Cranio Sacral Therapie Bern

Kranio-Sakral-Therapie Bern

Das Craniosacral Treatment ist eine sanfte, ganzheitliche Behandlungsmethode, die eine tiefe Regeneration von Körper, Geist und Seele ermöglicht. Achathe Keller Bern CranioSakrale Therapie. Deine Craniosacral-Therapiepraxis direkt am Berner Bahnhof. Qualifizierte Craniosacraltherapeuten in Bern.

Die Schweiz. Vereinigung für craniosacrale Therapie

Du hast die Möglichkeit, nach Ortsnamen, Therapienamen oder nach Postleitzahlen in deinem Nähe, sowie nach Kanton zu durchsuchen. Weiterhin können Sie auf einer Website beschränken recherchieren, in der Sie die Therapie führen wünschen. Therapeuten, die sich auf die Therapie von Säuglingen und Kleinkindern unter für spezialisieren, werden jedoch neben der Craniosacraltherapie unter zusätzliche auch in der kindgerechten Craniosacraltherapie weitergebildet.

Du bist auf der Auflistung der auf Babykinder spezialisierten Therapeuten aufgeführt. Weiterführende Fachgebiete sind auf der persönlichen Website des Therapeuten zu ersichtlich.

Kraniosakrale Therapie Bern Diana Ott

Dabei handelt es sich um eine holistische Therapie. Die craniosacrale Therapie für die Erwachsenen sowie für die Kleinen und Neugeborenen, die bei verschiedenen Erkrankungen helfen kann, z.B. bei Kopfschmerzen wie z. B. Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Tinnitus, Schleudertrauma, Rücken- und Nackenbeschwerden, bei Kindern: Torticollis, Schlafentwicklungsstörungen, Dreimonatskolik, Schädelasymmetrien. Ich habe durch die Craniosacraltherapie und mein krankengymnastisches Wissen die Chance, mich mit den Erkrankungen gesamtheitlich auseinanderzusetzen. Sie befindet sich in zentraler Lage an der Kurgasse 14 in Bern.

Der Cranio ist wirksam bei Wirbelsäulenbeschwerden, Nackenbeschwerden, Erkrankungen des Bewegungsapparats, Schwindelgefühl und vielem mehr.

Der Cranio ist wirksam bei Wirbelsäulenbeschwerden, Nackenbeschwerden, Erkrankungen des Bewegungsapparats, Schwindelgefühl und vielem mehr. Sie ist eine holistische, handwerkliche Therapie. Die Therapeutin spürt Verstopfungen und Restriktionen und arbeitet dabei mit den impulsgebenden Körperrhythmen. Bei verschiedenen Wirbelsäulenbeschwerden, Dysfunktionen des Verdauungs- und Neurovegetationssystems, Kieferbeschwerden, nach Unfall, Verletzung und Beschwerde des Bewegungsapparats bringt die Craniosacral-Therapie gute Erfolge.

Therapiemöglichkeiten

Sie ist eine holistische, rohstofforientierte und stumme körperliche Arbeit, bei der dem Menschen mit größter Fürsorge, Aufmerksamkeit und Wertefreiheit auf dem Rücken eines holistischen Menschenbildes entgegengetreten wird. Mit feinen manuellen Handgriffen, die die Selbstregulierung des Organismus anstoßen, werden Menschen jeden Altersgrades durch die Craniosacraltherapie gefördert. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert entwickelte Dr. William Gärtner Sutherland die Methodik von der osteopathischen zur "kranialen Osteopathie", die dann vergessen wurde und erst in den siebziger Jahren des gleichen Jahrtausends unter dem Titel Craniosacrale Therapie wieder aufgegriffen wurde.

Die Bezeichnung Craniosacraltherapie besteht aus den Bezeichnungen Kranium (Schädel) und Kreuz ( "Kreuzbein") und verweist auf diese beiden Pfähle, die mit den Meningen eine bewegte Einheit ausmachen. Dr. Sutherland hat die Bewegungsabläufe und den Rhythmus dieses Gleichgewichtssystems und deren Auswirkungen auf den gesamten Menschen entdeckt und erforscht. Er wurde sich auch der Macht bewusst, die all diese Gezeitenbewegungen in Bewegung versetzt.

Primäres Atmen oder Leben atmen - Vitalität und innerer Verstand, der immer nach Balance, Ganzheitlichkeit und damit Gesunderhaltung im Organismus strebt. Die Primäratmung ist unmittelbar mit der Lungen- und Gewebsatmung des zentralen Nervensystems und damit mit allen Funktionen des Körpers verknüpft. Der Therapeut spürt in der Craniosacraltherapie die feinen Bewegungsabläufe und den Rhythmus der Primäratmung.

Der Heilplan des Menschen und damit seine eigene Gesunderhaltung wird durch die Craniosacrale Therapie gestärkt. Sie ist eine holistische Behandlungsmethode, die einen wesentlichen Anteil zur Förderung der gesundheitlichen Entwicklung beiträgt.

Mehr zum Thema