Cranio Sacral Tinnitus

Kranio Sakraler Tinnitus

Ich hatte auch einmal die Cranio Sacral Therapie ausprobiert, aber es hatte keinen Einfluss auf meine TT! ("Manuelle Therapie", Cranio-Sakraltherapie, Wasser-Shiatsu, Massage, Fango). Ohrgeräusche sowie Gesichtsschmerzen und Kiefergelenkprobleme. Die Therapie wird zur Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule, Migräne und Tinnitus eingesetzt. Guten Tag, ich hatte vor Jahren eine Craniosacral-Therapie gegen Tinnitus.

Wofür? - MEDIITATIVE CRANIO SACRAL ACADEMY nach Etienne Peirsman

Sie beleuchtet und schafft Transparenz über geistige und körperliche Schmerzen, sogar über die Stillzeit. Im Rahmen der CranioSacral-Therapie kommen Sie sich selbst nahe, haben die Gelegenheit, Kraft zu schöpfen und tiefe innere Ruhe zu erfahren. Als besonders effektiv hat sich die Kraniosacrale erweist: Die Kraniosacrale Methode: Stress, Burn-out, chronische Fatigue Syndrom (CFS), Multiple Sklerose (MS), Rücken- und Nackenschmerzen, Gesichtsschmerzen (Trigeminusneuralgie), Asthma, Bandscheibenvorfall, Symptome nach der Operation, Depression, Hochblutdruck, Kopfschmerzen, Migräne, Schlafentzündungen, Schleudertraumata, Ohrgeräusche (Tinnitus), Zahn- und Kiefergelenksbeschwerden, Magenverstimmungen, Immundeffizienz oder Autoimmunerkrankungen. Von den Betroffenen bis hin zu den Patienten.

Stresserfahrungen (z.B. Verlassenwerden), Traumata (z.B. Unfälle) oder nicht verarbeitbare Negativgedanken und -empfindungen (z.B. Furcht, Zorn, Kummer, Verzweiflung) werden in der Regel als Traumaenergie im Gewebe "gespeichert". Die Kraniosacrale Karosserie kann dazu beitragen, sich dieser Kräfte bewußt zu werden und sie zu lösen. Die meditative Cranio-Sacrale Karosserie ist für Menschen jeden Lebensalters gedacht und kann auch besonders für Schwangere, Säuglinge und Kinder (schreiende Kinder, Magen-Darm-Erkrankungen, Legasthenie, Lernprobleme, ADHS, etc.) empfehlenswert sein.

Kraniosacrale Therapie - Aktivierung der Körperheilungskräfte

Wenn die Liquorflüssigkeit im Takt pulsiert, fühlen sich die Menschen wohl - das ist die Grundidee der cranio-sacralen Therapie. Dabei handelt es sich um ein körpernahes, handwerkliches Vorgehen zur Therapie verschiedenster Krankheiten, das auch in Deutschland immer beliebter wird. Die Bezeichnung "cranio-sacral" ist eine Kombination aus dem Griechisch "kranio" (Schädel) und dem Lateinisch "sacrum" (das Heilige), das in der Orthopädie für das Sakrum verwendet wird.

Mit seinen Forschungsergebnissen zur craniosacralen Behandlung stellte der Amerikaner William Gärtner Sutherland (1873-1954) in den 1930er Jahren der interessierten Fachöffentlichkeit vor. Grundlage der Behandlung ist die rhythmische Pulsation des Liquors - des cranio-sacralen Systems - und die Annahme, dass dieser Zyklus einen unmittelbaren Einfluß auf das Wohlergehen des Menschen hat. Die Beeinträchtigung des Naturrhythmus, so die Lehre, verursacht Erkrankungen, Funktionsstörungen und das Wohlergehen verschlimmert sich.

Die Funktionsweise der cranio-sacralen Therapie? Die Therapeutin hat seine Wahrnehmung so geschult, dass sie, wenn sie die Hand auf den Kundenkopf legte, den Takt des flüssigen Pulses spüren kann. Von der Kopfhaut beginnend, untersucht der Behandler dann entlang der Wirbelsäulen bis zum Sacrum nach Rhythmusstörungen. Sobald er eine Ungleichmäßigkeit festgestellt hat, ist er bemüht, den Takt mit bestimmten Kompressionstechniken wieder ins Lot zu bekommen.

Mit diesen Blutdrucktechniken sollen die selbstheilenden Kräfte des Organismus aktiviert, die Blutzirkulation verbessert, Spannungen gelöst und so eine tiefe Wundheilung angeregt werden. Als besonders wirksam hat sich die Kraniosakraltherapie bei Tinnitus (Pfeif- oder Klingelgeräusche im Ohr), Kiefergelenkbeschwerden, Muskelverspannung, Überaktivität, Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsverletzungen, Stress und dessen Folgen, psychosomatische Krankheitsbilder, Schleudertrauma, Schädelbasisverletzungen, Migräne, rheumatische Erkrankungen, Schulter- und Rückenbeschwerden erweist.

Darüber hinaus wird die craniosacrale Therapie präventiv zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Die Gesellschaft der cranio-sacralen Therapeuten e. V. bietet eine Liste der in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen cranio-sacralen Therapeuten.

Mehr zum Thema