Geistesgestörte Erkrankungen wie Depression, Burnout, Unruhe, Angstzustände, etc. Geburtsverletzungen, Überaktivität, Konzentrationsstörungen, Bewegungsstörungen, Autoimmunerkrankungen, spastische Lähmung, Skoliosen, etc. INWIEFERN FUNKTIONIERT EINE CRANIO-SACRALE BEHANDLUNG?

Dabei findet die cranio-sacrale Behandlung in einer Umgebung der Ruhe und Gewohnheit statt. In der Anwendung Cranio-Sacral wird mit den Fingern die Position des Organismus, an der sich die Verstopfung befindet, verfolgt und so der Bewegungsablauf wieder in seinen ursprünglichen Verlauf zurückgebracht. Dabei handelt es sich um feine, manuelle Anstöße, die die Selbstregulierung des Organismus anstoßen und seine selbstheilenden Kräfte regen.

Gehalt

Das Cranio Sacral Balancing ist eine schonende, aber wirksame Möglichkeit, sich von Schmerz und Verstopfungen zu erholen. Während der Applikation sind Kopf, Rücken und Sakrum im Gleichgewicht. Damit können körpereigene Selbstregulationsmechanismen wie das Abwehrsystem, das Hormonhaushalt oder die Stressbewältigung angeregt und Heilungsvorgänge gefördert werden. Mit achtsamen und respektvollen manuellen Methoden besänftigt, stützt und begleitete der Therapeut das kraniosakrale Nervensystem.

Das kann sich positiv auf Stress- und Erschöpfungszustände, chronische Schmerzzustände, Kopfweh, Migräne und Rückenprobleme auswirken und die Entstehung von Babys und Kleinkindern anregen. Die Weiterbildung zum Fachmann oder zu Fachgebieten, z.B. im Kinderbereich, kann nach Absolvierung der Cranio-Grundausbildung am ICSA-Institut abgeschlossen werden. In der Praxis lernen Sie, alle wichtigen Greiftechniken am Kunden anzuwenden.

Die Schulung wendet sich an Menschen, die die Energiemethode Cranio Sacral Balancing anstreben. Ideal ergänzt wird der Grundkurs für Menschen aus ärztlichen oder heilpädagogischen Studien. Es gilt der Ausgleich im Sinne eines Freihandels "Energetik".

Mehr zum Thema