Craniosacrale Osteopathie Baby

Kraniosakrale Osteopathie Baby

Beratung für eine Empfehlung zur Kombination von Therapie und Osteopathie. Auch eine Geburt stellt hohe Anforderungen an das Baby. Kraniosakrale Osteopathie für Baby, Kleinkind, Frau, Familie! Erleben Sie die Craniosacrale Osteopathie bei Blähungen.

Craniosacrale Therapie (Craniosacrale Osteopathie) - Praktische Abteilung SchumanngassePraxis Schumanngasse

Auch die Entbindung ist mit hohen Ansprüchen an das Baby verbunden. Daher wird jedem Baby eine Behandlung zur Harmonie des Körperbaus empfohlen, um Spannungen und Verstopfungen im Kinderkörper auszugleichen. Worum geht es bei der CranioSacral-Therapie? Sie ist ein Teil der Osteopathie und wirkt mit dem gesamten Organismus (Bewegungsapparat, Nerven, Kreislauf, Atmungssystem, Hormon, lymphatisches System, craniosacrales System).

Es besteht eine intensive Interaktion zwischen diesen Körpersystemen. Mit der sanften craniosacralen Behandlung werden die Bodysysteme mit ihren Zusammenhängen gestützt und ins Gleichgewicht gebracht. Sie lindert Spannungen, Beeinträchtigungen und Funktionsstörungen, verbessert die Blutzirkulation und macht so das gesamte Organismusmobil. Darüber hinaus regt es die selbstheilenden Kräfte des Organismus an und die Selbstregulierung des Organismus bis auf die zelluläre Ebene wird durchgesetzt.

Kraniosakrale Osteopathie für Säuglinge

Aufgrund seiner anatomischen Beschaffenheit kann der Babykörper und insbesondere der Schädel dem Geburtsvorgang gut widerstehen, aber es ist für Neugeborene nicht möglich, auszudrücken, wie sie sich nach der Geburt wirklich fühlen. Es gibt nur einen Weg, um beim Aufschreien aufzutauchen, wenn du dich unwohl fühlst.

Sogar Säuglinge, die nicht kreischen, können Spannung und Unbehagen ertragen. Die craniosacrale Behandlung ist Teil der Osteopathie und bezeichnet die beste Empfindung des craniosacralen Herzrhythmus zwischen Kreuzbein und Hinterhauptbein. Dies kann zu Spannungsmustern beim Baby mit sich bringen, die durch CSO (Craniosacrale Osteopathie) gut therapiert werden können.

Säuglinge brauchen genügend Ruhe und Erholung, damit sie gut in ihren Körpern eintreffen und sich bei sich selbst wohl fühlen können. Mit dieser sanften Behandlung, die gut und wenig invasiv durch Bekleidung und vorzugsweise am schlafende Kinder durchzuführen ist, kann nicht mehr und nicht weniger erreicht werden. Für alle Säuglinge und Kleinkinder gleichermaßen gut zu gebrauchen, aber vor allem für diejenigen, die viel jammern und umtriebig sind.

CSO ist auch eine optimale Therapiemethode für Säuglinge mit Flatulenz und häufigem Brechreiz, aber auch nach einem Kaiserschnitt oder komplizierten Spontanverbrennungen.

Mehr zum Thema