Cranio Therapie

Kranio-Therapie

Behandlung - Facharztpraxis Dr. Katrin Edelmann Der Name stammt von den Bezeichnungen kranium (lateinisch für Schädel) und kreuzförmig (lateinisch für Kreuzbein). Der Bereich Craniosacral besteht aus den Knochenstrukturen des Schädels, der Wirbelsäulen und des Kreuzbeins, der Zerebral- und Rückenmarksmembranen sowie der Liquorflüssigkeit. Die Therapeutin verwendet ihre Hände zur Behandlung von Kopf, Schultern, Nacken, Rücken und Becken.

Durch die Therapie können vorhandene Hemmungen aufgelöst und eine sehr tiefe Muskelentspannung des ganzen Organismus erreicht werden. So wird die Mobilität der Kopfknochen sowie der Hirn- und Rückenmarksmembranen gesteigert und der Bewegungsrhythmus der Hirnflüssigkeit verbessert. Die Kraniosacraltherapie hat eine ausgleichende Wirkung auf der physischen, psychischen und psychischen (spirituellen) Stufe und ist daher eine holistische Heilmethode.

Während der Session kann das Kleinkind oder der Heranwachsende angezogen verbleiben und legt sich die meiste Zeit auf eine Behandlungliege auf seinem oder ihrem rückwärtigen Teil. Wenn sich ein Kleinkind nicht niederlassen möchte oder lieber in Schwung bleibt, kann auf diesen Bedarf reagiert und die Therapie angepasst werden. Meistens mögen und engagieren sich kleine und große Menschen diese Methode sehr gerne und ohne Schwierigkeiten innerhalb kürzester Zeit.

5 bis 7 Behandlungen für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene genügen in der Regelfall, um einen deutlichen langfristigen positiven Effekt zu erreichen. Im Regelfall findet die Therapie alle zwei bis vier aufeinander folgenden Kalenderwochen statt. Wir können auf Anfrage auch eine Betreuung durch das Mutter-Kind anbieten, d.h. sowohl die Mütter (oder der Familienvater oder beide Elternteile) als auch das Kleinkind werden in einer verlängerten Behandlungseinheit mitgenommen.

Für Babys und Kleinkinder hat sich diese Behandlungsform als sehr effektiv erwiesen. Für eine große Anzahl der oben erwähnten Problembereiche wird in der Regel eine Therapiekombination aus psychotherapeutischer Methode und Craniosacraltherapie (teilweise in Kombinationen mit anderen Behandlungsformen) empfohlen. Eine craniosacrale Therapie kann parallel zu jedem anderen Eingriff eingesetzt werden, kann aber auch als alleinige Therapie erfolgen.

Das Anamnest kann Anhaltspunkte für eine Kombination von Therapie und Physiotherapie enthalten. Weitere Infos zur Craniosacral-Therapie im speziellen Kapitel Cranio für Säuglinge und Kleinkinder. Der Cranio ist für Säuglinge und Säuglinge gedacht.

Mehr zum Thema